Zum Inhalt wechseln


Foto

Suche Kopter der mich oder ein Boot verfolgen kann

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 2safe4you

2safe4you
  • 6 Beiträge

Geschrieben 19. Oktober 2019 - 21:59

Hallo Zusammen,

 

wie Ihr evtl. in meiner Vorstellung gelesen habt, ist das Thema Kopter HALB NEULAND für mich.

 

Das Thema hat sich ja in den letzten 5 Jahren wahnsinnig verändert.
Ich suche nun einen Kopter für einen bestimmten Anwendungsfall.

 

Und zwar soll dieser Kopter mich bzw. ein Boot umkreisen, vor Weg oder hinter her fliegen.

Er sollte einfach zu steuern sein.
Dann sollte das ganze in FULL-HD aufgenommen werden.
Entweder als eigenständige Kamera oder er sollte eine GoPro (Vorhanden sind 2x HERO 3)
transportieren können.
Start und Landung vom Boot aus wären natürlich großartig.

 

Vorhanden wäre noch:
Spektrum DX8
20 A Netzteil der Firma Maas
Robbe Power Peak Triple
Entsprechende LiPo's Spannung weiß ich aus dem Kopf nicht mehr und mAH

Denke aber eher, das diese Dinge nicht mehr zu Gebrauchen sind.
Werde mich auch wohl davon trennen.

Ich würde mich riesig drüber freuen ein paar Anregungen zu bekommen, mit welchen Koptern das möglich wäre.
Würde mich dann entsprechend danach mit beschäftigen bzw. einlesen wo dort die Vor oder Nachteile liegen.

Grüße


  • Knuth gefällt das

#2 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 120 Beiträge
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 03:49

Da hast Du eine große Auswahl an Koptern. Guck mal bei DJI auf der Webseite.



#3 John

John
  • 2.843 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 06:34

Wie groß ist denn Dein Budget?
  • Sascha3580 gefällt das

#4 2safe4you

2safe4you
  • 6 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 09:31

Wie groß ist denn Dein Budget?

Variabel... zumindest ein bischen... 500-700€

Aktueller Stand...



#5 hegauer

hegauer
  • 201 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 09:50

Die Bandbreite ist groß !!

 

Ich fang mal bei den preiswerten an:

Zino

Xiaomi Fimi X8

Verschiedene DJI Modelle

Parrot verschiedene

Hubsan Verschiedene

Es gibt auch ein Modell, "Swellpro", das ausdrücklich für Wasserung geeignet beworben wird, aber in der Drohnen Szene wenig bekannt ist.

 

Einige Limits hast du schon selbst genannt: Kamera Auflösung mindestens FHD; besser 4K. Die Drohne sollte auch "Tracking" beherrschen und schnell genug sein für dein Boot. Ein "Speedboat" zu verfolgen ist was anderes, als ein Segelboot zu umkreisen.



#6 Sascha3580

Sascha3580
  • 1.260 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 10:59

Warte noch ein 2 Wochen ab, dann wird wohl die DJI Mini erscheinen und dadurch "meiner Meinung nach" die DJI Spark im Preis deutlich runtergehen. (Gebraucht)

 

Gestern gab es diese beim Saturn im COMBO Paket für 399 Euro!  :

(Ja, der Preis war echt knackig!)

 

Ich würde wegen dem Anwendungsgebiet erstmal klein Anfangen. Ein Verlust kann schnell passieren.

 

Parallel dazu, könntest du die DJI Mavic 1 Pro im Auge behalten. Die wäre in Deinem Budget. 

 

 

 

Edit:

 

Amazon hat Sie auch gerade für 399 Euro im Angebot, aber nicht auf Lager.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Sascha3580, 20. Oktober 2019 - 11:08.


#7 Sockeye

Sockeye
  • 2.527 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 11:10

Bei deinem Budget würde ich mir die Mavic 1 Pro anschauen, die gibt es recht günstig gebraucht zu kaufen und kann das, was du willst...

Oder eine P3P falls du die noch in einem guten Zustand bekommst.

