Zum Inhalt wechseln


Foto

Pressemeldung: US-Ministerium stoppt Verwendung DJI Drohnen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 holyghost

holyghost
  • 27 Beiträge
  • OrtDarmstadt
  • DJI Mavic 2 Zoom // Mavic Mini // Blade Chroma // Yuneec Q500 4K // Typhoon H 4K

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 10:44

... soeben auf twitter gefunden: https://de.reuters.c...EKBN1XA114?il=0

 

So langsam spinnen die Ami´s...



#2 Housil

Housil
  • 6.528 Beiträge
  • OrtUnterfranken
  • Hubsan ZINO
    DJI Phantom FC40
    Walkera Gimbal w/ iLook Cam
    Blade 120
    DJI Osmo 2

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 10:46

So langsam spinnen die Ami´s...

Eigentlich nur Einer...  ;)



#3 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.565 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 11:49

Was hab ich gelesen alle die Chinesische teile verbaut haben dürfen nicht fliegen?

Also alle, gibt ja keine in denen keine teile aus china drin stecken.

Auch gibt es keine amerikanischen Autos in dem keine chinesischen Teile verbaut sind. 

;D  ;D



#4 Günther J.

Günther J.
  • 452 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 18:12

... soeben auf twitter gefunden: https://de.reuters.c...EKBN1XA114?il=0

 

So langsam spinnen die Ami´s...

 

Was interessiert uns, ob das US-Innenministerien seine Drohnen nutzt oder nicht?



#5 rubberduck

rubberduck
  • 2.957 Beiträge
  • Phantom1 mit FPV Remzibi OSD und Cam
    2 TBS Discovery mit Cam
    F450 und F550
    Tarot 800 mit FPV Remzibi OSD und Gopro
    SkyHero Anakin CC3D
    2 Nano Quad
    Parrot Disco

Geschrieben 06. Januar 2020 - 17:14

Mich interessiert schon, ob das Drohnenministerium seine chinesischen Drohungen nutzt, oder an das Innenministrium weiterleitet.



#6 HarryH

HarryH
  • 146 Beiträge
  • OrtKreis MK
  • Yuneec Typhoon H mit RS
    Hexacopter mit TH innenleben im Bau
    macht aber erst mal Pause.

Geschrieben 07. Januar 2020 - 14:04

Ich denke das auch die Militärdrohnen der Amis mit Chips aus China fliegen. Da die aber nicht in den USA fliegen sollten, wer weis es schon genau, ist das dann nicht so schlimm. Wenn T mal ne Drohne nach China schickt und die nur bis zur China Border fliegt weis er´s genau. Hoffe das dieser Beitrag nicht OT ist sonnst gibst wieder ne Klatsche von H....


Bearbeitet von HarryH, 07. Januar 2020 - 14:05.


#7 Günther J.

Günther J.
  • 452 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 07. Januar 2020 - 16:49

Ich denke das auch die Militärdrohnen der Amis mit Chips aus China fliegen.

Das glaube ich nicht. Für die Army zu arbeiten bedeutet, dass man sich nach den wohl härtesten Regeln zu richten hat. Früher wurde sogar die Programmiersprache für die Entwicklung, Beschaffung und Fertigung vorgeschrieben. Das war damals ADA.



#8 HarryH

HarryH
  • 146 Beiträge
  • OrtKreis MK
  • Yuneec Typhoon H mit RS
    Hexacopter mit TH innenleben im Bau
    macht aber erst mal Pause.

Geschrieben 08. Januar 2020 - 15:06

Wird da nur verwendet was auch im Land produziert wird? Sehr viele Chips kommen doch aus Fernost.



#9 Günther J.

Günther J.
  • 452 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 08. Januar 2020 - 16:11

Wird da nur verwendet was auch im Land produziert wird? Sehr viele Chips kommen doch aus Fernost.

Ich gehe mal davon aus, dass bis auf ganz wenige Ausnahmen die Chips extra für die Bedürfnisse der Drohne entwickelt und gebaut werden. Und auch da werden wohl Herkunftsnachweis und Konfirmitätserklärung die geringsten Anforderungen an die Hersteller der Chips und der weiteren Zulieferer sein.



#10 Housil

Housil
  • 6.528 Beiträge
  • OrtUnterfranken
  • Hubsan ZINO
    DJI Phantom FC40
    Walkera Gimbal w/ iLook Cam
    Blade 120
    DJI Osmo 2

Geschrieben 08. Januar 2020 - 20:24

Das Problem sind nicht die chinesischen Teile per se, sonder das Bilder und Flugdaten in China gespeichert werden.

Bei der US Armee sind auch diverese Apps verboten worden, da sie die Joggingstrecken der Soldaten in militärischen Einrichtungen aufgezeichnet haben und somit diese preis gaben.

 

Unlängst wurde TikTok verboten



#11 KopterStahl

KopterStahl
  • 2.675 Beiträge
  • OrtHamburg...Rosengarten
  • DJI P3A+P, P2V+ V3.0, (Parrot Disco)

Geschrieben 20. Januar 2020 - 22:41

Wenn die U.. das WWW  nicht total unter ihrer Kontrolle hätten würden sie es sicher auch aussperren.
Klingt für mich alles wie ein schlechter Scherz.
Sieht so aus, als hätte China was, was die U.. nicht unter ihrer Kontrolle bekommen oder reich da der Speicher nicht mehr?  ;-)



#12 Günther J.

Günther J.
  • 452 Beiträge
  • OrtWedel
  • Phantom 4 Pro
    SC10 Team Associated
    iPad Air 3 + iPhone XR
    Canon XF300 + EOS 6D
    GoPro 4,5

Geschrieben 31. Januar 2020 - 03:03

Es geht noch schlimmer

 

Angehängte Dateien




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0