Zum Inhalt wechseln


Foto

Lipo - Nass ... und nun?

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#16 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 08. Dezember 2019 - 05:21

.... kann gelöscht werden

 

 


Morgens,

Kann man, Kanten auf Feldern haben echt schicke verwirbelungen, im Schtten fliegt man unbeschwert, und etwas höher haut es einen Weg.

Heute bei ein paar Boehen gerade mal noch mit 1-2 km/h im Sportmodus vorwärts gekommen, und das bei nur noch ca. 7 Meter über Grund geschätzt.

Heuballen oder Aufgeschüttetes Erntegut gehen auch super wenn das Gelände da nichts her gibt.


Zur Mavic Pro, die ist wie die meisten DJI Drohnen sehr handzahm, das hat mehr mit durch die Luft bewegen als fliegen zu tun, da kann man sich aufs Filmen und Fotografieren konzentrieren, das ging bei meinen anderen noch um einiges Aufwendiger, mehr als GPS AGBs da nicht, da ging es rauf und runter und auch das gps war mehr so ungefähr, da musste man halt ständig ausgleichen, von den kleinen FPV Racern sprech ich erst garnicht, das Filmmaterial war was zum Magen testen. Mit dem TBS Discovery wurde es dann langsam brauchbar und es kam in die Richtung einfaches Fliegen, ab der Phantom 2 war es ja nur noch durch die Luft bewegen, wenn was nicht klar war Finger weg und in Ruhe schauen.

Leider kann man an der Mavic nicht alles abschalten außer GPS, daher sollte man einiges lassen was die Sensoren nicht so dolle können wie dicht über Wasser fliegen oder ohne gps unterbBrücken durch, aber für den Rest ist sie echt klasse.

Aber es gehört leider dazu, irgendwann kommt sie nicht sicher zurück, das sollte man immer im Hinterkopf habe, auch eine Mavic kann abhauhen oder einfach vom Himmel fallen.
Daher verabschiede ich mich jedes Mal und freu mich um so mehr wenn sie wieder da ist.

 

Also bin ich mit der Mavic, also der GPS Technik zu einem Zeitpunkt eingestiegen wo praktisch alles sauber so funktioniert ... finde ich Super! 

 

Und ja wenn der Kopter kein GPS hat es keine gute Idee ist los zu fliegen habe ich auch auf Madeira gemerkt... gab da auch eine Situation recht am Anfang ... da habe ich den Kopter auf so einer leeren Aussichtsplattform gerade ausgepackt und hingestellt, da kamen schon ein paar andere Besucher der Plattform gerade die Treppen hoch ... ich wollte den Mavic fix noch starten eh sie da waren, damit ich die Leute nicht mit dem Gerät verunsichere beim Starten .... also regelrecht ohne abwarten auf ein GPS Signal gestartet und so gleich er in der Luft war gleich ab über den freien Abgrund (locker 100m) ... da tänzelte er die ersten Sekunden ganz schön herum. Dann beruhigte er sich aber auch .... war aber auch ein Seltsamer Moment für mich .... werde ich so auch nicht mehr machen, lieber abwarten bis er Signal zu den Satelliten hat  und GPS Mode da steht. 


Bearbeitet von Ronny G., 08. Dezember 2019 - 05:20.


#17 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 12:51

So Leute habe den Akku mal aufgemacht... 

 

Es ist wirklich erschreckend, wie die ganz wenigen Tropfen auf der Platine gesessen haben!.... eingedrungen sind die Tropfen offenbar über die Status-LEDs 

 

Schaut selber....

 

Angehängte Datei  12345.jpg   163,29K   6 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  123456.jpg   133,17K   4 Mal heruntergeladen

 



#18 Pehaha

Pehaha
  • 2.230 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 15:28

Das sieht auf der Platine aber nicht gut aus....wenn der Metallhalter schon Rost angesetzt hat, das weiße sind Salzkristalle?



#19 Octisurfer

Octisurfer
  • 180 Beiträge
  • OrtB
  • DJI Mavic Pro
    DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 17:36

Du kannst froh sein, dass der getränkte Akku innerhalb weniger Minuten den Dienst verweigert hat! Anderenfalls hättest du ihn vermutlich sorglos weiter genutzt und dann wäre die Gefahr groß, dass er im Flug ausfällt. 



#20 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 18:33

Das sieht auf der Platine aber nicht gut aus....wenn der Metallhalter schon Rost angesetzt hat, das weiße sind Salzkristalle?

 

Ja gerade im bereich des einen Chips sieht man deutlich wie dort Kontakt zwischen den einzelnen Kontakten herschte ... ja da habe ich mich auch gewundert, dabei ist das ganze nicht mal 2 Wochen her... ja das Weiße wird das Salz getrocknet sein. Ich finde es einfach nur heftig wie die wenigen tropfen die eindrangen genau dort einen Treffer gelandet haben... ärgerlich. 

 

Du kannst froh sein, dass der getränkte Akku innerhalb weniger Minuten den Dienst verweigert hat! Anderenfalls hättest du ihn vermutlich sorglos weiter genutzt und dann wäre die Gefahr groß, dass er im Flug ausfällt. 

Genau das habe ich mir auch gesagt, stelle man sich vor ich wäre noch direkt danach mit diesem Akku los geflogen ... das Ding wäre wohl abgeschmiert. 

 

Ich habe jetzt mal nach den Flugdaten geschaut, irgendwie scheint dort eine Lücke zu sein, er hat keine Daten aufgeschrieben, überhaupt fehlen einige Flüge in der Liste.. wie kommt das so vor? 



