Zum Inhalt wechseln


Foto

Der (für mich) ultimative Kopter

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 27. August 2019 - 09:23

Nach vielen Kopterbauten hat sich nun ein Rahmen herauskristallisiert, der all meinen Vorstellungen (vorläufig) entspricht.
Vom Tamara habe ich den Rohrdurchmesser von 18 mm übernommen. Bei Composite Point gibt es dazu schöne Aluminium Armschellen. Die Motorhalterungen sind schon fertig, die Centerplatten werden gerade gefräst, s. Bilder.

Angehängte Datei  Motortraeger.jpg   161,41K   1 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  Centerboard_.JPG   145,44K   2 Mal heruntergeladen

Die Größe der Centerplatten ergab sich aus der 20 cm Causemann Haube. Einen ca. 1 cm breiten Bund lasse ich stehen. Der erlaubt die sichere Befestigung der Haube an den Schrauben der äußeren Armschellen. Beim Tamara musste ich extra Armschellen für die Befestigung der Haube anbringen, s. Bild.
Angehängte Datei  Tamara_25_8_2019.jpg   235,9K   1 Mal heruntergeladen

An deren Position sitzen nun die äußeren Schellen des neuen Rahmens. Die Hauben sind leicht und hoch genug, so dass der Elektronik-Stack darunter passt. Das sind: Flugkontroller, Lightbridge 2 und Connex bei Dualkamera Setup. Die 2 x 2 Antennen werden durch die Centerplatten nach unten zum Landegestell geführt. Der Lipo wird ebenfalls am Ladegestell befestigt und ist schnell zu wechseln. Vorne und hinten befinden sich je ein Fortsatz für Servogimbal und GPS/Kompass. Aus Stabilitätsgründen werden die Fortsätze der beiden Centerplatten mit Bolzen verbunden. An meinen CQ ist das gut zu erkennen, s. Bild. Der wird auch wohl abgewrackt werden, wenn sich dieser neue Kopter bewährt.
Angehängte Datei  CQ_19_8_2019_3.jpg   1,31MB   3 Mal heruntergeladen

Die modernen Sinus-FOC ESCs werden zwischen den Centerplatten angebracht. Um genügend Power zu haben nehme ich die T-Motor U5.
Die Teile lasse ich fräsen, so dass sich ohne Carbon bohren zu müssen der Kopter aufbauen lässt.
Viele Grüße
Wilhelm


  • Rolf-K. und andi_pda gefällt das

#2 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 255 Beiträge

Geschrieben 27. August 2019 - 11:35

Sieht interessant aus, danke für die Info. Was ist Dein Ziel TOW? Wo lässt Du das machen?

#3 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 27. August 2019 - 12:10

Bei Ahltec lasse ich seit Jahren alles fräsen. Ich finde sie günstig und sie liefern eine super Qualität.
TOW wird bei 3 bis 3.5 kg liegen, je nach Kamera(s) und Bildübertragung(en). Der oben abgebildete Tamara wiegt 2.7 kg. Der hat aber auch leichtere Motoren, nämlich die NM 4006. Flugzeit ist 21 Minuten bei normalem Flug mit einem 6S 5.4 Ah Lipo, s.Screenshot (X-Achse = t /s, Y-Achse = P / W).
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 27. August 2019 - 12:11.


#4 el Kopto

el Kopto
  • 3.192 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 27. August 2019 - 19:29

Aus welchem Grund hast Du Dich denn vom Tamara Frame wieder verabschiedet? Du hast zwar nun wieder einen stabil wirkenden Kopter, aber die Flugzeiten werden weit unter dem liegen, was mit einem Kopter dieser Gewichtsklasse machbar wäre.


Bearbeitet von el Kopto, 27. August 2019 - 21:22.


#5 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 27. August 2019 - 20:03

Der Tamara ist ok und ich behalte ihn ja.

- Meinen Motorträger finde ich besser.
- N3 / A3 lässt sich direkt montieren,
- Halterung für GPS Turm und Servogimbal sind integriert,
- Bohrungen an der richtigen Stelle für den Elektronikstapel,
- Löcher passend für Durchführungstüllen,
- ESCs und Stromverteiler passen wieder zwischen den Centerboards,
- Haube passt ohne zusätzliche Schrauben.

Der Kopter ist mehr aus einem Guss, und viel schwerer wird der nicht.
Viele Grüße,
Wilhelm

#6 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 255 Beiträge

Geschrieben 27. August 2019 - 21:45

Leichtes OT: weiss jemand eine Quelle für einen Tamara Frame oder sowas in der Klasse - darf auch etwas günstiger sein. Aktuell ist er nämlich nicht lieferbar. Werden die von Hand gestrickt?

#7 el Kopto

el Kopto
  • 3.192 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 28. August 2019 - 20:17

Am besten, Du fragst bei dem Komponenten-Distributor, den Rosewhite auf seiner Webseite benennt, direkt nach.



#8 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 29. August 2019 - 19:56

457 g, mit Aluschellen und Aluschrauben (4 sind noch aus Stahl) und Kabeldurchführungen. Da kann man doch nicht meckern, oder?
Die Teile kamen heute und sind wie immer erstklassig.
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


  • Buri gefällt das

#9 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 09. September 2019 - 12:59

Kleines Update: es geht voran, aber wegen des guten Flug- und Fahrradwetters nur langsam.
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien



#10 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 09. Oktober 2019 - 12:24

So sieht der Kopter inzwischen aus. Er war aber noch nicht in der Luft.

Einen Namen hat er noch nicht. Entweder kommt der Jetson Nano mit 2 Kameras drauf oder das neue Gremsy Gimbal dran.

Viele Grüße,

Wilhelm

Angehängte Dateien


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 09. Oktober 2019 - 12:28.


#11 Buri

Buri
  • 1.468 Beiträge
  • XIRO XPLORER V
    Graupner mx-16 mz-24
    Naza Lite, Naza M V2,
    DJI N3
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"
Tutorial

Geschrieben 09. Oktober 2019 - 12:51

Hallo Wilhelm,

sieht sehr gut aus.

Ist das Landegestell auch Neukonstruktion oder aus dem Bestand?


Bearbeitet von Buri, 09. Oktober 2019 - 12:51.


#12 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 09. Oktober 2019 - 12:56

Hallo Buri, danke!
Das Landegestell ist aus meinem Bestand. Die sind noch von Quadframe, der ja leider zu gemacht hat.
Viele Grüße,
Wilhelm

#13 Buri

Buri
  • 1.468 Beiträge
  • XIRO XPLORER V
    Graupner mx-16 mz-24
    Naza Lite, Naza M V2,
    DJI N3
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"
Tutorial

Geschrieben 09. Oktober 2019 - 13:04

Hallo Wilhelm,

Hast Du einen Aufriss von dem Landegestell damit man sich so etwas fräsen lassen kann?



#14 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.147 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 09. Oktober 2019 - 13:28

Hallo Wilhelm,
Hast Du einen Aufriss von dem Landegestell damit man sich so etwas fräsen lassen kann?

Hallo Buri,
hab dir gerade eine PM geschickt.
Viele Grüße,
Wilhelm





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0