Zum Inhalt wechseln


Foto

Controller an USB Videolink anschließen?

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 derNeue 53

derNeue 53
  • 244 Beiträge
  • OrtBorken
  • Mavic 2 Pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 24. Juni 2019 - 19:16

Hallo,

 

mir hat jemand gesagt ich könnte den Controller wie auf Bild 1 anschließen weil mich die Fummelei mit dem kurzen Kabel jetzt schon nervt. War heute auf der Wiese, aber es funktioniert so nicht.

Gibte es denn so ein Kabel wie auf Bild 2 und 3 etwas länger ( Link )?

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Bild 1.jpg   180,92K   4 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Bild 2.jpg   234,33K   2 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Bild 3.jpg   192,77K   2 Mal heruntergeladen


#2 Rusty

Rusty
  • 14.756 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 24. Juni 2019 - 19:20

Hi.

Das Kabel links darf nicht gesteckt sein wenn du den großen USB nimmst. Steht glaube ich auch in der Anleitung. Immer nur ein USB für Videosignal!

#3 Matzinger

Matzinger
  • 332 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2019 - 19:53

Genau so ist es, am Controller darf nur ein Kabel angeschlossen sein, also entweder seitlich oder unten. Wenn die Fummelei mit dem kurzen Kabel an der Seite nervt dann dieses komplett entfernen und in die Schublade damit.



#4 derNeue 53

derNeue 53
  • 244 Beiträge
  • OrtBorken
  • Mavic 2 Pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 24. Juni 2019 - 20:54

Das Kabel war aber ausgesteckt und ich sollte die App manuell mit dem Kopter verbinden,was aber nicht gelang - startete also nicht automatisch wie als wenn es an der Seite gesteckt ist. Oder muss den unteren Steckplatz erst aktivieren oder als Master markieren?

#5 Matzinger

Matzinger
  • 332 Beiträge

Geschrieben 25. Juni 2019 - 07:23

Vielleicht mal mit einem anderen Kabel versuchen.
Zum Testen wäre auch das beiliegende lange USB auf USB-C Kabel geeignet, ggf. mit dem kleinen Adapter falls das Smartphone noch Micro-USB hat.

Bearbeitet von Matzinger, 25. Juni 2019 - 08:03.


#6 derNeue 53

derNeue 53
  • 244 Beiträge
  • OrtBorken
  • Mavic 2 Pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 26. Juni 2019 - 20:53

Ja das könnte funktionieren, das weiße was ich verwendet habe ist auch dűnner, vielleicht anders belegt. Nur das originale mit dem Adapter ist nur Ellenlang. Verwendet von euch keiner ein kűrzeres das auch funktioniert, wenn ja wo habt ihr das gekauft.

#7 kopterolli

kopterolli
  • 245 Beiträge
  • Phantom 3
    verkauft
    Mavic Pro
    verkauft
    Mavic 2 Zoom

Geschrieben 27. Juni 2019 - 14:39

Du hast aber schon verstanden das du das kurze Kabel aus der Fernbedienung raus machen musst. Es darf wirklich nur ein Kabel in der Fernbedienung stecken. 



#8 Matzinger

Matzinger
  • 332 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2019 - 15:37

Nur das originale mit dem Adapter ist nur Ellenlang.

 

Hast du denn mal getestet ob es damit funktioniert? Könnte ja auch sein dass es nicht an deinem weissen Kabel liegt, nach dem Test weisst du es vielleicht.     



#9 derNeue 53

derNeue 53
  • 244 Beiträge
  • OrtBorken
  • Mavic 2 Pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 30. Juni 2019 - 18:21

Es gibt ei spezielles kabel für DJI : https://www.amazon.d...=gateway&sr=8-4



#10 Matzinger

Matzinger
  • 332 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2019 - 18:34

Wenn dein Smartphone USB-C hat dann passt es, ansonsten die Version mit Micro-USB  https://www.amazon.d...way&sr=8-4&th=1

Es gibt natürlich noch viele andere Kabel welche funktionieren.


Bearbeitet von Matzinger, 30. Juni 2019 - 18:38.


#11 Led_Martin

Led_Martin
  • 12 Beiträge
  • OrtFurtwangen
  • Hubsan X4

Geschrieben 30. Juni 2019 - 19:22

... das weiße was ich verwendet habe ist auch dűnner, vielleicht anders belegt. ...

 

Da könnte es gut sein, daß es nur ein Ladekabel ist, das hat dann nur 2 Adern, nämlich Versorgungsspannung + und -, und die 2 Adern für die Datenübertragung fehlen. Ist bei Ladekabeln gar nicht so selten. Völlig andere Belegungen, sind, zum Glück, recht selten, da die Steckerbelegung bei USB genormt ist. Hersteller sparen aber gerne, und da werden dann halt die Datenleitungen beim Ladekabel mal weggelassen.

 

Mit freundlichem Gruß - Martin







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0