Zum Inhalt wechseln


Foto

Motoren mit Nagellack extra isolieren?

motor esc antrieb

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 KnutKowalski

KnutKowalski
  • 307 Beiträge
  • DJI F450, China-Gimbal, 3S 5500mAh Akku, 4K-NoName-Actioncam
    Realacc X210
    ZMR250

Geschrieben 12. August 2019 - 19:38

Moin!

 

Ich habe mal eine Verständnisfrage:

 

Ist es sinnvoll einen Motor mit z.B. Nagellack an den Bereichen, wo man ohne Probleme rankommt (also z.B. bei dem unten gezeigten Dys Wei 2207 Motor, den unteren Bereich der Wicklung) zu isolieren?

 

Wenn ich ordentlich Nagellack raufschmiere, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit einer Schraube die hauchdünne, vom Werk angebrachte, Isolierung beschädige geringer.

 

Oder ist das Quatsch bzw. falsch?

Angehängte Dateien


Bearbeitet von KnutKowalski, 12. August 2019 - 19:42.


#2 Chris W.

Chris W.
  • 844 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • Lumenier CHARPUX-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500, Pixhack, MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 12. August 2019 - 19:41

Das ist doch alles Quatsch, am besten die richtigen Schrauben benutzen!

Bearbeitet von Chris W., 12. August 2019 - 19:42.


#3 Linuxbear

Linuxbear
  • 332 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 12. August 2019 - 20:37

... auch ich behaupte mal, dass die avisierten Arbeiten 'unnotwendig' sind. Und bitte nicht vergessen: ordentlich draufschmieren bedeutet, irgendwo eine Unwucht zu bedienen. Wie bereits empfohlen, lieber die Schräubchen ganz präzise auf Passung schleifen. Gutes Gelingen!

 

Gruß -Linuxbear-



#4 KnutKowalski

KnutKowalski
  • 307 Beiträge
  • DJI F450, China-Gimbal, 3S 5500mAh Akku, 4K-NoName-Actioncam
    Realacc X210
    ZMR250

Geschrieben 12. August 2019 - 20:57

Ok, danke für die Info.



#5 Rusty

Rusty
  • 15.125 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 12. August 2019 - 21:03

Nicht notwendig oder sogar kontraproduktiv. Gewicht, Unwucht oder sonst etwas.

#6 KnutKowalski

KnutKowalski
  • 307 Beiträge
  • DJI F450, China-Gimbal, 3S 5500mAh Akku, 4K-NoName-Actioncam
    Realacc X210
    ZMR250

Geschrieben 12. August 2019 - 22:15

Ich verstehe jedoch nicht, weshalb eine Unwucht entstehen soll. Die Wicklung dreht sich doch nicht!


Bearbeitet von KnutKowalski, 12. August 2019 - 22:16.

  • Knuth und Bekloppter Kopter gefällt das

#7 Rusty

Rusty
  • 15.125 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 12. August 2019 - 22:31

Kommt drauf an wo du mit deinem Lack dran kommst und was es für ein Motor ist. Wenn alles passt ist das ok.

Geht es genau um den Motor, Außenläufer in der Abbildung?

#8 Knuth

Knuth
  • 2.662 Beiträge
  • OrtBretten
  • Diverses RC gesteuertes Zeugs Teils in der Luft und Teils am Boden aber bisher alles recht altmodisch ohne App :- ))

Geschrieben 12. August 2019 - 23:01

Denk auch Knut,, Chris bringt es auf den Punkt :P

 

Richtige ,, bedeutet kurze optimierte Schrauben verwenden !!  Fürchte mit einem zusätzlichen Nagellack kannst auch nicht verhindern, dass sich zu lange Schrauben da einen Kontakt suchen.. Ist übrigens gar kein so seltener Fall im Selbstbau, dass es da Ärger gibt  ;D



#9 phantomisttoll

phantomisttoll
  • 827 Beiträge
  • DJI P3 Professional
    DJI P4 Advanced

Geschrieben 13. August 2019 - 07:53

Außerdem kommt noch dazu, dass man nicht irgendeinen Lack mit unbekanntem Lösungsmittel auf den werksseitig angebrachten Isolationslack aufbringt, was da passiert, wissen die Götter.....







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: motor, esc, antrieb

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0