Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche Smartphones / Tablets funktionieren mit der Mavic Mini ?

dji mavic mavic mini

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
142 Antworten in diesem Thema

#136 edalb

edalb
  • 13 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic mini

Geschrieben 16. März 2020 - 17:31

Hallo,

habe ein Xiaomi Mi Mix 2S mit Android 11 getestet. Funktioniert einwandfrei.

Ist ein super Handy, und momentan im Preissturz ;-)


  • ranollk gefällt das

#137 Stefimat

Stefimat
  • 38 Beiträge
  • OrtAllgäu

Geschrieben 17. März 2020 - 18:02

Der Vollständigkeit halber,
weil ich es gerade in einem anderen Thema erwähnt habe:
Das Moto G5 Plus (Android 8.1)  und das

das Moto G4 Plus  (Android 7.1.1)
gehen beide NICHT!
Sie haben zwar jeweils 64 Bit Prozessoren  drin, aber eben nur ein 32 Bit Android
 



#138 AlterSwede

AlterSwede
  • 7 Beiträge
  • OrtBad Kreuznach
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 19. März 2020 - 06:29

Man kann hier mal checken, ob es für ein Gerät ein alternatives und aktuelles Android (LineageOS) gibt:

https://lineageos.org/ oder https://wiki.lineage...vices/#motorola

Kostet nichts und funktioniert.

Bearbeitet von AlterSwede, 19. März 2020 - 06:30.


#139 Ax Drones

Ax Drones
  • 8 Beiträge
  • OrtBühl
  • DJI Phantom 3 Standard
    DJI Spark
    DJI Phantom 4
    DJI Mavic Mini
    Flexcopter FX3 light
    QC360
    Revell Skyfun
    DJI Ryze-Tello (Abgehauen :-((. )

Geschrieben 19. März 2020 - 14:08

Habe es mit mehreren Geräten getestet:

 

  • iPhone 7 = Problemlos
  • Samsung Galaxy A40 = Problemlos
  • iPad 2018 (6th Gen) = Problemlos
  • iPad 2019 (7th Gen) =Problemlos
  • Huawei Mate 20 Pro = Problemlos
  • iPhone 6 = geht noch knapp, teilweise am Limit (CPU überladen)
  • iPhone XS = Problemlos

MFG Axel 


  • nofri gefällt das

#140 Pantah

Pantah
  • 1 Beiträge
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben 26. März 2020 - 13:06

Sharp Aquos D10 [Snapdragon 630; Android 8.0; 6Zoll] funktioniert
[aktuell für 134,90€ incl. Versand im www ; Production Date: 201808]

Motorola Moto G4 Play [64bit Snapdragon 410; Android 7.1] funktioniert NICHT (auch mit LineageOS 16.0 [Android 9] nicht)

Grüßle
Pantah

 

 

 

 

 

Hallo zusammen,
ich hab' mir eine Mavic Mini gekauft und dachte ich kann ein 4 Jahre junges Smartphone dazu verwenden
..und bin damit, wie viele andere auch, auf die Schnauze gefallen.

 

Die DJI Fly App lässt sich nicht installieren, ohne diese App lässt sich das Teil nicht "aktivieren" und damit auch nicht fliegen :-(
Ich hab' alle Smartphones und Tablets auf welche ich zugreifen konnte geprüft - kein Gerät funktioniert.
Auf das Motorola Moto G4 Play hab' ich dann ein Custom ROM installiert - tut immer noch nicht [LineageOS 16 - Android 9]

 

Ich hab' mich dann "dahintergeklemmt" woher das Problem kommt und wie man es lösen kann.

 

Dieses Problem wird EINDEUTIG von Google verursacht!
Seit 1. August 2019 MÜSSEN NEUE Apps als 64-bit Apps in den Playstore hochgeladen werden
- 32-bit Apps dürfen nur noch parallel dazu NEU angeboten werden - was zusätzliche Entwicklungsarbeit bedeuten würde (macht also keiner),
alte 32-bit Apps dürfen noch bis 1. August 2021 upgedated / weiterentwickelt werden.
NACH 1.August 2021 wird es keine 32-bit Apps mehr im Playstore geben!
https://android-deve...for-64-bit.html
-> deshalb hat DJI die "Fly App" gezwungenermaßen als 64-bit App programmiert

 

Im April 2014 hat Qualcomm seine ersten 64-bit SoCs vorgestellt - die Mitbewerber kurz darauf
>> Android-Geräte welche vor 2015 auf den Markt gekommen sind haben mit ganz wenigen Ausnahmen 32-bit SoCs [Systems on Chip]
- also sicher kein 64-bit System und damit auch keine Möglichkeit die Fly-App zum laufen zu bekommen

 

Und hier fängt jetzt der Schwachsinn an.
Ein erheblicher Teil der Android-Geräte-Hersteller macht zwar Werbung mit dem "neusten 64-bit Prozessor", haben sich aber die Arbeit gespart
ihre schwachsinnigen Oberflächen auf 64-bit zu portieren und haben weiter 32-bit Androide auf die Geräte installiert
(und Google hat das zugelassen und hat auch noch weiterhin die neueren Android-Versionen als 32-bit-Systeme angeboten
- obwohl klar war dass diese keine Zukunft mehr haben werden)

 

>>beschwert euch bei eurem Gerätehersteller wenn die Fly-App trotz 64-bit SoC nicht tut !!
[für mich ist klar dass ich keine Motorola-Geräte mehr kaufen werde und diese AUSDRÜCKLICH auch nicht mehr empfehlen werde!]

