Zum Inhalt wechseln


Foto

Schutz vor Nörglern - Diskussion vermeiden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 PaterZwieback

PaterZwieback
  • 58 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 02. August 2019 - 09:28

Hallo Forumsmitglieder,

Pater Zwieback meldet sich nach 1,5 Jahren wieder.

Was war geschehen?

Vor 1,5 Jahren verkaufte ich meine DJI Mavic Air mit allem Zubehör.

Ich hatte Sie nur verwendet für Luftbilder aus 50 bis 100 Meter Höhe. (Landschaft und Architektur)

Die Problematik für solche Flugeinsätze hatte ich in mehreren Beiträgen ausführlich erläutert.

Der Ablauf war zum Schluss so, dass geeignete Startgebiete mühevoll ausgekundschaftet werden mussten.

Schnell hoch, umschauen, Bilder machen. Dann nichts wie weg. Kam mir vor wie Sprayer, die heimlich arbeiten und nicht erwischt werden wollen. Dauer einer Aktion max. 10 Minuten.

Der Hauptgrund für die Trennung von der DJI Mavic Air war die Lautstärke der Drohne.

Die Drohne zieht einfach zu viel Aufmerksamkeit auf sich.

 

Was haltet Ihr davon, wenn jemand während eines Fluges ankommt, wo man ja konzentriert sein muss und nicht noch nebenbei diskutieren und Erklärungen abgeben kann, dem "Störer" so ein Schriftstück auszuhändigen? Kann man das noch verbessern oder ergänzen?

Also unter Störer meine ich solche:

"Ey, was machen Sie da? Das ist verboten!"

"Holen Sie die Drohne runter! Ich rufe sonst die Polizei!"

usw. (gibt noch viele weitere Beispiele)

 

Hier der 1. Entwurf:

 

Aufregung unnötig

 

Die Drohnenverordnung und die entsprechenden Luftfahrtgesetze sind bekannt und werden befolgt.

Es finden keine Überflüge im Tiefflug über Wohngebiete statt.

Es wird nicht gefilmt.

Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte werden nicht verletzt.

Privatgrundstücke werden für Start und Landung nicht betreten.

Bilder, die das Fluggerät liefert, sind auch von Passagieren eines Ballons zu sehen, oder

aus überfliegenden Sportflugzeugen.

Millionen Menschen auf der ganzen Welt können jedes Haus, Grundstück, Anwesen über Google Maps und BING Maps von allen Seiten aus allen Richtungen betrachten.

 

 

 



#2 n.-perry

n.-perry
  • 475 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 02. August 2019 - 09:51

Dein Text regt einem Nörgler erst recht zu einer Diskusion an.  Auf keinem Fall: "Aufregung unnötig"

 

Beziehe dich mehr auf Recht und den dazu gültigen Paragraphen (LuftVO § 21 b / DSGVO Erwägungsgrund 18 u.sw.). Dann noch evtl. Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein nach sowieso) und Versicherung. "Der Flug findet im erlaubtem Rahmen der DSF statt". Und dann noch deine allgemeinen Sätze zur Aufklärung.

 

Gruß

Wolfgang


Bearbeitet von n.-perry, 02. August 2019 - 10:05.

  • Rusty gefällt das

#3 stocki-man

stocki-man
  • 276 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 02. August 2019 - 10:21

Hi,

 

Du hast Dir doch die Frage schon beantwortet:

 

 einfach ignorieren

 

jede weitere Eskalation geht vom "Nörgler" aus der sich dann auch durchaus strafbar machen könnte.

 

Ich bin nicht bereit im derzeitigen Medienschauspiel mit zuwirken

wo jeder Depp meint er hätte die Weißheit mit Löffeln eingschaufelt um sie anderen aufzudrücken.

 

mfg, stocki


  • Don Promillo, Janusch und bennione gefällt das

#4 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 79 Beiträge
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 02. August 2019 - 10:40

Bislang habe ich nur positive Reaktionen geerntet und zum Glück keine Erfahrungen mit Drohnenhassern gemacht.

