Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic 2 Pro vs Zoom

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 ThoMMse

ThoMMse
  • 11 Beiträge
  • OrtBaLi ;-) (Elbe-Elster)
  • DJI Phantom 1 + GoPro
    DJI Mavic 2 PRO (im Test)
    DJI Mavic 2 ZOOM

Geschrieben 06. September 2019 - 07:36

Hallo Kopter-Gemeinde,

 

da ich mich immer noch mit der Entscheidung plage, aber wohl davon ausgehe - zugunsten der PRO der Hammer fallen wird:

 

Hat schon einmal jemand den konkreten Vergleich zwischen beiden besagten Drohnen testen können?

Bislang habe ich da noch nichts konkretes im Web gefunden, oder gar gegensätzliche Meinungen.

 

Sicher hat die Pro den besseren Sensor, gar die bessere Kamera an sich.

Dennoch gefallen mit manche mögliche Vergleichsvideos, - bilder der Zoom fast besser, was die Farbdarstellung betrifft.

 

Ganz konkret geht es mir um luftbildaufnahmen, insbesondere von hiesigen Kiefernwäldern - um bspw. Schäden zu dokumentieren, bzw. Bäume für Fällungen zu selektieren.

 

Wäre dafür evtl. die Zoom besser geeignet?

 

 

Derzeit teste ich gerade die Mavic 2 PRO.

 

Und was hat es bei der Zoom mit den 48 Megapixel-Bildern auf sich?

Bezieht sich das nur auf dieses ominöse kugelförmige Bild - das vielfach für die Zoom beworben wird, oder kann ich jedes x-beliebige Bild mit 48 Megapixel "unterfüttern"?

 

Vielen Dank für eure zahlreichen nützlichen Hinweise und Feedbacks.

:) TH

 



#2 AndyV6

AndyV6
  • 60 Beiträge
  • Mavic 2 mit Smart-Controller

Geschrieben 06. September 2019 - 11:00

Also wenn du im Netz bzw. YouTube nichts gefunden hast, solltest du mal die Schlafbrille absetzten 😀😀😀

#3 ThoMMse

ThoMMse
  • 11 Beiträge
  • OrtBaLi ;-) (Elbe-Elster)
  • DJI Phantom 1 + GoPro
    DJI Mavic 2 PRO (im Test)
    DJI Mavic 2 ZOOM

Geschrieben 06. September 2019 - 11:36

Hallo Andy:  sicher gibts da jede Menge "Kram" bei YT ... aber nichts Qualitatives, Detailliertes, ...



#4 hegauer

hegauer
  • 178 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 06. September 2019 - 12:06

Hallo,

 

"Ganz konkret geht es mir um luftbildaufnahmen, insbesondere von hiesigen Kiefernwäldern - um bspw. Schäden zu dokumentieren, bzw. Bäume für Fällungen zu selektieren."

 

Bei deinem Anspruch scheint mir die Zoom die bessere Wahl.

 

Ich habe beide Versionen ausgiebig getestet und viele Bilder beider Versionen verglichen. Ich bleibe bei der Zoom, egal was die Hasselblad-Fetischisten über deren Vorteile fabulieren :-)


  • ThoMMse gefällt das

#5 ThoMMse

ThoMMse
  • 11 Beiträge
  • OrtBaLi ;-) (Elbe-Elster)
  • DJI Phantom 1 + GoPro
    DJI Mavic 2 PRO (im Test)
    DJI Mavic 2 ZOOM

Geschrieben 06. September 2019 - 12:15

Vielen Dank auch hegauer.  Ich brauche einfach mal eine Meinung von Leuten, die konkret mit beiden Drohnen was zu tun haben/hatten und sich eine solide MEinung bilden können. 8)



#6 General Cutter

General Cutter
  • 248 Beiträge
  • DJI Phantom 4 Pro (+)
    DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Pro (Platinum)
    DJI Mavic Air
    DJI Spark

Geschrieben 06. September 2019 - 12:30

Ich besitze beide Drohnen und setze auch beide regelmässig und auf den Einsatzzweck bezogen ein. Bei haben ihre Daseinsberechtigung und bei gutem Licht und entsprechenden Kenntnissen in der Postproduktion wird man höchstens in den Originalaufnahmen einen Unterschied feststellen können. Ich habe auch Kunden denen ich auf ihren Einsatzzweck bezogen die Mavic 2 Zoom empfohlen habe und die sind immer noch glücklich mit ihrer Wahl. Bei etwas schwierigeren Lichtverhältnissen wird die Mavic 2 Pro dank verstellbarer Blende, grösserem Sensor und dem etwas besseren Dynamikumfang in gewissen Situationen sicher etwas bessere Ergebnisse erzielen. Wenn man aber richtig nah ran will können die paar mm mehr Brennweite der Zoom aber sicher von Vorteil sein.


