Zum Inhalt wechseln


Foto

Langstreckentest mit WP2.0 über 35 km ?

dji mavic 2 drohne wp2.0

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 schrapp

schrapp
  • 334 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic pro

Geschrieben 01. September 2019 - 15:04

Ich wollte mal wissen wie weit und wie lange der M2 mit WP2.0 mit vielen WPs und Videoaufnahme fliegen kann.
Hintergrund ist : wie lang kann ein track erstellt werden ohne dass der mavic unterwegs landet.
Deshalb habe ich mir eine große Wiese gesucht, auf der der mavic stets über Gras flog - von ein paar Baumreihen mal abgesehen - , so dass er stets Notlandungen gefahrlos machen kann.
 
Es ist ja nun hinlänglich bekannt, dass WP2.0 schludrig programmiert ist. 
Erstellt man einen track und editiert diesen, so ADDIERT WP2.0 die Änderung zum ursprünglichen track hinzu ! Was soll denn das !?? 
So wurde mein track - im Aufgabenverlauf ersichtlich -  über 35 km lang. Die wirkliche Länge des tracks ist nicht erkennbar.
 
Angehängte Datei  Lang-Aufverla.jpg   311,56K   7 Mal heruntergeladen
 
Ich habe also auf der Wiese 20 WP verteilt, Höhe zwischen 40m und 90m gewählt und konstant 22 km/h und den mavic mittendrin gestartet, so dass er stets gut von unten gegen den Himmel erkennbar war.
 
Herausgekommen ist ein 7802m langer Flug in 22min; bei 20% Batteriekapazität den track abgebrochen und mit 17% Batteriekapazität gelandet. Die Batterie hatte da so 60 Ladezyklen hinter sich.
Auf den WPs mit minimalem Ausrundungsradius verzögert er bis auf 1 km/h, während er die großen Radien ( bis 180m )  nicht mit den eingestellten 22 km/h durchflog, sondern auf 15 km/h verzögerte.
Insgesamt gab es während des gesamten Fluges keinerlei Probleme. 
 
Es war jedoch ziemlich eintönig 22 min hinter dem Kopter her zu starren und keinerlei Eingriffe machen zu wollen.
 
Angehängte Datei  Lang-WP.jpg   503,51K   5 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  Lang-track.jpg   433,5K   4 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von schrapp, 01. September 2019 - 15:08.

  • Rainer gefällt das

#2 Rainer

Rainer
  • 1.290 Beiträge
  • OrtHamburg
  • DJI PHANTOM 4 Pro Obsidian, iPad Air 2, Nvidia Shield K1 Tablet in Reserve, 4 Akkus, Phantom 1.5 Eigenbau, DJI Zenmuse H3-3D, FrSky TARANIS mit LUA Script, GoPro Hero4 BE mit 60° Linse, miniOSD

Geschrieben 01. September 2019 - 20:12

Aber trotzdem aufschlussreich....



#3 Checki

Checki
  • 204 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 12. September 2019 - 13:13

Wo bekommt man denn diese Aufzeichnungen her?

#4 kopp-ter

kopp-ter
  • 229 Beiträge
  • OrtLeopoldshöhe
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 12. September 2019 - 20:23

Gibt es immer noch diese Ruckler beim Passieren der Waypoints?



#5 Octisurfer

Octisurfer
  • 129 Beiträge
  • OrtB
  • DJI Mavic Pro
    DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 12. September 2019 - 22:25

Wo bekommt man denn diese Aufzeichnungen her?

Einfach in der DJI Go-App den Menübereich "Ich"/"Flugaufzeichungen" anwählen. 

Noch mehr kann man sehen, wenn die Flugdaten bei https://airdata.com hochgeladen sind.


Bearbeitet von Octisurfer, 12. September 2019 - 22:26.


#6 Checki

Checki
  • 204 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 13. September 2019 - 19:47

Ah ja, danke. Dann guck ich mal, wie das mit hochladen gemeint ist, hab die Drohne gerade nicht zur Hand.

#7 schrapp

schrapp
  • 334 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic pro

Geschrieben 14. September 2019 - 09:55

Ich konnte nicht antworten, da ich ein paar Tage im Krankenhaus war.