 

Mit der habe ich das schon oft gemacht und mit einer vernünftigen Software (Litchi) bekommst du das auch recht einfach erledigt, auch wenn du dass als 1-Man-Show durchziehen musst. (Boot lenken, Fliegen & Filmen)

Hier mal ein alter Clip (damals noch P3P)


  • Sascha3580 gefällt das

#8 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.183 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 11:29

Skydio 2 wäre noch ein möglicher Kandidat.
Kostet ~$1000 und ist in Europa noch nicht erhältlich. Interessant ist ein Beacon (zusätzliche 149 USD). Damit kann dich der Kopter verfolgen, auch wenn der Sichtkontakt zB durch Bäume abreißt. Die Geschwindigkeit ist mit 36 mph (ca. 58 km/h) angegeben.

Das Herzstück des Skydio 2 ist der NVIDIA Jetson TX2. Der hat 256 CUDA-Kerne und damit 1.3 Teraflops Rechenleistung. Damit ist der Skydio 2 ein fliegender Supercomputer. Der Jetson TX2 ist zB im DJI Manifold 2-G 128G verbaut, das alleine schon 1200 Euro kostet.
(siehe auch mein Thread zu dem Thema KI)
http://www.kopterfor...auf-dem-kopter/

Viele Grüße,
Wilhelm


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 20. Oktober 2019 - 12:03.


#9 Sascha3580

Sascha3580
  • 1.260 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 14:11

Für Experimente über dem Wasser, würde ich nicht so teures Equipment verwenden!



#10 wieselr

wieselr
  • 84 Beiträge
  • Phantom 4 pro v2.0

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 16:42

Ein gebrauchter Phantom 3 Pro von DJI würde es auch tun. Ein zuverlässiger Kopter und preiswert bei ebay zu haben.

Lad dir mal die Bedienungsanleitung herunter und schau mal ob es das ist, was du brauchst.

https://www.dji.com/.../info#downloads



#11 mario_b

mario_b
  • 51 Beiträge
  • DJI Spark, DJI Mavic 2 Zoom

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 16:49

Wenn es um Verfolgen geht ist die Spark eigentlich raus ... das geht nur bis ca. 20/25 KM/h im Normal Modus. Hab hier deswegen einen Mavic 2 weil die Spark einfach völlig Untauglich dafür war (in meinem Falle Motorrad verfolgen)


  • Sascha3580 gefällt das

#12 hegauer

hegauer
  • 201 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 20. Oktober 2019 - 17:43

Was denn nun für ein Boot? Geschwindigkeitsbereich??

 

Alles was über 40Kmh geht, würd ich erstmal ausschließen... Auch wenn die Drohne schneller kann. Mit Kamera verfolgen ist nochmal was anderes, als "nur" hinterherzufliegen.

 

Ich hab mal zugesehen, wie einer mit ner Phantom versucht hat, Wakeboarder (35-40 Kmh) zu filmen.Die Wakeboarder fahren ja sozusagen im Kreis, da kann man als geschickter Pilot vom Radius aus den Lauf verfolgen.


Bearbeitet von hegauer, 20. Oktober 2019 - 17:49.


#13 2safe4you

2safe4you
  • 6 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2019 - 00:14

Bei deinem Budget würde ich mir die Mavic 1 Pro anschauen, die gibt es recht günstig gebraucht zu kaufen und kann das, was du willst...

Oder eine P3P falls du die noch in einem guten Zustand bekommst.

 

Mit der habe ich das schon oft gemacht und mit einer vernünftigen Software (Litchi) bekommst du das auch recht einfach erledigt, auch wenn du dass als 1-Man-Show durchziehen musst. (Boot lenken, Fliegen & Filmen)

Hier mal ein alter Clip (damals noch P3P)

 

Das Video ist echt cool.
Weißt Du noch die Flughöhe am Anfang?
Beeindruckende Bilder.

Litchi ist ja cool. Man zeichnet quasi auf Google Maps seine Strecke und kann sogar noch die Camera Position mit angeben?
Denke aber das Programm ist nicht für umsonst oder?

 

Skydio 2 wäre noch ein möglicher Kandidat.
Kostet ~$1000 und ist in Europa noch nicht erhältlich. Interessant ist ein Beacon (zusätzliche 149 USD). Damit kann dich der Kopter verfolgen, auch wenn der Sichtkontakt zB durch Bäume abreißt. Die Geschwindigkeit ist mit 36 mph (ca. 58 km/h) angegeben.

