Zum Inhalt wechseln


Foto

4in1 t-motor esc an FC

tarot zyx-m

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Wage

Wage
  • 37 Beiträge
  • Ceewa S1

Geschrieben 21. September 2019 - 11:05

Hallo,

gehe ich richtig in der Annahme, dass ich nur das 1pin Motor Signal Kabel anschließen muß?

Also der esc hat am 10pin Stecker 4 weiße Steueranschlüsse. Oder braucht es auch noch minuns?

Gibt es eine Möglichkeit die Telemetrie des esc am FC anzuschließen?

Gruß

Waldi



#2 el Kopto

el Kopto
  • 3.239 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 21. September 2019 - 11:30

Zumindest eine GND ("Minus") Leitung muss zwischen FC und ESC bestehen. Welchen 4-in-1 ESC von T-Motor meinst Du? Ob der FC die Telemetrie des ESC versteht, hängt von der verwendeten Software ab. ArduCopter z.B. unterstützt die Telemetrie von BLHeli_32.



#3 Wage

Wage
  • 37 Beiträge
  • Ceewa S1

Geschrieben 22. September 2019 - 09:17

Hallo Kopto,

den hier

http://www.lxrcmodel...lassId=00690004

Am ersten 55A hatte ich die Motoren schon laufen, konnte aber an einem Motor die Drehrichtung nicht über Blheli32 ändern. Wird verm. nicht von Zyx unterstützt.

Deim Umlöten ist wohl was schief gegangen. Lehrgeld.

Da hatte ich nur die 4 Signal Kabel angeschlossen.

Hab mir jetzt dazu einen Sys USB Adapter bestellt um auf die ESCs zu kommen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: tarot, zyx-m

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0