 

Wo bekommt man denn diese Aufzeichnungen her?

 

Das sind screenshots vom iPad mini4 der "Flugaufzeichnungen".

 

 

Gibt es immer noch diese Ruckler beim Passieren der Waypoints?

 

Da hat sich nichts verbessert. Bei tracks ohne Ausrundung wackelt er am WP und dreht schnell. Bei Ausrundung wackelt er nicht, aber er interpoliert über die gesamte Strecke die Drehung.

Starke Drehung im Vorbeiflug sind grausig. Bei großen Ausrundungsradien des tracks und langsamer Geschwindigkeit und nicht zu großer Winkeländerung wird es erträglicher.

Dieses "interpolieren" konnte ich nur umgehen, wenn ich kurz vor und hinter dem ursprünglichen WP zwei weitere WP eingefügt habe - dann findet natürlich die Drehung auf kurzer Strecke statt, aber es wackelt nicht -. Schön ist das aber auch nicht.


  • m316d gefällt das

#8 m316d

m316d
  • 103 Beiträge
  • Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom.

Geschrieben 03. Oktober 2019 - 12:07

Da hat sich nichts verbessert. Bei tracks ohne Ausrundung wackelt er am WP und dreht schnell. Bei Ausrundung wackelt er nicht, aber er interpoliert über die gesamte Strecke die Drehung.

Starke Drehung im Vorbeiflug sind grausig. Bei großen Ausrundungsradien des tracks und langsamer Geschwindigkeit und nicht zu großer Winkeländerung wird es erträglicher.

Dieses "interpolieren" konnte ich nur umgehen, wenn ich kurz vor und hinter dem ursprünglichen WP zwei weitere WP eingefügt habe - dann findet natürlich die Drehung auf kurzer Strecke statt, aber es wackelt nicht -. Schön ist das aber auch nicht.

 

Keine Ahnung, wie ich das so als Kopie rein bringe. Habs hald mal kopiert.

 

 

 

Endlich mal einer der die Wahrheit über die verdammte Waypoint2 Verarsche sagt. Und keiner der immer alles nur schön redet.

 

Danke für die ehrlichen Worte.

 

Sonst heißt es ja immer nur "Mit dem neuen Update ist alles super und alles geht Butterweich"


Bearbeitet von m316d, 03. Oktober 2019 - 12:11.


#9 skyscope

skyscope
  • 99 Beiträge

Geschrieben 03. Oktober 2019 - 12:21

Endlich mal einer der die Wahrheit über die verdammte Waypoint2 Verarsche sagt. Und keiner der immer alles nur schön redet.

Sonst heißt es ja immer nur "Mit dem neuen Update ist alles super und alles geht Butterweich"

 

 

Mal das Datum des Beitrags von @schrapp mit dem Datum des letzten Mavic 2 Updates verglichen?

In Wahrheit läuft es mit dem neuen Update jetzt nämlich super und alles geht butterweich.  ;D  ;)


Bearbeitet von skyscope, 03. Oktober 2019 - 12:21.

  • Gustav gefällt das

#10 Checki

Checki
  • 204 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 03. Oktober 2019 - 12:56

Lol...

#11 m316d

m316d
  • 103 Beiträge
  • Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom.

Geschrieben 08. Oktober 2019 - 19:13

Mal das Datum des Beitrags von @schrapp mit dem Datum des letzten Mavic 2 Updates verglichen?

In Wahrheit läuft es mit dem neuen Update jetzt nämlich super und alles geht butterweich.  ;D  ;)

Mal das Datum meines Beitrags gesehen?

In Wahrheit lief es nach dem butterweichen Update immer noch genau so scheiße.

Um kein Missverständnis rein zu bringen, will ich auch erwähnen, dass ich meine WP mit der C1 Taste mache, weil diese Finger auf der Karte kein Maßstab für Genauigkeit sind.

Ich filme hald meistens Feiern, Feste und Hochzeiten, und da hilft das Finger-System eben garnix .



#12 Checki

Checki
  • 204 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 08. Oktober 2019 - 19:52

Und wieso fliegt man da nicht freihand?
Ich verstehe den Sinn von wp einfach nicht. Also im Kontext Hochzeiten schonal gar nicht.

