Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI mavic 2 ZOOM fliegen immer nach vorne oder links und hinten

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#31 John

John
  • 2.730 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 23. Juli 2019 - 13:50

 John, nicht nur Anton liest scheinbar nicht jeden Beitrag....weil er behauptet...auf YT das gesehen zu haben.  Darum sagte ich, dann möge er den YTuber fragen.

 

Aber er schreibt doch nicht, dass das von der (Länder) Location abhängig sein soll, dass es funzt oder nicht? Auch hab ich hier von keinem Youtube Video gelesen,

wo das behauptet wird, oder habe ich was überlesen?



#32 Pehaha

Pehaha
  • 2.110 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 23. Juli 2019 - 14:03

 

wo das behauptet wird, oder habe ich was überlesen?

 

http://www.kopterfor...nten/?p=1151579



#33 John

John
  • 2.730 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 23. Juli 2019 - 14:14

http://www.kopterfor...nten/?p=1151579


...und da...
 

Ich bin auf die ganze Angelegenheit wegen eines Videos das ich gesehen habe. Leider weis ich mehr wo.
Dort wurde gesagt das man die App oder Fernsteuerung so einstellen kann das sie so fliegt wie man den Knüppel bewegt egal wie die Drohne steht.


...lese ich nix von (Länder)Location ;)

Ich glaub ihm ist (war) nur nicht klar, wo man sämtliche verfügbaren Modi auswählen kann - in der App und nicht an der Funke ;)

 

 

Edit: Jetzt erst gesehen...
 

Vermutlich hat DJI endlich mal mitgedacht und den schwachsinnigen Headlessmode, oder wie immer das bei DJI heißt, aus ihrer Software entfernt. Wahrscheinlich denken sie inzwischen so, wie viele, nämlich, das derjenige, der nicht mal bereit ist, seinen Copter vernünftig steuern zu lernen, auch keinen DJI-Copter mehr fliegen soll.


Nur weil Du den Mode nicht nutzen willst, ist er noch lange nicht "schwachsinnig". Ich finde ihn sehr nützlich, und bin ihn wie gesagt lange geflogen - hier und da war dieser  "schwachsinnige Modus" auch durchaus hilfreich *keine* Kaltverformung zu haben. Und ja ich fliege wie gesagt auch gerne Atti & Co, und bin ein durchaus brauchbarer GPS-Schubser  ;)



#34 Pehaha

Pehaha
  • 2.110 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 23. Juli 2019 - 14:49

Ne... Diskussionen , besonders hier, werden immer zu Grabenkämpfen und nicht informativ und neutral bewertet.

 

Jetzt endgültig... Stecker raus.



#35 azbz2

azbz2
  • 13 Beiträge
  • Phantom3 Standard

Geschrieben 23. Juli 2019 - 16:22

Hallo,

hier wie in den meisten Foren gibt es wieder einen, der behauptet wenn man mehrmals fragt man kann nicht lesen, ist nicht ganz da, ist unverschämt etc. und zieht den Stecker raus.

Obwohl es doch einige gibt die meiner Meinung sind das ich gar nicht so falsch liege. Und zu behaupten mit dem Heli fliegt man nicht soweit weg der hat überhaupt keine Ahnung.

 

Gruß



#36 hegauer

hegauer
  • 116 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 23. Juli 2019 - 18:29

So richtig weiss ich auch nicht, was du noch wissen willst; bist schon ein richtiger Sturkopf.

 

Mehrfach in deinem Thema wurde beschrieben wie das mit der Mavic 2 geht. Es geht auf einfache Weise NUR mit der LITCHI-App.

 

Es gibt einen Experten-Hack, mittels dessen man in der GO4-App diesen Modus freischalten kann. Das wird wohl in dem Video zu sehen sein, das du meinst. Da wird ein Schalter der Fernbedienung so umprogrammiert, dass man den CL-Modus damit schalten kann. Aber das funktioniert damit auch nur rudimentär und ich verzichte deswegen darauf. Außerdem braucht man dafür Expertenwissen, das ich dir nicht zutraue.

 

believe it or leave it

 

 

An die Headless- Courselock- Gegner generell: Es gibt diesen Modus bei den meisten Drohnen aus gutem Grund und viele wissen das auch zu nutzen und zu schätzen. Das blöde Gelabere "lernt erst mal fliegen" könnt ihr euch sparen; es gibte viele "Copter-Piloten" aus der Modellflieger Gemeinde, die diesen Modus ebefalls gut finden und hin und wieder nutzen... Außerdem sind alle Beiträge in diese Richtung Offtopic, weil NICHT DANACH gefragt wurde.


Bearbeitet von hegauer, 23. Juli 2019 - 18:51.

  • Rusty und Octisurfer gefällt das

#37 raimcomputi

raimcomputi
  • 181 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 23. Juli 2019 - 21:08

Wer aus der Modellfliegergemeinde kommt, kann aber in der Regel fliegen und nutzt dann diesen Mode für spezielle Zwecke. Dagegen habe ich auch gar nichts. Was ich einfach nicht gut finde, ist lediglich die Tatsache, das es Leute gibt, die ein Flugmodell, egal welcher Art, durch die Luft fliegen lassen wollen, ohne bereit zu sein, das Gerät auch wirklich selbst fliegen zu lernen. Ich finde das einfach unverantwortlich und es schadet dem schlechten Ruf der Copterpiloten noch mehr. Und es ist ja sowieso schon nicht leicht im Moment.

