Zum Inhalt wechseln


Foto

FPV Sender&Kamerawahl

fpv sender empfänger

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Double Trouble

Double Trouble
  • 41 Beiträge
  • OrtNRW
  • Blade Inductrix, Rockamp XR280, Blade 350QX

Geschrieben 04. September 2019 - 12:51

Hallo, ich wollte fragen was ihr für eine Kombi an euerm Racer habt.

Ich wollte jetzt einen neuen Sender >=200mW haben und dazu eine gute Kamera.

 

MFG



#2 Hauber

Hauber
  • 508 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 04. September 2019 - 18:25

VTX: https://n-factory.de...Pro-HV-2-6S-SMA

 

Kamera: https://n-factory.de...-16-9-OSD-Black (1.8er Linse)

               https://n-factory.de...-3-16-9-OSD-Red    (2,5er Linse)

 

Grüße, Hauber



#3 Double Trouble

Double Trouble
  • 41 Beiträge
  • OrtNRW
  • Blade Inductrix, Rockamp XR280, Blade 350QX

Geschrieben 04. September 2019 - 22:09

Danke dir!
Muss man da noch irgendwelche Kabel zu kaufen oder kann man Kamera mit Sender verbinden Antenne dran, (Stromversorgung an 3s dranlöten) und dann losfliegen?

#4 Pentalix

Pentalix
  • 89 Beiträge

Geschrieben 05. September 2019 - 07:18

Vergleich auch mal auf YouTube ein paar Kameras und schau dir an welches Bild dir besser gefällt. Da gibt es teilweise große Unterschiede.

 

Den o.g. Sender habe ich selbst, würde aber nicht mehr unbedingt dazu raten. Er ist groß und 800mW braucht man in den seltensten Fällen. Praktischer wäre der TBS Unify Pro HV Race 2 MMCX. Der bietet praktisch das gleiche in einem kompakteren Gehäuse zum günstigeren Preis. Statt 800mW kann er aber "nur" 400mW. Meine persönliche Erfahrung ist dass man sich bei 800mW mehr Störungen durch Reflektionen ins Bild holt. Erst wenn man Richtung LongRange geht machen die 800mW vielleicht Sinn aber da sollte man sich vorher eher Gedanken um vernünftige Antennen machen.



#5 Double Trouble

Double Trouble
  • 41 Beiträge
  • OrtNRW
  • Blade Inductrix, Rockamp XR280, Blade 350QX

Geschrieben 05. September 2019 - 07:34

Alles klar, danke
Kann man mit dem Sender den die beide Cams sofort anschließen?
Ich habe von fatshark die spironet v2 für Sender und Empfänger, aber beim sender im Moment die TBS Triumph Antenne dran
Und als Brille habe ich die fatshark attitude v3

#6 Pentalix

Pentalix
  • 89 Beiträge

Geschrieben 05. September 2019 - 10:11

Es werden Kabel mitgeliefert, du kannst also alles direkt verlöten.

Beim Sender musst du schauen ob der Antennenanschluß passt. Ansonsten kann ich auch die neue TBS Triumph Pro MMCX empfehlen.

Deutlich kleiner als die Alte bei gleicher Qualität.



#7 Double Trouble

Double Trouble
  • 41 Beiträge
  • OrtNRW
  • Blade Inductrix, Rockamp XR280, Blade 350QX

Geschrieben 05. September 2019 - 11:10

Vielen Dank :)
Ich glaube ich nehme die Foxxer mit 25mm Linse und TBS Unify Pro... Ich vertraue mal auf deine Meinung 😁
Kann ich die TBS Triumph Pro MMCX direkt an den Sender anschließen, oder brauche ich noch n Adapter oder so?

#8 Double Trouble

Double Trouble
  • 41 Beiträge
  • OrtNRW
  • Blade Inductrix, Rockamp XR280, Blade 350QX

Geschrieben 13. September 2019 - 16:46

Also ich habe jetzt alle Komponenten parat. Foxxer Falkor Cam und die TBS Unify Pro MMCX 2.

Da ich jetzt nix mit der Verkablung falsch machen will frag ich euch nochmal. Welche Kabel müssen wo hin von der Kamera aus hin zum Sender.

Und kann man die Antenne am Sender so lassen, sie ist zwar dran aber sie dreht sich immer und ist nicht richtig fest.

Angehängte Dateien



#9 Pentalix

Pentalix
  • 89 Beiträge

Geschrieben 14. September 2019 - 22:19

Die Antenne musst du soweit in den MMCX Anschluss drücken bis sie spürbar einrastet. Drehen lässt sich sich dann aber trotzdem noch.

 

Angehängte Datei  Schema.jpg   67,38K   1 Mal heruntergeladen

 

Smartaudio an den jeweiligen Port des FC damit du den Sender über das OSD bzw. LUA Script einstellen kannst.


  • Hauber gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv, sender, empfänger

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0