Zum Inhalt wechseln


Foto

Kopter-Filmer für Waldzustandsdoku 2020 gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
92 Antworten in diesem Thema

#76 DanielH

DanielH
  • 182 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 13. Februar 2020 - 07:59

So sah bisher es aus:

Wann und wo wurde das (die Luftaufnahmen der Wälder, nicht das Diagramm) aufgenommen ?


Bearbeitet von DanielH, 13. Februar 2020 - 08:01.


#77 Lillypup

Lillypup
  • 44 Beiträge
  • DJI MM,DJI Mavic Pro

Geschrieben 13. Februar 2020 - 10:08

Hallo.

Was ich hier Komisch finde, dass mein Beitrag über ein Umweltthema gelöscht wurde.

(Drohnen auf Kreuzfahrtschiffen) und hier wird über die Umwelt Diskutiert

Da Zeigt sich mall wieder wie mit Zweierlei Maß gemessen wird.

Ich Bekomme eine Verwahrung Weill ich eine Darauf Aufmerksam gemacht habe

Das es auch Möglichkeiten der NFZ Umgehung im I-Net gibt ohne Konkret eine

Seit Erwähnt zu haben. Es lebe die Demokratie oh Sorry wir sind ja in Deutschland.



#78 kopp-ter

kopp-ter
  • 280 Beiträge
  • OrtLeopoldshöhe
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 13. Februar 2020 - 10:13

Daniel, die Luftbilder wurden im Juli/August 2019 im Harz aufgenommen.

 

Quellen:

https://www.ndr.de/n...sterben106.html

 

Dies Bild ist vom 6.8.2019:

 

Angehängte Datei  Hartz_2019-08-06_14-23-53.jpg   693,94K   1 Mal heruntergeladen


Bearbeitet von kopp-ter, 13. Februar 2020 - 10:15.

  • HarryH gefällt das

#79 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 620 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra

Geschrieben 13. Februar 2020 - 10:32

Hallo.

Was ich hier Komisch finde, dass mein Beitrag über ein Umweltthema gelöscht wurde.

(Drohnen auf Kreuzfahrtschiffen) und hier wird über die Umwelt Diskutiert

...

Genau! Dort ging es um Drohnen auf Kreuzfahrtschiffen und nicht um Schiffe als Umweltverschmutzer!
Hier geht es um Waldaufnahmen mit Drohnen und nicht um Schiffe als Umweltverschmutzer!
Und in diesem Forum geht es insgesamt als Hauptthema um Drohnen und nicht um Schiffe!
Also sollten die Antworten möglichst einen Bezug zum Thema des Thread, aber mindestens mit Drohnen zu tun haben!
Dafür ist das Forum da!
Die Beiträge von Dir und kopp-ter hatten aber in jeder Hinsicht nichts mit Drohne(n) zu tun, gehören also auch hier nicht her! Deshalb finde ich es völlig OK, das Arthur die Beiträge gelöscht hat.
Das hat nichts mit Demokratie zu tun, sondern mit Forumregeln! Ansonsten würde das Forum unnütz werden!
Die gehören in ein Forum SCHIFF und nicht hierher! Eigentlich ganz einfach! ;)
 


Bearbeitet von Jens Wildner, 13. Februar 2020 - 10:36.

  • Bernd Q, DanielH, WiSi-Testpilot und einem anderen gefällt das

#80 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.261 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 13. Februar 2020 - 11:14

@kopp-ter,
eine Zitat „filmische Veranschaulichung des Waldzustandes“ fände ich unpraktisch. Fotos, wie du sie auch zeigst, finde ich besser.
Anstelle von Bildern im sichtbaren Bereich wären Bilder im nahen Infrarot (NIR) gut geeignet, weil gesunde Vegetation im NIR etwa sechs mal stärker emittiert als bei grün.

Noch besser ist es man nimmt Bilder im sichtbaren und im NIR Bereich auf. Daraus lässt sich ein sogenannter Normalized Difference Vegetation Index (google NDVI) berechnen.