  • hegauer und ThoMMse gefällt das

#7 zelle69

zelle69
  • 840 Beiträge
  • OrtVillach
  • DJI Mavic Pro mit Fly More Combo
    + CrystalSky 5,5"
    DJI OSMO Mobile 3

Geschrieben 06. September 2019 - 12:40



Vlt. hilft das.
  • AndyV6 gefällt das

#8 General Cutter

General Cutter
  • 248 Beiträge
  • DJI Phantom 4 Pro (+)
    DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Pro (Platinum)
    DJI Mavic Air
    DJI Spark

Geschrieben 06. September 2019 - 13:02

Bei allem Respekt, aber das Video ist auf den Titel (des Videos) bezogen einfach nur Schwachsinn und schlimmstes Clickbait da der Ersteller die Vorteile des permanent einsetzbaren Zooms einfach nicht verstanden hat... auch wenn gewisse Aussagen bezüglich Qualitätsunterschied der Kameras korrekt sind. Was hat ein Crop mit einem Zoom zu tun und was nutzt mir eine andere Brennweite wenn ich sie nicht während dem Einsatz sprich dem filmen stufenlos ändern kann. Dann kann ich gleich einen Crop in der Postproduktion erstellen. Thema verfehlt... (das Video, nicht der Poster).


  • Michilix gefällt das

#9 MajorGriffon

MajorGriffon
  • 21 Beiträge

Geschrieben 06. September 2019 - 21:13

Kann es sein, das bei der Zoom deutlich weniger Möglichkeiten hinsichtlich der Belichtungsautomatik existieren? Das keine Blende vorhanden ist ist schon klar, aber andere Dinge fehlen mir auch.

 

Ich würde gerne z.B. nen fixen shutter-speed eingeben und den Vogel alles über die ISO machen lassen. In dem Menü gibt es aber nur Automatik und manuell, die Auswahlpunkte, die man in Arthurs Videos sieht finde ich nicht alle. Oder habe ich was übersehen, was einzustellen ist?



#10 ThoMMse

ThoMMse
  • 11 Beiträge
  • OrtBaLi ;-) (Elbe-Elster)
  • DJI Phantom 1 + GoPro
    DJI Mavic 2 PRO (im Test)
    DJI Mavic 2 ZOOM

Geschrieben 06. September 2019 - 23:09



Vlt. hilft das.

Hallo Zelle69. Das war z.B. eines der Videos, die ich mir im Vorfeld schon zu Gemüte geführt hatte (soviel zum Thema "Schlafbrille" - nicht wahr Andy  ;)  ).

Schon interessant der Fakt mit dem CROP... aber mir geht es einfach darum, vor Ort eine bessere Meinung bilden zu können (vor allem was die Details anbelangt: z.B. Nadeldichte, ...).  Sicher... auch nachträglich kann das mit der Nachbearbeitung herausgefunden werden.  Dennoch Danke für den Hinweis auf das Video.

 

Dann werde ich mich morgen wohl doch auf den Weg machen und jemand mit der Zoom besuchen und dann hoffentlich einen LIVE-Vergleich bei anständigem Wetter mit der Pro durchführen zu können.

 

Ich halte euch alle auf dem Laufenden.

 

Vielen Dank bislang an die Unterstützer zum Thema  :)



#11 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 342 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 07. September 2019 - 10:41

@cutter: nachdem du beide Modelle in Verwendung hast wirst du es ja besser wissen. Allerdings sehe ich einen Unterschied zw einem Crop in der Post (wo Pixel verloren gehen) und dem 1:1 Readout des 20 MP Sensors der Pro. Dabei bleiben alle Pixel erhalten - und die physische Fläche ist noch immer größer als die der Zoom.

#12 John

John
  • 2.825 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 07. September 2019 - 11:26

Dennoch gefallen mit manche mögliche Vergleichsvideos, - bilder der Zoom fast besser, was die Farbdarstellung betrifft.


Gerade an der Farbdarstellung würde ich Entscheidung nicht festmachen. Die hängt von vielen Faktoren ab. Kann sein, dass der Zoom in der Standardeinstellung out of the box ein Tick bunter (ungleich besser) ist.

Es ist würde ich sagen recht einfach - wenn Du die beste Cam im bezahlbaren Bereich willst, dann hol Dir den Pro.

