Zum Inhalt wechseln


Foto

Active Track frage

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#31 Checki

Checki
  • 377 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 00:37

Ja Spotlight habe ich getestet, ist aber sehr schlecht zu fliegen. Die Steuerung der Sticks entspricht nämlich dann nicht den Steuerbewegungen im herkömmlichen Flug. Die Steuerung ändert sich ständig nach der Sicht zum Objekt.

Diese Möglichkeit ist für meinen o.g. Zweck nicht zu gebrauchen.  :(

 

Ja, das wurde hier auch schon erwähnt. Ist halt leider so, aber das wäre die Funktion, die du suchst. Finde es auch schade, dass man sich da nicht wirklich frei bewegen kann. Im Prinzip ist man immer noch in der Kreisbahn um das Objekt gefangen, wenn ich mich recht erinnere. Wäre schon wirklich cool und sinnvoll, wenn man sich tatsächlich frei bewegen könnte...



#32 Günther J.

Günther J.
  • 232 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 00:46

Bei der Phantom jedenfalls gibt es laut Bedienungsanleitung neben den Funktionen „Verfolgen“ und „Spotlight“ auch noch „Profil“. Dort soll man ein sich bewegendes Objekt umkreisen können. Habs selbst noch nicht ausprobiert. Laut https://store.dji.co...-wie-ein-profi/ ist diese Funktion auch für die Mavic implementiert.



#33 Checki

Checki
  • 377 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 01:32

Ja, die gibt es selbstverständlich auch. Wir wollen aber frei umherfliegen, mit einem Objekt im Fokus, da hilft profil nicht weiter.

#34 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 357 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 06:43

Ja Spotlight habe ich getestet, ist aber sehr schlecht zu fliegen. Die Steuerung der Sticks entspricht nämlich dann nicht den Steuerbewegungen im herkömmlichen Flug. Die Steuerung ändert sich ständig nach der Sicht zum Objekt.
Diese Möglichkeit ist für meinen o.g. Zweck nicht zu gebrauchen. :(


Ich hätte das weiter oben schon kurz erklärt. Wenn dir das Prinzip der Steuerung von Spotlight mal klar ist dann ist es relativ gut zu fliegen. In dem Moment in dem du Spotlight aktivierst wird die Ausrichtung deiner Drohne „fixiert“. Das heißt wenn die da zb Richtung Norden schaut wird „vorwärts“ immer Richtung Norden sein - egal wie sich die Drohne mittlerweile gedreht hat um das Objekt im Bild zu halten.
  • Octisurfer gefällt das

#35 Voicekeyer

Voicekeyer
  • 84 Beiträge

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 09:55

Das heißt wenn die da zb Richtung Norden schaut wird „vorwärts“ immer Richtung Norden sein - egal wie sich die Drohne mittlerweile gedreht hat um das Objekt im Bild zu halten“
 

Da hast du schon recht, jedoch stimmen die Richtungsbewegungen der Steuerknüppel nicht mehr mit der Flugrichtung überein. Die ändert sich nämlich immer zur Blickrichtung und Flugrichtung wenn du das Objekt passiert hast.

 

Checki hat das oben auch so geschrieben. 

 



#36 Checki

Checki
  • 377 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 10:41

Ich hab das erst einmal genutzt, ich muss es die Tage mal nochmal versuchen, jetzt interessiert es mich wieder 😊

#37 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 357 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 12:46

Klar stimmt das nicht mehr. Aber irgendwie muss man das ja lösen. Die Drohne dreht sich „willkürlich“ um das Objekt im Bild zu behalten. Da müsstest du dann auch jedesmal „umdenken“. Der Modus fordert so oder so etwas Übung.
  • Octisurfer gefällt das

#38 Checki

Checki
  • 377 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 16:31

Wie meinst du das?
Wenn man nicht räumlich denken kann, braucht man sich auch keine Drohne kaufen, nur mal so...

Der gimbal ist ja recht beweglich, wäre von dem her also möglich.
Und natürlich fliegt man dann auch entsprechend so, dass die Drohne das Objekt in der Mitte hält. Aber kleine Abweichungen könnte sie mit dem gimbal, und einer grafischen Anzeige, in welcher Position er sich relativ zur Drohne befindet, kompensieren. So würde ich mir den Modus vorstellen, und schwer umsetzbar wäre das nicht!

#39 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 357 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 17:15

Es wird aber nicht der Gimbal gedreht (obwohl das möglich wäre) sondern die komplette Drohne dreht sich. Somit würde sich bei einem Flyby dir Flugrichtung der Drohne um 180 Grad drehen / ändern. Bei Spotlight findet eben eine Art Course Lock statt, d.h dass die Ausrichtung der Drohne zum Zeitpunkt der Aktivierung fixiert wird und unabhängig von der späteren Ausrichtung vorne/hinten/li/re gleich bleibt.
Bei der alten Course Lock Funktion wurden diese Achsen auch auf der Karte angezeigt. Bei Spotlight ist das glaube ich nicht der Fall.

#40 schrapp

schrapp
  • 343 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic pro

Geschrieben 18. Dezember 2019 - 18:02

So wie Kanaloa6779 das beschrieben hat, ist es richtig.
Wenn sich Steuerer und Kopter und POI auf einer Linie zum Zeitpunkt des spotlight-aktivierens befinden kann man das noch gut übersehen : weg vom Steuerer ist IMMER vorwärts, entgegengesetzt ist rückwärts, Knüppel nach links die Drohne fliegt in die Richtung die der Steuerer als links empfindet auch wenn die Drohne immer den POI anvisiert.
Na gut.
Erhebliches Umdenken erfordert es, wenn die Drohne zum Zeitpunkt des spotlight-aktivierens seitlich der Linie Steuerer - POI steht und jetzt den POI anvisiert - und das ist ja wohl meistens der Fall - dann wird es unübersichtlicher.
VORWÄRTS ( Knüppel nach vorne ) ist jetzt die Richtung Aktivierungspunkt - POI und darüber hinaus !! Wenn man jetzt den Knüppel nach links bewegt fliegt der Kopter annähernd auf den Steuerer zu , was dieser als schräg-Rückwärts interpretiert und jegliche "Korrektur" verschlimmert dann die Konfusion.
 
Dieses Flugverhalten geht einem normal ganz schön gegen den "Strich" und man muss die Achsenausrichtung beim Aktivieren im Kopf behalten.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0