Über meine Versuche zu NDVI mit dem Kopter kann man hier etwas finden, s. #111.
http://www.kopterfor...-8#entry1164634

Bei so extremen Schäden wie kopp-ter sie zeigt reicht natürlich ein normales Foto.
Viele Grüße,
Wilhelm
  • kopp-ter gefällt das

#81 Lillypup

Lillypup
  • 44 Beiträge
  • DJI MM,DJI Mavic Pro

Geschrieben 13. Februar 2020 - 12:24

Genau! Dort ging es um Drohnen auf Kreuzfahrtschiffen und nicht um Schiffe als Umweltverschmutzer!
Hier geht es um Waldaufnahmen mit Drohnen und nicht um Schiffe als Umweltverschmutzer!
Und in diesem Forum geht es insgesamt als Hauptthema um Drohnen und nicht um Schiffe!
Also sollten die Antworten möglichst einen Bezug zum Thema des Thread, aber mindestens mit Drohnen zu tun haben!
Dafür ist das Forum da!
Die Beiträge von Dir und kopp-ter hatten aber in jeder Hinsicht nichts mit Drohne(n) zu tun, gehören also auch hier nicht her! Deshalb finde ich es völlig OK, das Arthur die Beiträge gelöscht hat.
Das hat nichts mit Demokratie zu tun, sondern mit Forumregeln! Ansonsten würde das Forum unnütz werden!
Die gehören in ein Forum SCHIFF und nicht hierher! Eigentlich ganz einfach! ;)
 

 

Und was haben Waldaufnahmen von kaputten Wäldern per se mit Drohne zu Tun.

Das kann man auch mit andern Fluggeräten.

Dann hätte ich nur bei den Letzten Beitrag schreiben müssen, das man

die Heuschrecken schwärme auch mit einer Drohne beobachten kann.

Und schon wäre der Bezug Hergestellt. 


Bearbeitet von Lillypup, 13. Februar 2020 - 12:32.


#82 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.426 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 13. Februar 2020 - 12:49

@ Lillypup,

wenn du dir den Titel des Themas anschaust erkennst du den Zusammenhang von kaputten Wäldern und Koptern.

Sich hier gegen von dir gefühlte erlittene Ungerechtigkeit auszulassen macht keinen Sinn denn das ist nun wirklich OT.

 

Gruß - Bernd


  • Günther J. und kopp-ter gefällt das

#83 kopp-ter

kopp-ter
  • 280 Beiträge
  • OrtLeopoldshöhe
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 13. Februar 2020 - 13:32

@kopp-ter,
eine Zitat „filmische Veranschaulichung des Waldzustandes“ fände ich unpraktisch. Fotos, wie du sie auch zeigst, finde ich besser.
Anstelle von Bildern im sichtbaren Bereich wären Bilder im nahen Infrarot (NIR) gut geeignet, weil gesunde Vegetation im NIR etwa sechs mal stärker emittiert als bei grün.

Noch besser ist es man nimmt Bilder im sichtbaren und im NIR Bereich auf. Daraus lässt sich ein sogenannter Normalized Difference Vegetation Index (google NDVI) berechnen.
 

 

 

Man kann ja das eine tun, und muss das andere nicht lassen. Fotos sind zweifellos universeller einsetzbar und für einen Überlick absolut ausreichend. Ich möchte also jeden ermutigen, sowohl Fotos als auch Filmclips aufzunehmen - und wer kann, Wilhelm, natürlich auch Infrarot (NIR) !


Bearbeitet von kopp-ter, 13. Februar 2020 - 13:32.


#84 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 620 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra

Geschrieben 13. Februar 2020 - 15:06

Und was haben Waldaufnahmen von kaputten Wäldern per se mit Drohne zu Tun.

Das kann man auch mit andern Fluggeräten.

Dann hätte ich nur bei den Letzten Beitrag schreiben müssen, das man

die Heuschrecken schwärme auch mit einer Drohne beobachten kann.

Und schon wäre der Bezug Hergestellt. 

1. Überschrift (Thema!) lesen!
2. Frage/Anliegen vom TE lesen!
3. Verstehen!
 