In Deinem Anwendungsfall (inspizieren von Bäumen), kann es aber gut sein, dass der Zoom punkto Bildqualität langt, und die Zoomfunktion von besonderem Vorteil ist.

Ich hatte gerade Material vom Mavic 2 Pro auf dem Rechner, was zusammen bei einer Session mit mir aufgenommen wurde. Ich habe nen Mavic Pro (1). Was das mit dem Zoom zu tun hat? Auch der Zoom hat den kleinen Sensor vom Mavic Pro (1).
Klar ist der Detailgrad beim M2P besser, aber unterm Strich fand ich den Unterschied nicht sooo groß. Sogar bei Low Light. Da es noch auf viele andere Faktoren ankommt (Motivwahl, Ausrichtung der Cam, etc) sahen IMO meine Videos an dem Abend mit dem "alten" Mavic letztendlich sogar besser aus.
  • ThoMMse gefällt das

#13 ThoMMse

ThoMMse
  • 11 Beiträge
  • OrtBaLi ;-) (Elbe-Elster)
  • DJI Phantom 1 + GoPro
    DJI Mavic 2 PRO (im Test)
    DJI Mavic 2 ZOOM

Geschrieben 07. September 2019 - 11:35


Ich hatte gerade Material vom Mavic 2 Pro auf dem Rechner, was zusammen bei einer Session mit mir aufgenommen wurde. Ich habe nen Mavic Pro (1). Was das mit dem Zoom zu tun hat? Auch der Zoom hat den kleinen Sensor vom Mavic Pro (1).
Klar ist der Detailgrad beim M2P besser, aber interm Strich fand ich den Unterschied nicht sooo groß. Sogar bei Low Light. Da es noch auf viele andere Faktoren ankommt (Motivwahl, Ausrichtung der Cam, etc) sah IMO mein Footage an dem Abend mit dem "alten" Mavic letztendlich sogar besser aus.

 

Danke für deine subjektive Meinung John. Genau diese persönlichen Eindrücke/Erfahrungen möchte ich ja sammeln.

Ich hatte bei der Mavic 2 PRO mal alles auf Automatik belassen: leider sehr überbelichtet. Dann manuell an den Werten live über die Fernsteuerung gedreht: Sah natürlich besser aus - aber hat mich nicht vom Stuhl gehauen.  Ohne jeden Zweifel: die PRO ist ein Meisterwerk der Technik.

 

Nur missfällt mir dennoch der Hang zum Überbelichten, insbesondere bei Videos. Ich habe da schon mit diversen Filtern probiert: überzeugt hat mich da bis jetzt nocht nichts :( 



#14 John

John
  • 2.825 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 07. September 2019 - 11:44

Es kann sein, dass man besonders beim M2P punkto Einstellungen wissen muss was man tut, um das Potential zu nutzen
BTW: Ich hatte oben noch editiert, dass ich speziell die Videos verglichen habe.

Hier übrigens ein IMO grandioses Beispiel von einem Video vom Mavic 2 Zoom.



Und um die Entscheidung noch schwerer zu machen :D - einer der besten Kopterfilmer in .de, Stefan Zimmermann, macht gerade Aufnahmen mit dem M2P - die Shots sehen schon jetzt fantastisch aus (ja auch punkto Farben/Belichtung *g*). Ich weiß nicht ob ich das Video hier posten darf (da von ihm nicht gelistet). Einfach mal im Nachbarforum nach Teaser suchen ;)

Was ich damit sagen will, wenn Du den M2P richtig nutzt/einstellst, ist das Potential phänomenal groß - wird Dich dann auch überzeugen - keine Frage.
Apropos Frage - die eigentliche Frage ist eher der Anwendungszweck. Und da sehe ich bei Dir eher ne Tendenz zum Zoom.
  • ThoMMse gefällt das

#15 Kopter-peat

Kopter-peat
  • 32 Beiträge
  • Mavic 2 zoom

Geschrieben 07. September 2019 - 12:09

Also ich habe die zoom und bin mehr als zufrieden. Von der Bildqualität ist die pro nicht um welten besser als die zoom meiner Meinung nach sondern nur einen tick. Der verlustfreie zoom ist in vielen Situationen besser z. B. Inspektionen, rehkids Rettung, etwas suchen oder einfach an etwas nah ran kommen ohne näher rann fliegen zu müssen (gerade bei fliegen auf Sicht) ein großer vorteil. Soweit ich auch gehört habe ist die 10 bit farbdarstellung auch nur im h265 codec der pro nur möglich der noch nicht so verbreitet ist und viele computer noch nicbt die power dafür haben. Ich bleibe bei meiner zoom und bin zufrieden :)
  • krausem und ThoMMse gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0