 

Was ich DJI vorwerfe:
- man kann über die "DJI Assistant 2" Software vom PC aus die Firmwareupdates auf die Drohne und die Fernsteuerung machen
>>warum kann man sie darüber nicht auch aktivieren??  [damit könnte man zumindest mal fliegen - im näheren Umkreis mal Üben]

 

Wo bestehen Chancen dass ein 64-bit System läuft:
32-bit Systeme können (Systemabhängig) nur ~3 bis 3,75 GB RAM adressieren
- wenn es das Gerät als 4 GB RAM Version gibt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass ein 64-bit darauf läuft
(es ist unwirtschaftlich für die "abgespeckten" 2 - 3 GB Versionen extra ein 32-bit dafür zu programmieren)

 

Zu Custom ROMs:
Anscheinend wurden auch viele Custom ROMs von den Stock ROMs "abgeleitet" - daher sind auch diese 32-bit Versionen
Zum Test: AIDA64 (oder vergleichbares Hardwaretool) installieren
- unter: "CPU" - "Unterstützte ABIs" muss: arm64-v8a stehen [>armeabi-v7a, armeabi< ist 32-bit]

 

Im XDA-Developers - Forum findet man eine 64-bit Custom ROM für das Motorola Moto G4 PLUS (leider nicht für's Play)
https://forum.xda-de...l-twrp-t3724261
Für andere Geräte hilft (manchmal) die Suche nach: 64 bit ROM
https://forum.xda-de...uery=64 bit rom

 

Ich hab' mir also gezwungenermaßen ein neues Smartphone gekauft
[Sharp Aquos D10 - absolut geniales, sehr helles 5,99" Zoll Display, Snapdragon 630 @ 2,2 GHz mit ausreichend Leistung, im www NEU als "Ladenhüter" für 134,90€ incl. Versand zu haben]
{die gebrauchten, guten Smartphones mit "abgenudeltem" Akku werden mir zu teuer gehandelt}

 

Grüßle
Pantah

 

P.S. die "alten" DJI - Apps sind 32-bit Apps - diese tun auf allen Smartphones - wenn auf einem Gerät die "DJI GO" oder "GO4" läuft bedeutet das NICHT dass die "Fly" App auch läuft!

 

 

 

 

 

 

​Nachtrag:
Aufgrund sehr schlechter Erfahrungen mit diversen Geräteherstellern / -vertreibern:

Das was "Beworben" wird und auf der Verpackung steht muß NICHT mit dem Gerät übereinstimmen!!
Wenn auf der Verpackung "1,2 GHz Prozessor" steht kann dieser auch mit maximal 800 MHz getaktet sein [I.onic Tablet - kann ich Nachweisen!]
Wenn 4GB RAM auf der Verpackung steht kann trotzdem ein 32-bit-System darauf laufen - dann werden halt nur 3GB genutzt..


Bearbeitet von Pantah, 26. März 2020 - 13:07.

  • whiskywhisky, Every und Stefimat gefällt das

#141 josifi

josifi
  • 296 Beiträge
  • OrtÖhringen
  • DJI Spark, Mavic Mini

Geschrieben Gestern, 17:48

Ahem...

das ist doch schon gefühlt 100x besprochen worden, dass man ein 64-Bit-Handy braucht...



#142 Stefimat

Stefimat
  • 38 Beiträge
  • OrtAllgäu

Geschrieben Gestern, 18:16

...

das ist doch schon gefühlt 100x besprochen worden, dass man ein 64-Bit-Handy braucht...

.

Da hast Du völlig recht,
ABER ich finde es prima, daß es tatsächlich eine Möglichkeit gibt, ein nicht ganz so altes Handy,
SELBST  mit einem 64 Bit Android zu versehen.
Durch den Link von "Pantha" habe ich somit sogar erfahren, daß es für mein 
Motorola G4 Plus ein 64 Bit Custom-ROM gibt.
Diese Möglichkeit kannte ich vorher nicht, und hab "notgedrungen" ein neues Handy gekauft, das jetzt nur für die MM da ist.



#143 AlterSwede

AlterSwede
  • 7 Beiträge
  • OrtBad Kreuznach
  • DJI Mavic Mini

Geschrieben Gestern, 18:18

Eventuell mal einen Android-Emulator auf dem PC installieren und dort die App testen.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic mini

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0