Drittens kann schwer sein!?

Mit anderen Flüggeräten > ist nicht das Anliegen(Thema)!
Heuschrecken mit Drohne beobachten >  ist nicht das Thema! Kannst Du ja gerne im eigenen Thread zum Thema machen, aber eben nicht in diesem Thread!

Thema > themenbezogene Antwort (hier Waldaufnahmen+Drohne/Kopter)!
Ist das wirklich so schwer?
 


  • Bernd Q, Günther J. und kopp-ter gefällt das

#85 Lillypup

Lillypup
  • 44 Beiträge
  • DJI MM,DJI Mavic Pro

Geschrieben 13. Februar 2020 - 15:51

Da ich ja, wie hier bereits erwähnt, aus der Eifelregion komme, eine Region voller Wälder, kann ich mit dem Begriff "ästhetischer Eindruck" so einiges anfangen:

- wir haben bzw. hatten in der Eifel einen großen Bestand an Fichten. Diese Fichtenbestände sind  in 2018 durch die massive Trockenheit und der damit verbundenen Borkenkäferplage schwer geschädigt worden. Diese Schädigung ging in 2019 dann weiter.

- Fichten sind in der Eifel, wie auch anderswo, hauptsächlich in Monokulturen parzelliert

 

Nun nochmals zum Begriff "ästhetischer Eindruck":

- In wunderschönen Tälern, Mittelgebirgshängen, Umwaldung Stauseen, Maare der Eifel sind nun größere Kahlschläge, vertrocknete Fichtenparzellen zu sehen. Der  "ästhetischer Eindruck" von diesen vormals flächig bewaldeteten Gebieten ist grausam und katastrophal.

 

- Es wird nun etwa 30 Jahre dauern bis wieder ein Baumbestand von kleiner Höhe dort den Boden bedeckt und 100 Jahre bis ein neuer geschlossener Wald entstanden ist (die Fichte ist tot und es wird meistens Laubwald nachgeforstet der langsam wächst).

 

Hier ist   Ausschnitt aus dem Artikel da wird nur übers Waldsterben Geschrieben.

Ist ein Kopter Forum, muss er sich ein Forst Forum suchen. 



#86 Jens Wildner

Jens Wildner
  • 620 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    CrystalSky 7.85" Ultra

Geschrieben 13. Februar 2020 - 16:16

@Liliypup

1. Bei Zitaten sollte gekennzeichnet werden von wem sie stammen!

2. Zitate nicht aus dem Zusammenhang reißen, um sie zu "missbrauchen"!

 

alina hat sich in #61 , wo Dein Zitat übigens herstammt, mit einigen Wald-Hintergrundinfos, die dem einen oder anderen vllt. zum Verständnis helfen, m.E. klar auf das Thema bezogen, da es in der Antwort eindeutig um von alina erstellte Aufnahmen des eigenen Waldes ging!

Siehe #84 Pkt. 3 !


  • Bernd Q und kopp-ter gefällt das

#87 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.426 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic 1 Pro
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 13. Februar 2020 - 16:43

@Liliypup,

wenn du dich ungerecht behandelt fühlst weil einige deiner Beiträge von einem Mod/Admin mit dem Hinweis auf OT gelöscht wurden, so ist dieses Thema der wirklich falscheste Ort um deinen Unmut zu äußern.

Weil: Wir nun hier dank dir auch wieder ins OT abdriften und somit diese Beiträge auch (aus gutem Grund) wieder  verschwinden werden.

Dein Ansprechpartner ist der jeweilige Mod oder der Forenbetreiber Arthur.


  • Jens Wildner, Günther J. und kopp-ter gefällt das

#88 Günther J.

