Zum Inhalt wechseln


Foto

Spark nach 6 Stunden verloren :(

dji spark drohne selfie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
128 Antworten in diesem Thema

#16 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 255 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2019 - 16:26

Auch im ATTI Modus hätte man ja mal landen können, das war ja scheinbar für mindestens 1 Minute lang möglich v.a. um Mal Höhe zu verlieren. Mein Approach ist immer noch zuerst mit einer Dummy Drohne in einem manuellen Modus lernen und dann erst mit Automatiken wie Course Lock / GPS u.ä. unterwegs sein, dann gibt es auch weniger Panik wenn mal was ausfällt.



#17 Skapahala

Skapahala
  • 25 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 22. Juni 2019 - 16:35

Auch im ATTI Modus hätte man ja mal landen können, das war ja scheinbar für mindestens 1 Minute lang möglich v.a. um Mal Höhe zu verlieren. Mein Approach ist immer noch zuerst mit einer Dummy Drohne in einem manuellen Modus lernen und dann erst mit Automatiken wie Course Lock / GPS u.ä. unterwegs sein, dann gibt es auch weniger Panik wenn mal was ausfällt.


Ich muss zugeben das ich total überfordert gewesen bin in der Situation. Bin komplett auf Sicht geflogen, habe die Meldungen nicht gesehen und als ich merkte das ich nicht mehr Steuern kann habe ich auf dem Bildschirm Kompassfehler gelesen und versucht zu laden bzw die Drohne zu senken bzw ich meine Richtung zu drehen.
Bin sofort hinterher hab die Verbindung war sofort weg und dann habe ich mich auf den letzten Standpunkt konzentriert und den Baum abgesucht, völlig unnötig.

Hätte ich im FCC Modus theoretisch bessere Chancen gehabt bzw länger eine Verbindung gehabt?

#18 Shotti

Shotti
  • 179 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2019 - 16:50

Mit Sicherheit nicht. Irgendwas ist da auf mehreren Ebenen schief gegangen. Mit nem vollständigen Log hätte man vielleicht ne bessere Idee. Aber wirklich vollständig bekäme man es wohl nur aus dem Fluggerät selbst, wenn die Verbindung deutlich vorher weg war. Wenn die Sensorik im Gerät durcheinander war, weiss man auch nicht, ob der z.B. noch ne belastbare Höhe aufgezeichnet hat. Der kann im Baum hängen, oder auf der anderen Rheinseite, oder irgendwo dazwischen...

 

Und ich vermute, weil du das Ding ganz neu hattest und sie vor der Zeit angekommen ist, hattest Du auch noch keine Erkennungsmarke drauf... ?

 

Wer weiss, vielleicht waren es keine externen Faktoren, sondern das Ding hatte einfach ne Macke.

 

- Carsten


Bearbeitet von Shotti, 22. Juni 2019 - 17:20.


#19 Skapahala

Skapahala
  • 25 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 22. Juni 2019 - 17:03

Wie kann ich den Log den am besten zur Verfügung stellen?

#20 Davorin

Davorin
  • 323 Beiträge
  • OrtNorderstedt
  • Nano QX, Glimpse, QX 350,
    Mavic Pro, Epson BT300,
    Goggles, Helis....

Geschrieben 22. Juni 2019 - 20:15

https://www.phantomh...gViewer/Upload/ ... benutze ich. Log File ist im Handy.

#21 mijas

mijas
  • 1 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2019 - 22:49

https://www.ebay-kle...280241-192-4263

 

wäre zwar ein großer Zufall, aber wer weiß....



#22 Skapahala

Skapahala
  • 25 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 23. Juni 2019 - 00:39

https://www.ebay-kle...280241-192-4263

wäre zwar ein großer Zufall, aber wer weiß....

Dann müsste mein kleiner spark aber so schnell geflogen sein das der in seinen restlichen 10 Minuten flugzeit knapp 500 km gemacht hat und die rote Farbe abgeblättert ist.

Aber vielen dank fürs aufpassen:)
https://www.phantomh...FHSX0LS4Z8DUO0/

Hier die logdaten vom fly away

Bearbeitet von Skapahala, 23. Juni 2019 - 00:38.