#21 Pehaha

Pehaha
  • 2.230 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 19:09

Dort wo du warst , hat das Wasser 3,5-4% Salzgehalt. Also ein paar Tropfen waren das wohl nicht. Die Kruste können aber auch Ausblühungen  sein.

Aber was solls, ist passiert aber ein beeindruckendes Bild zur Abschreckung.



#22 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 21:12

Ja meine Lektion aus der Sache, suche dir immer einen sicheren Start und Landeplatz und kalkuliere evtl. sich ändernde Bedingungen mit ein ;) 



#23 Pehaha

Pehaha
  • 2.230 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 09. Dezember 2019 - 21:16

No Risk, no Fun.



#24 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 10. Dezember 2019 - 11:32

Und ich habe jedes mal Puls wenn ich vor solchen Aufregenden Aktionen stehe ... habe seit der Aktion mit dem Wind Respekt:P

Aber meist gibt es genau in solchen Gegenden die besten Aufnahmen

#25 Nobody4711

Nobody4711
  • 1.710 Beiträge
  • OrtNRW
  • einige
Tutorial

Geschrieben 10. Dezember 2019 - 17:12

Morgens,

Die Gegend hat nichts mit den Wetterbedingungen zu tun.

Wirklich gut Secuenzen, wirst du bei genauem beobachten sehen, werden meist bei wenig bis keinem Wind gemacht.
Es gibt eine Stelle, da waren wir bestimmt schon 6-7 mal mit dem Kopter, und nicht einmal war es so, das ich bereit war aufzusteigen, nicht vor Angst vorm Verlust, sondern weil es dann auch nichts bringt, ist der Wind zu rau oder böig sind die Aufnahmen einfach Nichtregierung und Smoothie.

Gewöhne dich dran, du wirst ihn oft mithaben, und nicht fliegen können, wollen oder dürfen, wenn wir 14 Oder 20 Tage on Tour sind, kommt es vor, das es nur eine Hand voll Flüge gab.

#26 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 10. Dezember 2019 - 18:34

Morgens,

Die Gegend hat nichts mit den Wetterbedingungen zu tun.

Wirklich gut Secuenzen, wirst du bei genauem beobachten sehen, werden meist bei wenig bis keinem Wind gemacht.
Es gibt eine Stelle, da waren wir bestimmt schon 6-7 mal mit dem Kopter, und nicht einmal war es so, das ich bereit war aufzusteigen, nicht vor Angst vorm Verlust, sondern weil es dann auch nichts bringt, ist der Wind zu rau oder böig sind die Aufnahmen einfach Nichtregierung und Smoothie.

Gewöhne dich dran, du wirst ihn oft mithaben, und nicht fliegen können, wollen oder dürfen, wenn wir 14 Oder 20 Tage on Tour sind, kommt es vor, das es nur eine Hand voll Flüge gab.

 

Ja die Sache ist einfach die das wenn man gerade auf Reisen ist eben nur diesen einen Moment an genau diesem Ort haben wirst .... und da versucht man schon oft auch mal ein Auge zu zu drücken, und ja ich hatte den Kopter in folge von miesem Wetter auch mal eben 2-3 Tage nicht verwendet auf Madeira, und mir sind so einige tolle Stellen entgangen. Doch bei Nebel, Wind und Regen bringt es eben keine Punkte wie du schon sagst.

 

Nichts desto trotz habe ich von jeder Location vorher so eine Idee, ein Film im Kopf gehabt wie ich es mir vorgestellt hätte.... dabei ist mir sehr oft und schnell aufgefallen das mir auf Grund der noch mangelnden Erfahrungen oft noch das Effektive Arbeiten fehlt, oft ist die Umsetzung meiner Ideen nicht ohne weiteres möglich gewesen. 

Aber ich wachse mit jedem Video-Schnitt und Flug an der Sache ... das merke ich bereits.  



#27 Pehaha

Pehaha
  • 2.230 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 11. Dezember 2019 - 07:18

Ronny, ich kenne die Geschichte eines P4 Users der einen Irland Urlaub machte, sich extra vorher noch einen neuen Akku kaufte......Crux von der Geschichte....von 14 Tagen waren 10 Unwetter....als er dann fliegen wollte, war der neue Akku Schrott. Umtausch in IR nicht möglich, also mit einem Akku den man in der Pampa nicht laden kann....hat der Kollege trotzdem ein blitzblankes Top Video hin bekommen.

 

Die Kunst ist aus Wenig am Ende viel zu machen.....

 

Wenn ich nur auf die Sicherheit des Kopters achten muss, habe ich keine Konzentration fürs Motiv.

 

Missgeschicke bekommt man auch zu jeder Bedingung hin, da ist man nie gefeit.


  • Ronny G. gefällt das

#28 Ronny G.

Ronny G.
  • 12 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 11. Dezember 2019 - 11:56

Am ende machen solche Dinge auch die Storys von den Videos aus ... ich habe jetzt auch gestaunt wie sehr ich das Video von Madeira doch kürzen musste und somit doch recht viel Material hatte zum verarbeiten ... aber eben genau bei dem Schneiden kommen einen die Ideen die einen oft vor Ort gefehlt haben was die führung der Cam/Drohne angeht ... Am Ende macht man von jeder Location locker 10min Video-Material um am Ende vielleicht 10 Prozent davon zu nutzen, aber da erzähle ich euch allen hier nix. 

 

Und OHHH ja in Schottland/Irland letztes Jahr hätte ich mir die Drohne bereits sehr gewünscht wenn ich sehe was man für tolle Ergebnisse erzielen kann.

 

Ich muss mich wiegesagt erst in das Thema herein fuchsen ... fakt ist man hat echt sehr schöne möglichkeiten mit so einer Drohne. Schade das ich erst so spät auf den Zug aufgesprungen bin.. :D







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0