Günther J.
  • 280 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 13. Februar 2020 - 17:24

Um mal wieder zum Thema zurückzukommen, ich habe die Landesforsten Schleswig-Holstein einmal angeschrieben. Sie möchten mir doch bitte, wenn möglich, eine Auflistung der Wälder in SH zusenden, die nicht in Schutzgebieten liegen und was ich vorhabe. Natürlich nicht ohne zu bemerken, dass sich selbstverständlich an alle Vorschriften, Verordnungen und Gesetze gehalten wird. Wenn ich eine Antwort bekomme, stelle ich sie hier zur Verfügung. Oder ist es besser, wenn ich sie Kopp-ter zusende, nachher sind die Wälder voll mit Piloten, die dem ganzen wieder einen negativen Touch verleihen. Kopp-ter könnte sie jedem Interessierten zusenden.


  • Rainer und kopp-ter gefällt das

#89 DanielH

DanielH
  • 182 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI Mavic Mini, DJI Flamewheel F450, E-Flite Convergence, Extreme-Q 250, Rodeo 110, Blade Inductrix BL, Horizon Nano-QX, div. Flächenflieger, Taranis X9D plus, Spektrum DX4e, Graupner MX12 35 MHz

Geschrieben 13. Februar 2020 - 22:02

Daniel, die Luftbilder wurden im Juli/August 2019 im Harz aufgenommen.

 

Quellen:

https://www.ndr.de/n...sterben106.html

 

Dies Bild ist vom 6.8.2019:

 

attachicon.gifHartz_2019-08-06_14-23-53.jpg

Dann sind die Schäden ja wirklich für jeden Laien offensichtlich erkennbar. Echt krass !


Moin Leute,

...

 

Stellt sich mir die Frage, ob eine filmische Veranschaulichung des Waldzustandes im Juni oder Juli nicht dazu veurteilt ist, von den Ereignissen - nämlich extensiven Bränden im Spätsommer - überholt zu werden - was meint Ihr?

Na, nun wollen wir mal nicht gleich den Teufel an die Wand malen.


Um mal wieder zum Thema zurückzukommen, ich habe die Landesforsten Schleswig-Holstein einmal angeschrieben. Sie möchten mir doch bitte, wenn möglich, eine Auflistung der Wälder in SH zusenden, die nicht in Schutzgebieten liegen und was ich vorhabe. Natürlich nicht ohne zu bemerken, dass sich selbstverständlich an alle Vorschriften, Verordnungen und Gesetze gehalten wird. Wenn ich eine Antwort bekomme, stelle ich sie hier zur Verfügung. Oder ist es besser, wenn ich sie Kopp-ter zusende, nachher sind die Wälder voll mit Piloten, die dem ganzen wieder einen negativen Touch verleihen. Kopp-ter könnte sie jedem Interessierten zusenden.

Hier gilt wieder: Wer viel fragt, kriegt viele dumme Antworten und weckt obendrein schlafende Hunde. Ich schätze die Landesforsten SH eher "drohnenskeptisch" ein. Ich nehme mal an, dass es denen gar nicht passen wird, was wir vorhaben und dass du irgend eine Antwort bekommen wirst, dass es aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen nirgendwo erlaubt sei. Mir scheint es besser, sich selber schlau zu machen. Aus den Quellen, die ich hier in früheren Beiträgen bereits verlinkt hatte.


  • kopp-ter gefällt das

#90 Günther J.

Günther J.
  • 280 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 14. Februar 2020 - 00:09

Hier gilt wieder: Wer viel fragt, kriegt viele dumme Antworten und weckt obendrein schlafende Hunde. Ich schätze die Landesforsten SH eher "drohnenskeptisch" ein. Ich nehme mal an, dass es denen gar nicht passen wird, was wir vorhaben und dass du irgend eine Antwort bekommen wirst, dass es aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen nirgendwo erlaubt sei. Mir scheint es besser, sich selber schlau zu machen. Aus den Quellen, die ich hier in früheren Beiträgen bereits verlinkt hatte.

Wahrscheinlich wirst du sogar Recht haben. Nur, ich hab dann meine Schuldigkeit getan. Nachweisbar. Dann such ich mir halt bei Google Maps ein paar schöne Wäldchen aus, fahre bei schönem Wetter, wie sonst auch, durch die Gegend und überall, wo kein Schild mit Schutzgebiet steht, wird geflogen.


  • HarryH und kopp-ter gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0