Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche Speicherkarte für spark

dji spark drohne selfie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 need4speed

need4speed
  • 970 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 25. August 2019 - 15:11

Ich habe privat wie geschäftlich Dutzende von Speicherkarten von Sandisk im Einsatz. In etlichen Jahren gab es nur 2x einen Ausfall. In einem Fall waren sogar noch die Daten zu retten und in beiden Fällen gab es umgehend kostenlosen Ersatz von Sandisk.
Also jährlich tauschen ist wirklich übertrieben, sinnvollerweise sollte man aber von Tablet, Phone und Co. regelmäßig ein Backup machen.
  • Rusty und TomTommes gefällt das

#17 Zumsel

Zumsel
  • 94 Beiträge
  • OrtNiederrhein
  • DJI Phantom 3 Advanced

Geschrieben 01. Oktober 2019 - 20:38

Hallo,

 

bei den heutigen Preisen für Speicherkarten kann man sich auch überlegen, diese nur ein Mal zu nutzen. Wenn man bedenkt, was man zu analogen Foto- u. Filmzeiten für das Material ausgegeben hat..

Ich würde heute für die Spark keine Super Duper Extreme turbo.. Karte für teures Geld kaufen.

Eine solide Sandisk Ultra, Klasse 10, tut es.

Wenn man dann später mal eine höherwertigere Kamera hat, die z.B. UHD mit 50 Bildern aufnimmt, kauft man sich besser dann die passende Karte.

Mit 32 GB kommt man bei der Spark schon recht weit.



#18 TomTommes

TomTommes
  • 96 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 02. Oktober 2019 - 05:56

Warum nur einmal? Ist aus meiner Sicht nur Ressourcenverschwendung und nicht logisch zu begründen..

#19 red5

red5
  • 17 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2019 - 08:50

Vergiss es.
Ich tausche meine Karten einmal jährlich aus, sowohl im Handy, DSLR und Drohne.
Das Ausfallrisiko ist !irmeinfachnzu gross, habe schon mehrfach erlebt, dass SD-Karten spontan den Geist aufgeben haben nach einer gewissen Anzahl Schreibzyklen.
Kosten doch nix...

 

Die Anzahl Schreibzyklen ist völlig vernachlässigbar. Ich betreibe mehrere SBCs mit Sandisk SDs, teilweise mit anspruchsvollen Applikationen. Die schreiben oft im Sekundentakt in Datenbanken und ich hatte bisher nach Jahren noch keinen einzigen Ausfall. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass so eine Karte in der Drohne ein paar hundert mal beschrieben wird, muss man sich da keine Gedanken machen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0