Da ich mich auch immer an die Gesetze halte, würde ich solche Leute ignorieren und keinen Aufwand mit Handzetteln betreiben. Sollen solche Leute doch die Polizei rufen, dann müssen sie vielleicht sogar für den Einsatz bezahlen! Wäre auch wünschenswert und gutes Lehrgeld für solche Personen.



#5 Rusty

Rusty
  • 14.924 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 02. August 2019 - 11:14

Hi.

 

 

Den Text finde ich auch nicht gut bzw. nicht deeskalierend. Und wer nicht hört liest auch nicht.

 

 

Ich würde jemandem der mich anspricht sagen:

 

Bitte beim Flug nicht stören, ich lande gleich dann können wir uns gerne unterhalten!

 

 

Sollte derjenige aufdringlich/bedrohend werden würde ich ihn darauf hinweisen und bitten die Polizei zu rufen oder das selber machen.

 

Dem und allen anderen würde ich nach der Landung gerne meinen Kenntnissnachweis/Versicherung/Mitgliedschaft zeigen und darauf hinweisen das ich die Vorschriften kenne und einhalte und vorher mit ICAO Karten etc. und Apps (DFS), Persönlichkeitsrecht im Rahmen der Regeln mein Vorhaben überprüft habe und dieses erlaubt ist.


  • Bernd Q und skyscope gefällt das

#6 PaterZwieback

PaterZwieback
  • 58 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 02. August 2019 - 17:29

Dein Text regt einem Nörgler erst recht zu einer Diskusion an.  Auf keinem Fall: "Aufregung unnötig"

 

Beziehe dich mehr auf Recht und den dazu gültigen Paragraphen (LuftVO § 21 b / DSGVO Erwägungsgrund 18 u.sw.). Dann noch evtl. Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein nach sowieso) und Versicherung. "Der Flug findet im erlaubtem Rahmen der DSF statt". Und dann noch deine allgemeinen Sätze zur Aufklärung.

 

Gruß

Wolfgang

 

Danke. Sehr hilfreich.



#7 derNeue 53

derNeue 53
  • 282 Beiträge
  • OrtBorken
  • Mavic 2 Pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 02. August 2019 - 18:56

...in Ruhe landen und dann meinen Kenntnisnachweis ( mit Bundesadler ) vorlegen, das zieht - auch bei denen die morgens am Fenster stehen und sich fragen wen sie heute ärgern wollen. Ansonsten ignorieren, das muß ich von 6 bis 15 Uhr auch:))



#8 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 79 Beiträge
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 02. August 2019 - 19:37


 

Ich würde jemandem der mich anspricht sagen:

 

Bitte beim Flug nicht stören, ich lande gleich dann können wir uns gerne unterhalten!

 

Würdest Du denn extra wegen so einer Person landen, obwohl Du absolut keine Ordnungswidrigkeit oder Straftat begangen hast? Oder würdest Du die Person bitten sich zu gedulden und zu warten bis der Flug beendet ist?



#9 Bernd Q

Bernd Q
  • 1.262 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic Pro
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 02. August 2019 - 21:22

Ein solches Papier ist zwar eine schöne Idee allerdings halte ich es für relativ sinnlos.

In der Regel handelt es sich um Berufsnörgler, Besserwisser oder Wichtigtuer und genau die lassen sich von einem solchen Papier wenig beeindrucken.

 

Ich für meinen Teil handele Situationsbedingt. Beispiele:

Da hält ein Mensch in einem SUV (Diesel) mit laufendem Motor neben mir, lässt das Fenster herunter und meint: Landen sie, WIR wollen das hier nicht!!

Frage ich: Wer ist WIR? Antwort: WIR!! Darauf hin Vorschlag von mir: Machen sie doch bitte ihren Motor aus, steigen aus ihrem Fahrzeug und ich lande dann können wir die Sachlage in aller Ruhe klären. Ansonsten bin ich noch ca. 1 Stunde hier vor Ort, sie können ruhig die Polizei holen und dann klären wir das mit deren Hilfe. Was ist weiterhin passiert? Genau nichts. Das Fenster ging hoch und der SUV samt Fahrer entschwand. Was hätte mir jetzt ein Blatt Papier genutzt? Der Mann wollte einfach nur Stress machen.