#13 Shotti

Shotti
  • 179 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2019 - 01:07

Wann hast Du denn deine letzte Bewerbung handschriftlich verfasst? Für manche Sachen will man halt die Präzision der Planung. Für bestimmte Einstellungen muss man an beiden Sticks + Tilt-Wheel gleichzeitig spielen und ggfs. Kamerabild und Kopter im Blick behalten, Belichtung anpassen, etc. Und zwar ggfs. nicht zum Spaß, sondern bei nem Event ohne Trainings- oder Wiederholungsmöglichkeit. Und der Braut den Dutt rasieren will man auch nicht dabei.

Da macht die Automatisierung des Flugweges und ggfs. Kameraausrichtung durchaus Sinn. Allerdings bietet GO4 leider nur die Bindung von Missionen an absolute Wegpunkt-Koordinaten. Cooler wäre es, wenn man Flugmuster abspeichern und an beliebigen Orten wieder abspielen könnte, ggfs. mit Skalierung der Dimensionen. Also sowas wie Custom-Dronies. Kriegt dann die Mavic 3 - aktiviert in GO5 ein Jahr nach Markteinführung, und im zweiten Jahr funktionierts dann möglicherweise halbwegs. Da würde ich eher auf Litchi setzen. Die verdienen wenigstens mit der Funktionalität ihres Produktes ihr Geld, nicht mit ihren Werbeversprechen.

 

- Carsten


Bearbeitet von Shotti, 10. Oktober 2019 - 01:14.


#14 Checki

Checki
  • 204 Beiträge
  • Chroma Blade 4K

Geschrieben 10. Oktober 2019 - 07:39

Toller Vergleich mit der Bewerbung. Nicht.

Für solche Situationen hätte ich lieber die Möglichkeit, mit einem zweiten Controller die Kamera zu steuern (und dann mehr als nur gimbal pitch, wie es uns aktuell möglich ist). Aber gut, dafür muss man galt ne inspire kaufen :( Falsches Thema.

 

Ich musste letztens für einen Film über einen Waldweg mit Bäumen fliegen, wenn er sich lichtet erscheint eine Person, dabei fliegen ich nach unten knapp an den Bäumen vorbei, schwenke nach rechts und fliege leicht nach links und der pitch geht leicht nach vorne. Habe ich alles geschafft, aber wie du sagtest, ich hatte wenigstens ein paar Versuche. Wegpunkte habe ich versucht, aber das Timing ist ja immer anders wenn Menschen im Spiel sind, also habe ich das verworfen. Sicht auf den Kopter hatte ich wegen der Bäume leider nicht.

Und da es bei einer Hochzeit ja auch keine genaue Choeografie gibt, vor allem nicht wegen einer Drohne (?), dachte ich, sind da Wegpunkte nicht nützlich.

 

Aber gut, wenn man sie braucht und sie funktionieren nicht richtig, ist das natürlich totaler Mist.


  • skyscope gefällt das

#15 schrapp

schrapp
  • 334 Beiträge
  • OrtGummersbach
  • Mavic pro

Geschrieben 10. Oktober 2019 - 08:20

Und wieso fliegt man da nicht freihand?
Ich verstehe den Sinn von wp einfach nicht. Also im Kontext Hochzeiten schonal gar nicht.

 

Wenn du es schaffst geradeaus zu fliegen, dann einen "sauberen" Bogen und wieder geradeaus und dabei die Höhe kontinuierlich steigerst und am Ende des Bogen wieder gleichmäßig sinkst und dabei das "Objekt der Begierde" vom rechten Bildausschnitt zur Mitte und wieder nach rechts auswandern zu lassen ( natürlich kontinuierlich - kein Wackler und keine Gimbal"irritationen" -  und das Ganze dreimal im Jahr - wegen unterschiedlicher Jahreszeiten ( ich vernachlässige mal die GPS Differenzen bei verschiedenen Aufnahmezeitpunkten ) - dann kannst du auf WP2.0 verzichten !

 

Beim nächsten Mal schreibe ich wieder kürzere Sätze ! versprochen. 


  • Octisurfer gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne, wp2.0

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0