Zum Inhalt wechseln


Foto

Batterie Spannung zu niedrig

dji spark drohne selfie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Eddyfresh

Eddyfresh
  • 32 Beiträge

Geschrieben 08. Juli 2019 - 18:18

Servus Kopter Freunde, da ich ins Urlaub fliegen werde habe ich meine Akkus heute leer geflogen wegen Sicherheitsgründen im Flieger..

Mein dritter Akku hat aber heute einen Fehler gebracht habe euch 2 Fotos hochgeladen..
Dieser Akku war auch im Wasser aber hat mehr als einer Woche einwandfrei funktioniert..
Bei ca 25 % kam die Meldung und musste landen, danach war mein Akku bei 0%.
Ist sie nun defekt oder ist dieser Fehler bei euch auch mal vorgekommen?

Vielen Dank

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Eddyfresh, 08. Juli 2019 - 18:19.


#2 John

John
  • 2.821 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 08. Juli 2019 - 18:25

Dieser Akku war auch im Wasser aber hat mehr als einer Woche einwandfrei funktioniert..
Bei ca 25 % kam die Meldung und musste landen, danach war mein Akku bei 0%.


War "auch im Wasser"? Was denn sonst noch alles? Der ganze Kopter?

#3 raimcomputi

raimcomputi
  • 188 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 08. Juli 2019 - 18:55

Der Akku ist reif für die Tonne, zumindest wenn das stimmt, was deine Fernsteuerung anzeigt.


  • Rusty gefällt das

#4 need4speed

need4speed
  • 970 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 08. Juli 2019 - 19:02

Dieser Akku war auch im Wasser aber hat mehr als einer Woche einwandfrei funktioniert..

Im anderen Thread hattest du noch geschrieben du wüsstest nicht mehr welcher Akku im Wasser war - jetzt war es plötzlich dieser? Alles sehr mysteriös ...

Der gehört auf jeden Fall entsorgt, das intelligente Akkumanagement hat ja seine Berechtigung bei einem so sensiblen Gerät wie einem Kopter.

#5 Rusty

Rusty
  • 14.987 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 08. Juli 2019 - 19:40

Akku gemäß Anzeige kaputt!

Ich hatte das noch nicht aber auch keine Akkus im Wasser.

#6 Eddyfresh

Eddyfresh
  • 32 Beiträge

Geschrieben 08. Juli 2019 - 21:34

Hallo vielen dank erstmal, ja ihr habt recht ich wusste nicht welcher Akku es war. Aber da der akku beim crash raus geflogen ist. Ist die kleine Halterung vermutlich dadurch abgebrochen.

Anders kann ich es mir nicht vorstellen, und genau bei dieser Akku kam das Problem.

Ich werde es jetzt nach Vorschrift entsorgen.

Hier nochmal ganz genauer was ich meine

Das komische ist, laut der app konnte ich von 100 % runter zu 0% fliegen. Aber bei mir auf der Anzeige war nachdem der koopter selber landen wollte sofort 0%.
Ich werde es trotzdem entsorgen müssen.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Eddyfresh, 08. Juli 2019 - 21:39.


#7 der_henk

der_henk
  • 39 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 11. Juli 2019 - 17:39

Typisches Verhalten nach einem Wasserschaden. Es kommt meist zu Spätfolgen durch Korrosion. Darum werden Wasserschäden bei Elektronik vom Hersteller oder Werkstätten auch sogut wie immer als Totalschaden eingestuft.
Stell dich daher mal darauf ein, dass deine Spark mit der Zeit weitere Probleme bekommt.

Bearbeitet von der_henk, 11. Juli 2019 - 17:42.


#8 Eddyfresh

Eddyfresh
  • 32 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2019 - 19:14

Hi wieso meine spark? Akku war im wasser, nach der Meldung habe ich die Batterie entsorgt. Meine 2 anderen Akkus fliegen ohne Probleme.

#9 Rusty

Rusty
  • 14.987 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 12. Juli 2019 - 19:20

Der Akku ist also ohne die Spark ins Wasser geflogen?

#10 raimcomputi

raimcomputi
  • 188 Beiträge
  • OrtTönisvorst
  • Yuneec Q500 4K

Geschrieben 12. Juli 2019 - 19:55

Hi wieso meine spark? Akku war im wasser, nach der Meldung habe ich die Batterie entsorgt. Meine 2 anderen Akkus fliegen ohne Probleme.

Naja, hier schreibst du doch eindeutig, das deine Spark auch im Wasser war.


Bearbeitet von raimcomputi, 12. Juli 2019 - 19:55.


#11 Eddyfresh

Eddyfresh
  • 32 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2019 - 21:12

Die spark war nicht im Wasser! Sie ist neben das Wasser gelandet, beim Aufprall ist der Akku raus geflogen und der kleine Plastik Raster ist abgebrochen. Also ich habe meine spark nicht ausm Wasser geholt etwas nass war sie, aber der Akku war wie gesagt unter Wasser. Habe meine spark ja aufgeschraubt und kontrolliert, Indikator war nicht rot was ja deutet das sie einen Wasserschaden hat. Also Akku habe ich aufjedenfall entsorgt, und die Meldung kommt seitdem nicht mehr.
Die spark war nicht im Wasser! Sie ist neben das Wasser gelandet, beim Aufprall ist der Akku raus geflogen und der kleine Plastik Raster ist abgebrochen. Also ich habe meine spark nicht ausm Wasser geholt etwas nass war sie, aber der Akku war wie gesagt unter Wasser. Habe meine spark ja aufgeschraubt und kontrolliert, Indikator war nicht rot was ja deutet das sie einen Wasserschaden hat. Also Akku habe ich aufjedenfall entsorgt, und die Meldung kommt seitdem nicht mehr.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0