 

Das war jetzt aber nur eine negative Begebenheit, alle anderen Feindberührungen verliefen sehr problemlos und Worte wie, ach so ..., aha ..., ist ja toll ..., wusste ich so nicht ... vielen und man trennte sich mit den Worten "Viel Spaß noch".

 

Bedrucktes Papier ist schon wichtig allerdings halte ich es mehr mit Kenntnisnachweis, Versicherungskarte und meiner Visitenkarte.

 

Gruß - Bernd


  • Don Promillo, Housil, HOLLYWOOD und 2 anderen gefällt das

#10 Rusty

Rusty
  • 14.924 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 02. August 2019 - 23:35

Würdest Du denn extra wegen so einer Person landen, obwohl Du absolut keine Ordnungswidrigkeit oder Straftat begangen hast? Oder würdest Du die Person bitten sich zu gedulden und zu warten bis der Flug beendet ist?


Das kommt drauf an. Aber kein Foto ist für mich im Hobby wichtiger als etwas derartiges zu klären wenn ich das möchte.
Ansonsten darf der andere natürlich auch warten!

#11 Motorradfahrer

Motorradfahrer
  • 79 Beiträge
  • Mavic Pro 1

Geschrieben 03. August 2019 - 05:04

@Rusty

das wird wahrscheinlich auch vom Aggressionslevel des Beschwerders abhängen. Wenn man sich an die Gesetze hält und auch vernünftig mit seiner Drohne umgeht, sollte das Risiko (hoffe ich zumindest) gering sein, meckernde und drohende Personen zu begegnen.

 

Leider hilft auch die heutige Schlagzeile nicht, das Image unseres Hobbies aufzuwerten.

 

https://www.welt.de/...ch-Drohnen.html



#12 Pehaha

Pehaha
  • 2.117 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 03. August 2019 - 09:01

Gelbe Warnweste......Aufdruck...

"Vermessung"

" WDR"  (muss ja nicht Westd. Rundfunk bedeuten...zB Wide Dynamic Range ;D )

oder keck

"Ich darf DAS " :P


  • Rolf-K. und Motorradfahrer gefällt das

#13 PaterZwieback

PaterZwieback
  • 58 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 03. August 2019 - 14:15

Die bisherigen Antworten führen zu allerlei guten Erkenntnissen.

Kein Papier aushändigen. Stattdessen die Argumente auswendig lernen und verinnerlichen,

dass einem in unerwarteten Stresssituationen nicht plötzlich die Worte fehlen.

 

Wer gerne den Eindruck "alles geht mit rechten Dingen zu" mit Unterstützung von Warnwesten darstellen

möchte, sollte dem Fluggebiet angepasste Aufdrucke verwenden.

Am Waldrand/Waldgebiete: Waldwacht NRW, Waldwacht Hessen usw.


  • Mapavian gefällt das

#14 Shotti

Shotti
  • 172 Beiträge

Geschrieben 03. August 2019 - 14:42

Grundsätzlich wäre neutrale Warnweste vielleicht sogar ne brauchbare Idee. Mit manchen Aufdrucken wäre ich allerdings vorsichtig, ausserdem müssen die ja auch qualitativ hochwertig aussehen, und nicht mit Edding... ansonsten kann man sich auch gleich mit 'Drohnia Polizei' beliebt machen...

 

Meine Standardantwort auf offensichtliche Nörgler wäre ein kurzes und abschließendes 'Ich steuere gerade ein Fluggerät im Rahmen gesetzlicher Auflagen und darf während dessen nicht mit Ihnen reden.'

 

- carsten


  • LeoLeo gefällt das

#15 Pehaha

Pehaha
  • 2.117 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 03. August 2019 - 23:42

Wo ist die versteckte Kamera ?

 

Man macht einen Joke...und der wird Bier ernst genommen... ;D :






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0