Zum Inhalt wechseln


Foto

Anfänger Verständnisproblem Devo7e mit Multiwii

walkera fernsteuerung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Wolle62

Wolle62
  • 5 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2019 - 18:09

Ein fröhliches Hallo an alle hier!

Ich bin seit langem Besitzer eines MiniCP und einer Devo7e. Beides liegt nun schon lange im Schrank, da ich mangels Talent (?) nur wenig damit 

mühsam "schwebe" um nicht ständig den Mini zu zerstören.

 

Nun bin ich im Netz auf eine Anleitung gestoßen (https://www.youtube....h?v=Vep09UZsuiQ), wo man sich mit 2 NRF2401 Modulen und ein wenig drumherum eine Fernsteuerung mit einem  Mini Quadrocopter gebaut hat. Da ich als "Resteverwerter"  alles nötige da hatte, habe ich das mal umgesetzt.

Das geht auch alles, Ich kann also mit der selbstgestrickten FB auf einem Arduino Uno die Motore fernsteuern. So weit so gut.

 

Aber die Joysticks aus der zerlegten billigen Infrarotfernsteuerung sind Mist. In der Multiwii Conf sehe ich, dass ich alle Werte von Min bis Max bei nur der halben Knüppelauslenkung habe. Also "Throttle" geht von Min bis Max wenn der Steuerknüppel nur bis zur Hälfte geschoben wird. Das liegt daran,

dass die Potis schon bei dem halben Weg von min bis max Ohm gehen. Das lässt sich nicht ausbügeln außer man tauscht die aus.

 

Um das zu lösen wollte ich schon einen alten XBOX Controller zerlegen. Bin aber vorher auf eine Anleitung gestoßen, wo das NRF2401 Modul

in eine Devo7e zusätzlich eingebaut wurde!!  Das wäre natürlich optimal.

 

Jetzt mein Verständnisproblem dazu:

 

In dem Video geht nicht hervor, welches Protokoll für die Übertragung benutzt wird. Ist es also möglich mit der erweiterten Devo7e 

ein selbstgebautes Gerät  zu lenken? Gemeint ist ohne einen speziellen RC Empfänger zu kaufen!

Nur ein NRF2401 Modul als Empfänger mit einem Arduino mit der Multiwii Firmware.

 

Ich werde da zur Zeit nicht schlau draus. Ich muss mich ja bei der Devo später für ein Protokoll entscheiden. 

Ihr habt das bestimmt schon alles hinter Euch. Daher hier die Bitte um Unterstützung.

 

Viele Grüße

Wolle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


OK, das mit dem halben Steuerweg am Sender ist ein Irrtum meinerseits. Ich habe testweise mal einen Joystick aus dem XBOX Controller eingebaut

und auch dort ist das selbe Problem weiterhin.

Da muss ich wohl noch etwas lesen. Das liegt dann also an meiner Konfiguration.



#2 Wolle62

Wolle62
  • 5 Beiträge

Geschrieben 18. Juni 2019 - 14:00

Gut, das war am Sender einzustellen. Alle Wege mit der selbstgebauten FB stimmen nun.

 

Aber die Frage bleibt: Wenn ich meine Devo7e mit dem NRF2401 Modul nachrüste, kann ich damit dann so ein Multiwii Modell steuern?



#3 Wolle62

Wolle62
  • 5 Beiträge

Geschrieben 23. Juni 2019 - 09:12

Noch eine Frage zu Multiwii 2.31. Ich weiß veraltet... und ihr habt keine Lust euch damit noch zu befassen. Aber vielleicht weiß das jemand auf Anhieb.

 

Ich habe ja den MPU6050 als ACC am Arduino Nano. Der arbeitet auch prima. 

Wenn ich aber die Multiwii App in Windows öffne, sehe ich dass Roll und Pitch von der Richtung her genau stimmen,

aber die Drehrichtung verkehrt herum ist. Wo vorn an dem Ding ist steht ja dran und kopfüber betreibe ich ihn auch nicht.

Also, wenn ich das Ding nach links drehe, ist auf dem Bildschirm eine Drehung nach rechts sichtbar.

 

Was habe ich denn da verdaddelt?







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: walkera, fernsteuerung

Besucher die dieses Thema lesen: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0