Das Herzstück des Skydio 2 ist der NVIDIA Jetson TX2. Der hat 256 CUDA-Kerne und damit 1.3 Teraflops Rechenleistung. Damit ist der Skydio 2 ein fliegender Supercomputer. Der Jetson TX2 ist zB im DJI Manifold 2-G 128G verbaut, das alleine schon 1200 Euro kostet.
(siehe auch mein Thread zu dem Thema KI)
http://www.kopterfor...auf-dem-kopter/

Viele Grüße,
Wilhelm

Von der Webseite her macht das Ding einen echt coolen Eindruck.
Alle Modis die man sich so wünscht.
Nur noch keine Infos zu Europa. Nur USA und Canada im Moment als Vorbestellung.

 

Ein gebrauchter Phantom 3 Pro von DJI würde es auch tun. Ein zuverlässiger Kopter und preiswert bei ebay zu haben.

Lad dir mal die Bedienungsanleitung herunter und schau mal ob es das ist, was du brauchst.

https://www.dji.com/.../info#downloads

Denke das die P3P raus ist, da Sie die ganzen neuen coolen automatischen Flugmanöver nicht kann.
Sie wird ja auch schon seit 2 Jahren nicht mehr gebaut.

 

Wenn es um Verfolgen geht ist die Spark eigentlich raus ... das geht nur bis ca. 20/25 KM/h im Normal Modus. Hab hier deswegen einen Mavic 2 weil die Spark einfach völlig Untauglich dafür war (in meinem Falle Motorrad verfolgen)

Das wär tatsächlich knapp zu langsam. Grundsätzlich wie oft man sich eben während der fahrt filmt.

 

Was denn nun für ein Boot? Geschwindigkeitsbereich??

 

Alles was über 40Kmh geht, würd ich erstmal ausschließen... Auch wenn die Drohne schneller kann. Mit Kamera verfolgen ist nochmal was anderes, als "nur" hinterherzufliegen.

 

Ich hab mal zugesehen, wie einer mit ner Phantom versucht hat, Wakeboarder (35-40 Kmh) zu filmen.Die Wakeboarder fahren ja sozusagen im Kreis, da kann man als geschickter Pilot vom Radius aus den Lauf verfolgen.

 

Wir reden an sich hier um einen 40 oder 50 PS Motor. Je nach Boot fahren die dann auch so 40-50KM/H.
Das weiß ich aber auch noch nicht genau, da wir das Boot erst in 14 Tagen bekommen.
Denke der Fokus liegt eh ums umkreisen, während das Boot steht oder eher langsamer fährt.
Wenn es eben Systeme nur bis 30 oder 35 KM/H schaffen, dann wäre das denke ich auch kein Beinbruch.

Warte noch ein 2 Wochen ab, dann wird wohl die DJI Mini erscheinen und dadurch "meiner Meinung nach" die DJI Spark im Preis deutlich runtergehen. (Gebraucht)

 

Gestern gab es diese beim Saturn im COMBO Paket für 399 Euro!  :

(Ja, der Preis war echt knackig!)

 

Ich würde wegen dem Anwendungsgebiet erstmal klein Anfangen. Ein Verlust kann schnell passieren.

 

Parallel dazu, könntest du die DJI Mavic 1 Pro im Auge behalten. Die wäre in Deinem Budget. 

 

Das Paket gibt es zur Zeit immer noch als Combo mit 2. Akku für 399 beim Saturn in 3 Farben.


Bearbeitet von 2safe4you, 21. Oktober 2019 - 00:15.

  • Sascha3580 gefällt das

#14 John

John
  • 2.843 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 21. Oktober 2019 - 06:24

Ein gebrauchter Phantom 3 Pro von DJI würde es auch tun. Ein zuverlässiger Kopter und preiswert bei ebay zu haben.


Jau - siehe auch der tolle Clip von Sockeye oben.

Edit - ok - jetzt erst gesehen - die neuen automatischen Flugmanöver der neuen Kopter werden vermisst. Aber cooler Clip + Kopter anyway...

#15 Sockeye

Sockeye
  • 2.527 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2019 - 09:00

Eigentlich werden sie nicht vermisst. Gut, theoretisch haben die M1 und M2 eine Objekterkennung um diesem dann zu folgen... Bein einem weißen Boot, welches weiße Wellen erzeugt versagt diese jedoch regelmäßig. Das nervt, speziell wenn man auf dem Boot nur seine vorgeladenen Akkus hat und diese auch nur max zu 50% runterfliegt... (das Landen auf einem Boot dauert manchmal länger als man plant).

Daher nehm ich beim Boot-Filmen immer die Follow-me Funktion von Litchi, die fokussiert auf deine GPS Position. 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0