Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic 2 Pro: Konstant hoch drehender Lüfter - Defekt?

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 01. September 2019 - 22:36

Hi,

 

ich habe meinen Mavic 2 Pro inkl. Smart Controller erst seit 2 Wochen, aber solange ich ihn jetzt habe, solange dreht der eingebaute Lüfter - auch auf dem Tisch still neben mir stehend - volle Pulle. Ist das eigentlich noch normal oder ist mein Mavic 2 Pro defekt? Die Lüftersteuerung kann man ja über die DJI GO 4 App nicht beeinflussen, korrekt?

 

Wie verhält sich Euer Lüfter in euren Mavic´s 2 Pro´s ?

 

VG,

Achim

 



#2 TomTommes

TomTommes
  • 96 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 01. September 2019 - 22:51

Kann nur für meine Mavic Air sprechen, aber da geht der Lüfter gerade im Stand volle Pulle..(wird ja nicht vom Fahrtwind gekühlt) was sagen die Temperaturanzeigen im Controller?

#3 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 01. September 2019 - 23:07

"Akkutemperatur Fluggerät" steht momentan bei 39,7°C; Tendenz: immer weiter steigend. Lüfter dreht volle Pulle. Ist das im Stand auf dem Schreibtisch denn noch normal?



#4 Shotti

Shotti
  • 179 Beiträge

Geschrieben 01. September 2019 - 23:26

Ja, ist normal, macht meine Mavic 2 Pro im Stand auch vom ersten Tag an (also auch ohne gestartete Propeller). Hatte die am Anfang sehr viel eingeschaltet auf dem Tisch stehen um mich mit den Funktionen der RC und GO4 App vertraut zu machen.

 

- Carsten


Bearbeitet von Shotti, 01. September 2019 - 23:29.

  • JoBerlin gefällt das

#5 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 01. September 2019 - 23:50

Hi Carsten,

 

danke für die Info! Dann behalte ich meinen Mavic 2 Pro. Dachte schon, er wäre defekt. Ist ja aber schon brutal, daß der Lüfter dauerhaft volle Pulle läuft und die "Akkutemperatur Fluggerät" nicht unter 38,5°C runterkommt. Wahnsinn. Ich kenne keine andere Drohne, die noch lauter im Stand wäre mit ihrem Lüftergeräusch... .

 

VG,

Achim



#6 Michilix

Michilix
  • 99 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic Air

Geschrieben 02. September 2019 - 08:34

Auch wenn man es kaum glauben kann. Ohne tatsächliches Fliegen auf dem Tisch pumpt die Drohne tatsächlich am meisten. Und wird dann schnell heiß. Kannst ja vielleicht die Drohne auf 2 Bücher oder Kisten stellen, damit die Luftzirkulation optimiert wird.



#7 General Cutter

General Cutter
  • 247 Beiträge
  • DJI Phantom 4 Pro (+)
    DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Mavic Pro (Platinum)
    DJI Mavic Air
    DJI Spark

Geschrieben 02. September 2019 - 08:42

Überlegt euch mal welche und was für eine Menge an Hightech Komponenten in der Mavic 2 auf kleinstem Raum untergebracht sind, dann wird euch schnell klar warum der Kopter aktiv gekühlt werden muss wenn er sich nicht in der Luft befindet. Mir ist ein surrender Lüfter auf jeden Fall lieber als ein toter und dann sicher auch stiller Kopter.


  • Octisurfer gefällt das

#8 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 02. September 2019 - 13:48

Ich dachte immer, der Mavic 2 Pro hätte einen variablen Lüfter eingebaut. Sobald ich im "kalten" Zustand den Akku einlege und die Drohne einschalte läuft der Lüfter auch im niederen Drehzahlbereich. Doch nach 2 Minuten dreht er dann sofort auf volle Pulle auf. Und das ist noch normal?



#9 flensdunkel

flensdunkel
  • 98 Beiträge
  • OrtPinneberg
  • DJI Mavic Pro Platinium

Geschrieben 02. September 2019 - 14:15

An der Mavic Platinum ist es auch völlig normal, ich stelle dann immer einen kleinen schnell drehenden Ventilator kurz vor dem Gimbel und täusche so Fahrtwind vor. Das hilft schon sehr, ist aber auch nicht viel leiser. :) 



#10 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 02. September 2019 - 14:59

Hmmm, danke für das Feedback! Da frage ich mich doch, wie lange eine solche Hightech-Drohne wie die M2P bei dieser extremen Wärmeabgabe hält... .


Ich hatte das eigentlich so erwartet, daß die Drohne nach dem einschalten ihren Lüfter leise einschaltet (was sie ja auch tut), dann nach einigen Minuten auf volle Pulle hochschaltet und dann nach einigen Minuten wieder weniger laut dreht. Das tut sie aber bei mir nicht, und das, obwohl in meinem Zimmer hier keine Temparaturen von 30°c herrschen, sondern gemäßigte 21,6°c.



#11 Sallos70

Sallos70
  • 87 Beiträge
  • @Spektrum DX9
    Blade NanoQX
    Blade Mach 25
    Align MR25XP

    Mavic 2 PRO

Geschrieben 02. September 2019 - 20:43

Die Zimmertemperaturen sind unintressant. Das Problem ist, das ohne "Fahrtwind" eine absolut minimale Kühlung der Komponenten auf engstem Raum nur durch einen ebenso winzigen Quirl von Lüfter aufrecht erhalten wird, um die Drohne "am Leben zu erhalten".

Die Hitzeschmerzgrenze der Drohne liegt deutlich! höher als zB die des Controllers oder des Handys im Controller, die bei Temperaturen um 40° auch schonmal abschalten können und den Vogel zum RTH zwingen.

Zumindest kenne ich keine Mavic2 die bei Temperaturen draussen von 40° wegen selbiger auch vom Himmel gefallen sind.

Ausserdem hört man den internen Lüfter sobald die Drohne abgehoben ist eh nichtmehr, da es andere Geräusche gibt, die lauter sind.

 

Auch bei mir ist das so. Drohne im stand an.... 30 sek später ....fauchhhhhhh, also alles im grünen Bereich ;)



#12 Rusty

Rusty
  • 14.987 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 02. September 2019 - 21:14

Hi.

Alles normal, hält ewig. Davon ab ist das Ding zum fliegen gebaut und nicht zum rumstehen.

#13 Achimito

Achimito
  • 55 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H501S mit FPV2,
    Revell Quadrotox,
    Revell XS Nano Quad,
    Eachine EV800 FPV Brille

Geschrieben 02. September 2019 - 21:50

Ok, dank´ Euch für all Eure Hilfe. Ich komme eben von immer nur passiv gekühlten Hubsan-Drohnen, und daher hat mich das Lüftergeräusch des Mavic 2 Pro total schockiert... .







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0