Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI Mavic Pro Galileo Satelliten freischalten

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 bronkopter

bronkopter
  • 31 Beiträge
  • Mavic Pro
    FPV Racer

Geschrieben 11. Juli 2019 - 08:00

Bei der Mavic 1 Pro, sowie der Spark und Phantom 4 kann man zusätzlich zu GPS und Glonass auch Galileo Satelliten freischalten.

 

Hat das schon mal jemand probiert?

 

Mit dem DJI Superpatcher soll das gehen.

https://github.com/b...I_Super-Patcher

 


 



#2 John

John
  • 2.692 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 11. Juli 2019 - 08:56

Hmm - If it ain't broke don't fix it - da ich mit sämtlichen Eigenschaften meines Pros zufrieden bin - inbesondere GPS-Empfang/Reichweite ändere ich diesbezüglich mal lieber nix... ;)

#3 need4speed

need4speed
  • 864 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 11. Juli 2019 - 09:29

Ich denke mal, der Hauptverwendungszweck dieses Tools ist ein ganz anderer ;-)
GPS und Glonass reichen nämlich definitiv aus.

Bearbeitet von need4speed, 11. Juli 2019 - 09:29.


#4 bronkopter

bronkopter
  • 31 Beiträge
  • Mavic Pro
    FPV Racer

Geschrieben 11. Juli 2019 - 09:39

GPS und Glonass reichen nämlich definitiv aus.

Im norddeutschen Flachland vielleicht.

In den Bergen kann man nicht genug Sats zur Verfügung haben.


Hmm - If it ain't broke don't fix it - da ich mit sämtlichen Eigenschaften meines Pros zufrieden bin - inbesondere GPS-Empfang/Reichweite ändere ich diesbezüglich mal lieber nix... ;)

 

Ihre Meinung wurde gezählt.  :sgofftopic:



#5 need4speed

need4speed
  • 864 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 11. Juli 2019 - 10:06

Im norddeutschen Flachland vielleicht.
In den Bergen kann man nicht genug Sats zur Verfügung haben.

Grundsätzlich stimme ich der Aussage ja zu aber ich bin letztes Jahr sehr viel in den Schweizer Alpen geflogen - auch in Tälern - und hatte immer ausreichend Sats.

#6 John

John
  • 2.692 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 11. Juli 2019 - 10:17

Grundsätzlich stimme ich der Aussage ja zu aber ich bin letztes Jahr sehr viel in den Schweizer Alpen geflogen - auch in Tälern - und hatte immer ausreichend Sats.


Oder ich in der Eifel ohne Probleme ;)





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0