Zum Inhalt wechseln


Foto

Eachine Trashcan

racequad racer eachine trashcan tinywhoop

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 18. Juli 2019 - 13:37

Servus alle zusammen,

ich hab mir vor kurzem die Eachine Trashcan bestellt. Gestern ist Sie endlich angekommen. Also heute ausgepackt mit Betaflight verbunden, und (fast) alles nach meinem Gusto eingestellt.

 

ABER ich hab ein Problem. Ich kann Sie nicht armen und auch keine Flugmodi verstellen. Wieso nicht? Weil ich die Aux Kanäle nicht eingestellt habe. Wenn ich links in Betaflight auf Modi klicke hängt sich Betaflight komplett auf. Ich habe keine Chance die Schalter richtig zu konfigurieren. Betaflight habe ich schon neu installiert. Ich benutze 3.4 weil es schon immer gut funktioniert.

 

Flightcontroller ist der Crazybee F4 PRO FC. Benötige ich Betaflight 4.0 oder hat jemand Ahnung was sonst los ist?

 

Vielen Dank im Vorraus

 

Schönen Tag noch



#2 bronkopter

bronkopter
  • 38 Beiträge
  • Mavic Pro
    FPV Racer

Geschrieben 18. Juli 2019 - 14:20

Ich benutze 3.4 weil es schon immer gut funktioniert.

Wenn ich links in Betaflight auf Modi klicke hängt sich Betaflight komplett auf.

Benötige ich Betaflight 4.0 oder hat jemand Ahnung was sonst los ist?

 

 

Ja kann sein. Wenn du einen aktuellen Configurator benutzt aber eine uralte Firmware, dann kann es wohl zu Problemen / Inkompatibilitäten kommen. Da hat sich viel getan seit BF 3.4.


Bearbeitet von bronkopter, 18. Juli 2019 - 14:23.


#3 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 19. Juli 2019 - 19:49

So habs geschafft. Auch mit einer anderen Betaflight Version ist der Fehler weiterhin vorhanden. Keine Ahnung wieso...
Ich hab jetzt an der Fernsteuerung i6X solange die Aux- Känale hin und her getauscht bis alles da war wo ich es haben wollte :D


Abend zusammen.
Ich hab leider nochmal ein Problem.
Und zwar funktioniert alles einwandfrei wenn ich im 1S Betrieb unterwegs bin. Wenn ich aber im 2S Betrieb fliege, ist es mir schon 2mal passiert, dass ein Akku sich schnell aufbläht und heiß wird. Die Volt fallen schlagartig um 7,4 auf um 3,7 also ein Akku stirbt schlagartig.
Die Lipos sind billigste Eachine 300mah. Sind Sie Schrott oder hab ich irgendwo einen Kurzschluss der nur manchmal auftaucht?
Wenn ja, an die erfahrenen Bastler unter uns. Wo könnte er sich befinden wenn er nur hin und wieder auftaucht?

#4 PETZE

PETZE
  • Leiter FPV
  • 1.078 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Amax X2E 90mm
    iFlight X2 Strider
    Exuav 90mm Wheelbase
    QAV-X Charpu FPV
    Realacc X210 V+ FPV
    Inductrix FPV
    Goblin 500
    ALZRC Devil 380
    Dominator v2
    Spektrum DX8
    FrSky Q X7

Geschrieben 28. Juli 2019 - 19:31

Welche C rate haben denn deine Akkus???



#5 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 28. Juli 2019 - 23:33

C Rate ist 40/80 wie gesagt billigste Eachine Akkus. Aber die waren ja dabei also sollten Sie ja funktionieren...





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, eachine, trashcan, tinywhoop

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0