Zum Inhalt wechseln


Foto

Typhoon H Motorenprobleme

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Lothar49

Lothar49
  • 1 Beiträge
  • Typhoon H

Geschrieben 03. Juli 2019 - 17:43

Hallo,
nach einem Crash in einen Baum stürzte mein Kopter auf den Boden. Danach waren die Landekufen sowie ein Motor defekt. Die Kamera blieb unbeschädigt. Die Landekufen habe ich ausgewechselt und ein Motor getauscht. Ich dachte, damit sind die Probleme behoben. Also Kopter an den PC gehängt und mit GUI geprüft. Alles OK. Danach wollte ich den Kopter draussen starten. Beim Gasgeben kam dann sofort die Meldung "5 Propeller-Modus" und ich habe den Start abgebrochen. Zuhause habe ich es dann nochmals ohne Propeller versucht und sofort kam wieder die Meldung, daß nur 5 Motoren einwandfrei liefen. Dann habe ich an die Arme gefühlt und bemerkt, daß 2 der Arme vibrieren.

  1. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Kopter noch reparieren kann oder an Bastler abgeben soll. Dabei wären dann der Rucksack, der defekte Kopter, die Kamera, die einwandfrei mit dem Gimbel und der ST 16 arbeitet, die ST 16, das Real-Sence-Modul sowie noch Propeller und weitere Kleinteile.
  2. Habt ihr auch schon solche Problme gehabt und konnten diese gelöst werden?
  3. Dazu hätte ich gerne eure Meinung gehört.

Gruß
Lothar



#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.391 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 03. Juli 2019 - 17:58

Hallo

Bei mir waren nach einem Crash zwei Motorachsen leicht verbogen, was zu erheblichen Vibrationen führte.

Gruß Heinz

#3 kroegi

kroegi
  • 44 Beiträge
  • Typhoon H Pro RealSense

Geschrieben 13. Juli 2019 - 17:35

Hallo,
nach einem Crash in einen Baum stürzte mein Kopter auf den Boden. Danach waren die Landekufen sowie ein Motor defekt. Die Kamera blieb unbeschädigt. Die Landekufen habe ich ausgewechselt und ein Motor getauscht. Ich dachte, damit sind die Probleme behoben. Also Kopter an den PC gehängt und mit GUI geprüft. Alles OK. Danach wollte ich den Kopter draussen starten. Beim Gasgeben kam dann sofort die Meldung "5 Propeller-Modus" und ich habe den Start abgebrochen. Zuhause habe ich es dann nochmals ohne Propeller versucht und sofort kam wieder die Meldung, daß nur 5 Motoren einwandfrei liefen. Dann habe ich an die Arme gefühlt und bemerkt, daß 2 der Arme vibrieren.

  1. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Kopter noch reparieren kann oder an Bastler abgeben soll. Dabei wären dann der Rucksack, der defekte Kopter, die Kamera, die einwandfrei mit dem Gimbel und der ST 16 arbeitet, die ST 16, das Real-Sence-Modul sowie noch Propeller und weitere Kleinteile.
  2. Habt ihr auch schon solche Problme gehabt und konnten diese gelöst werden?
  3. Dazu hätte ich gerne eure Meinung gehört.

Gruß
Lothar

 

Wende die vibrierenden Motoren herausfühlen kannst (Standbydrehzahl auf dem Tisch und fühlen?) dann könntest du die Motoren testweise tauschen? Die Propeller sind balanciert?







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0