Zum Inhalt wechseln


Foto

Phantom 4 Pro + Problem Kamera ganz leicht nach vorne geneigt

dji phantom 4 pro+

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Tommlet

Tommlet
  • 272 Beiträge
  • Phantom 1 - Phantom 2 - Phantom 3P - Inspire 1

Geschrieben 07. September 2019 - 18:25

​Hallo zusammen,

 

ich habe ein kleines Problem mit meinem Phantom 4 Pro +. 

Wenn ich die Fernbedienung und anschließend den Kopter anmache, dann richtet sich ja die Kamera aus.

Erst steht sie ca 6-7 Sekunden vertikal perfekt, korrigiert dann aber nach und neigt sich ganz minimal nach vorn.

Wenn ich dann den belegten C1 Knopf unter der Fernbedienung betätige (90°nach unten ausrichten), ist sie auch dementsprechend nicht ganz in der horizontalen Richtung Boden

Klar, ich kann das mit dem Rädchen links an der Fernbedienung korrigieren, aber irgendwie stört mich das, denn wenn der Kopter in der Luft ist kann man die Kameraposition nie so genau einschätzen.

Habt ihr einen Tipp. Software ist kpl. die neuste drauf.  Beste Grüße



#2 FlyAndy

FlyAndy
  • 275 Beiträge
  • OrtRaum Ostwestfalen-Lippe
  • DJI Inspire 2 mit X5s Kamera

Geschrieben 08. September 2019 - 07:00

Schon versucht über die GoApp die Kamera/Gimbal neu zu kalibrieren/zentrieren?

#3 Langob

Langob
  • 65 Beiträge

Geschrieben 23. März 2020 - 20:18

Habe ein ähnliches Problem. Nach längerer Zeit hab ich mich wieder mal mit der P4P obsidian beschäftigt.
Zu meiner Überraschung machte sie gleich Probleme mit der Gimbal Kalibrierung. Die Cam zuckt etwas im horizontal Bereich und bleibt leicht nach rechts gerichtet stehen. Ab und zu kommt auch die Meldung: Gimbalmotor überlastet. Hab sie dann ausgeschalten und bemerkt, dass alle Motoren am Gimbal total heiß waren.
Wer Kenntnis Problem, wer hat Rat???





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom 4 pro+

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0