 

Und zu dir azbz2: Hast du schon mal einen richtigen Modellheli geflogen, das du dir ein Urteil erlauben kannst, wie weit man damit wegfliegt? Ich fliege seit acht Jahren Heli. Und ich sage dir, das, wenn ich meine Helis so weit wegfliegen lassen würde, das ich die Lage nicht mehr erkennen könnte,  und nicht fliegen könnte, das ich, bzw. meine Helis dann verloren wären. Inzwischen kann ich auch ruhig mal etwas weiter wegfliegen und weiß trotzdem, wie der Heli zu mir steht und wie ich steuern muss, um ihn zu mir zurück zu holen. Das mußte ich aber lernen. Bei Helis und auch bei Flugzeugen gibt es nämlich keinen Headlessmode.



#38 John

John
  • 2.730 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 24. Juli 2019 - 10:45

Wer aus der Modellfliegergemeinde kommt, kann aber in der Regel fliegen und nutzt dann diesen Mode für spezielle Zwecke. Dagegen habe ich auch gar nichts. Was ich einfach nicht gut finde, ist lediglich die Tatsache, das es Leute gibt, die ein Flugmodell, egal welcher Art, durch die Luft fliegen lassen wollen, ohne bereit zu sein, das Gerät auch wirklich selbst fliegen zu lernen. Ich finde das einfach unverantwortlich und es schadet dem schlechten Ruf der Copterpiloten noch mehr. Und es ist ja sowieso schon nicht leicht im Moment.
 
Und zu dir azbz2: Hast du schon mal einen richtigen Modellheli geflogen, das du dir ein Urteil erlauben kannst, wie weit man damit wegfliegt? Ich fliege seit acht Jahren Heli. Und ich sage dir, das, wenn ich meine Helis so weit wegfliegen lassen würde, das ich die Lage nicht mehr erkennen könnte,  und nicht fliegen könnte, das ich, bzw. meine Helis dann verloren wären. Inzwischen kann ich auch ruhig mal etwas weiter wegfliegen und weiß trotzdem, wie der Heli zu mir steht und wie ich steuern muss, um ihn zu mir zurück zu holen. Das mußte ich aber lernen. Bei Helis und auch bei Flugzeugen gibt es nämlich keinen Headlessmode.

 
Ich bringe es mal auf den Punkt. Genau genommen interessiert Deine Mission was das Deiner Meinung nach einzig wahre Kopterfliegen GPS-Schubsen ist, hier niemanden. Nur weil jemand die IMO sehr nützliche Course Lock Funktion vermisst/sucht, daraus Attribute wie "unverantwortlich" abzuleiten ist, um es ganz vorsichtig zu sagen, schon abenteuerlich. Er will wie gesagte analog zu dieser sehr gelungenen Satire einfach nur wissen "wie man ne Banane schält", und Du erzählst ihm was vom Pferd ;-> Kannst Dir aussuchen in welchen im o.g. Link genannten Typen Du Dich wiederfindest - ich würde sagen ne Mischform *g*

 

An die Headless- Courselock- Gegner generell: Es gibt diesen Modus bei den meisten Drohnen aus gutem Grund und viele wissen das auch zu nutzen und zu schätzen. Das blöde Gelabere "lernt erst mal fliegen" könnt ihr euch sparen; es gibte viele "Copter-Piloten" aus der Modellflieger Gemeinde, die diesen Modus ebefalls gut finden und hin und wieder nutzen... Außerdem sind alle Beiträge in diese Richtung Offtopic, weil NICHT DANACH gefragt wurde.

 
Exakt. Course Lock ist übrigens auch filmtechnisch sehr nützlich.

 

Es gibt einen Experten-Hack, mittels dessen man in der GO4-App diesen Modus freischalten kann. Das wird wohl in dem Video zu sehen sein, das du meinst. Da wird ein Schalter der Fernbedienung so umprogrammiert, dass man den CL-Modus damit schalten kann. Aber das funktioniert damit auch nur rudimentär und ich verzichte deswegen darauf. Außerdem braucht man dafür Expertenwissen, das ich dir nicht zutraue.


Interessant. Kann jemand das Video mal verlinken?
  • Rusty und Octisurfer gefällt das

#39 raimcomputi

raimcomputi
  • 181 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 24. Juli 2019 - 14:37

 

Ich bringe es mal auf den Punkt. Genau genommen interessiert Deine Mission was das Deiner Meinung nach einzig wahre Kopterfliegen GPS-Schubsen ist, hier niemanden.

Du bist also Hellseher und kannst beurteilen, was jemanden interessiert, oder nicht? ;) 

 

Aber selbst wenn du Recht hast, so bist du glaube ich trotzdem nicht in der Position, um mir vorzuschreiben, welche Meinung ich haben darf, und ob ich die hier äußern darf, oder nicht.

 

In diesem Sinne, immer schön durch die Hose atmen, dann wird das schon. ;)



#40 Octisurfer

Octisurfer
  • 118 Beiträge
  • OrtB
  • DJI Mavic Pro
    DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 24. Juli 2019 - 17:40

Auch ich finde die absurden Vorwürfe von raimcomputi unangebracht. Hatte bereits mit der Mavic 1 den Course Lock bei Filmen schätzen gelernt und vermisse diesen Modus beim Mavic 2 mit der DJI Go App. Da lasse ich mir ungern von einem alten RC-Hasen, der vermutlich noch nicht mal einen DJI-Kopter nutzt, diesen Modus madig machen. 

 

Dem Fuchs sind die Trauben offenbar nicht reif genug, weil sie zu hoch hängen. 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0