  • Elias2002 gefällt das

#23 borland

borland
  • 19 Beiträge

Geschrieben 23. Juni 2019 - 06:13

Moin, das ist ja echt ärgerlich.
Bist Du im Wohngebiet gestartet und über andere Häuser geflogen?
  • Farfarell gefällt das

#24 Paramags

Paramags
  • 2.491 Beiträge
  • OrtNeuenmarkt
  • DJI Mavic Pro 1
    DJI f450 (55cm) NAZA M V2 + H3-2D
    DJI f450 NAZA M V2
    Tarot 680 Pro
    WL-Toys V222
    BLADE Pico QX
    JJ RC H20

Geschrieben 23. Juni 2019 - 09:05

Lassen wir doch erstmal den rechtlichen Aspekt mit dem Wohngebiet weg und kümmern uns erstmal um das eigentliche Problem,

nämlich das verschwinden vom Spark. Im Logfile sieht man deutlich dass der Kopter 2 Probleme hatte

 

1. Compass Error

2. Yaw Error

 

Der Zweite Fehler ist nach 36 Sekunden Flug schon aufgetaucht und setzt sich über den gesamten Flug hin durch.

 

Gruß

Thomas



#25 Skapahala

Skapahala
  • 25 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 23. Juni 2019 - 09:58

Wenn ich das auf die schnelle richitg gegoogelt habe führt der YAW Error zu Fehlern in der Navigation der Spark?

Denn genau die Problematik hatte ich kurz nach dem Start das ich den Kopter einfach nicht mehr in meine Richtung zurück gedreht bekommen habe.

 

Werde heute mittag zusammen mit ein paar Jungs die Felder durchkämmen, evt. lässt sich der Spark ja doch noch finden.



#26 Carsten B.

Carsten B.
  • 46 Beiträge
  • Spark

Geschrieben 23. Juni 2019 - 10:09

Wünsche Dir viel Erfolg

#27 bluesoldie

bluesoldie
  • 158 Beiträge
  • Mikrokopter Quadro, GPS
    Cheerson CX-23
    FPV XPKRC X3
    BetaFPV 75 brussless FPV

Geschrieben 23. Juni 2019 - 10:22

Kleiner Vorschlag zur systematischen Suche.

Du erinnerst dich möglichst genau an die Wind- und Wegflugrichtung. Die Windverhältnisse kann man evt. recherchieren. Danach trägst du das in Goggle Earth ein und setzt Ortsmarkierungen in die Richtung. Dann schreibst du die GPS-Koordinaten heraus und fütterst damit dein Handy zum Peilen. Nun kann man nun den Suchbereich etwas gezielter durchkämmen. Ohne die "Leitlinie" kommt man sehr schnell vom Kurs ab.

Ich habe auch schon einige Suchaktionen (erfolgreich) hinter mir. Allen war etwas gemeinsam: Die Modelle waren näher, als vermutet. Die Spark könnte durch die vielen Unregelmäßigkeiten eine Art Notlandung gemacht haben. Das passier.z.B., wenn ein Weile die Verbindung zum Sender gekappt ist. Da fliegt sie keinnesfalls autonom weg, bis der Akku alle ist.



#28 Paramags

Paramags
  • 2.491 Beiträge
  • OrtNeuenmarkt
  • DJI Mavic Pro 1
    DJI f450 (55cm) NAZA M V2 + H3-2D
    DJI f450 NAZA M V2
    Tarot 680 Pro
    WL-Toys V222
    BLADE Pico QX
    JJ RC H20

Geschrieben 23. Juni 2019 - 10:33

Man sieht doch im Logfile schon die Driftrichtung über die Ortschaft, wenn hier die Linie Verlängert hat

man die ungefähre Driftrichtung des Kopters.

 

Gruß

Thomas



#29 n.-perry

n.-perry
  • 491 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 23. Juni 2019 - 10:45

Dein Startplatz liegt exakt zwischen zwei Sendemasten (mit Richtfunk/Sendekeule?)

 

 

Angehängte Dateien



#30 Shotti

Shotti
  • 179 Beiträge

Geschrieben 23. Juni 2019 - 10:51

Ohja, das sind nur ein paar Hundert Meter Abstand zum südlichen Mast. Würde ich mir mal angucken gehen. Wenn da wirklich ne Richtfunkstrecke zwischen den beiden Masten ist, könnte das einiges erklären. Soweit die IMU Höhe aus den Logs einigermaßen verlässlich ist (wovon ich mal ausgehen würde), war er zum Zeitpunkt des Verbindungsabrisses auch noch ziemlich hoch. Das erleichtert Vermutungen über die Position des Runtergehens nicht gerade. Man sieht aus dem Log, dass der Kopter bis zum Abriss der Funkverbindung noch auf den Stick zum Steigen reagiert hat. Das dürfte vermutlich bei desorientiertem Fluggerät/Kompass/IMU und GPS der einzige Steuerungsbefehl sein, der noch das tut, was man von ihm erwartet?

 

Ich würde bei diesem Log aber in der Tat vemuten, dass DJI da entgegenkommend ist. Spannend...

 

- Carsten


Bearbeitet von Shotti, 23. Juni 2019 - 11:20.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0