Zum Inhalt wechseln


Foto

FIMI X8 Se

multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 ThG

ThG
  • 3 Beiträge
  • erst Bestellt

Geschrieben 12. Juni 2019 - 12:04

Hi zusammen,

trotz einiger negativen berichte, hab ich mich dazu entschlossen eine FIMI X8 SE zu bestellen.

Habe sie direkt in China bei Banggood bestellt.

 

warte nun gespannt !!



#2 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 208 Beiträge

Geschrieben 12. Juni 2019 - 12:57

Ich bin auch gespannt. Wir haben unsere erhalten und ich finde die Fliegt gut und macht für den Preis sehr gute Bilder. Einziger negativ-Punkt ist, dass das Lightning Kabel nicht tut. BG hat mir 50.- U$ als Kompensation angeboten, komischerweise kein Austauschkabel... Somit werde ich das wohl bei AliExpress und co mal ordern mit gewinkeltem Lightning Anschluss... Auf der anderen Seite hatten z.t. auch mit DJI Kabel Probleme. 



#3 snaze

snaze
  • 27 Beiträge
  • Fimi X8 SE

    mittlerweile verkauft:
    DJI Spark - Fly more combo
    DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 12. Juni 2019 - 14:08

Viel spaß! Ich habe meine auch nun seit einem Monat und bin sehr zufrieden. Ich hatte vorher die Phantom 3S und Spark, man merkt, dass die Funktionen dort ausgereifter waren, dies wird aber sicherlich nach und nach mit updates behoben. Die qualität ist aber echt gut.

 

BG hat mir 50.- U$ als Kompensation angeboten, komischerweise kein Austauschkabel... Somit werde ich das wohl bei AliExpress und co mal ordern mit gewinkeltem Lightning Anschluss... Auf der anderen Seite hatten z.t. auch mit DJI Kabel Probleme. 

50$ für ein Lightning Kabel ist aber was feines ::)


  • Unnair gefällt das

#4 Unnair

Unnair
  • 22 Beiträge
  • OrtEdenkoben
  • Fimi X8 SE

Geschrieben 12. Juni 2019 - 14:10

Kann mich, was das Flugverhalten angeht, auch nicht beschweren, habe aber auch keine andere Drohne zum Vergleich.

Was die Fotoqualität angeht, bin ich immer noch der Hoffnung dass es bald ein FW Update geben wird.



#5 ThG

ThG
  • 3 Beiträge
  • erst Bestellt

Geschrieben 12. Juni 2019 - 14:20

Hi hab keine andere Drohne zum vergleichen, so ist das dann die erste .

 

@eyeinthesky wie hast du das gemacht mit den 50$ für das kabel ??



#6 Unnair

Unnair
  • 22 Beiträge
  • OrtEdenkoben
  • Fimi X8 SE

Geschrieben 25. Juni 2019 - 06:43

Guten Morgen zusammen,

 

Fimi schickt ja aktuell recht viele Updates für die X8 SE raus, leider gibt es auf der Webseite keine Informationen was genau die Updates bewirken.

Angeblich postet Fimi über Facebook Changelogs, was für mich doof ist, da ich keinen FB Account habe.

 

Hat einer von euch irgendwelche Informationen bzgl. der Updates?

Besonders für das gestrige Kamera Update würden mich die Änderungen interessieren, da ich immer noch auf eine bessere Qualitiät warte/hoffe.

 

Danke und Gruss

Michael



#7 XxANUBISxX

XxANUBISxX
  • 168 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2019 - 09:12

Nachdem ich heute zwei Updates gemacht habe (eins zum fliegen und eins für die Kamera) kann ich keine Fotos mehr machen bzw. das Kamerabild ist schwarz (egal bei welchen Einstellungen). Video geht problemlos.

Hat noch jemand das Problem? Oder sogar eine Lösung?



#8 Dronaldo

Dronaldo
  • 210 Beiträge
  • OrtStelle bei Winsen L.
  • Mavic Air, Mavic 2, Phantom IV Pro, Parrot ANAFI, Hubsan Zino, FIMI X8 SE, Dodge Challenger SRT 6,1

Geschrieben 26. Juni 2019 - 09:28

Moin,

habe jetzt auch eine Fimi X8 bekommen. Fliegt eigentlich sehr gut. Filmen war OK.

Hab dann auch mal beim Fliegen die Einstellung Course-Lock, (bin ich von den DJI Phantom gewohnt) testen wollen....

Aber irgendwie scheint die Drohne das nicht zu wollen. Was mache ich falsch.

Ich habe keine Lust auf das Umdenken wenn ich das Teil gedreht habe beim zurückfliegen.

Das war damals bei DJI echt Spitze.

Die heutigen TapFly Einstellungen bei DJI sind echter Müll.

Gruß

Volker



#9 XxANUBISxX

XxANUBISxX
  • 168 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2019 - 11:23

Course-Lock hab ich noch nicht getestet, aber ich finde als Drohnen Pilot sollte man schon ein wenig fliegen können und dazu gehört dass man auch im "normalen" Modus jederzeit, egal wie die Drohne relativ zur eigenen Position ausgerichtet ist, richtig steuern kann. Mit ein wenig Übung ist das auch nicht so schwer.

So weit ich weiß ist die Course-Lock-Funktion eher dazu gedacht dass wenn man die Ausrichtung der Drohne nicht mehr erkennen kann, man nur den Stick zu sich ran zieht und die Drohne kommt zurück egal wie ihre Ausrichtung ist. Also eher in Notfällen.

Heutzutage fliegt man ja aber fast ausschließlich mit einer App und dann kann man auch auf die eingeblendete Karte schauen wie die Ausrichtung ist. Im echten Notfall einfach den RTH-Schalter betätigen.



#10 Rusty

Rusty
  • 14.743 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 26. Juni 2019 - 11:32

Hi.

 

Courselock ist nicht gleich Homelock. Bei Homelock Knüppel an den Bauch und Kopter fliegt zu dir. Bei Courselock fliegt er den Kurs der gespeichert ist und der kann ja unterschiedlich sein. Zumindest ist das bei DJI so und kann bei der Fimi anders sein.

 

Der Anspruch an den Piloten ist bei den voll automatisierten Kamerakoptern ja sehr gering geworden und das fliegerische können ist einem Bedienen gewichen.

Es ist sicher von Vorteil wenn man gut (manuell) fliegen kann. Das fällt aber eher in die Modellfliegersparte wo Kopter (Racer), Helis oder Fläche zum Spaß und Reiz am fliegen geflogen werden. So etwas fliegt man natürlich manuell ohne irgendwelche "Locks" aus der Sicht des Piloten und hier wird nicht bedient sondern geflogen.

 

So unterscheidet sich bei den Anwendungen die Güte des fliegerischen Könnens und die Notwendigkeit.



#11 Unnair

Unnair
  • 22 Beiträge
  • OrtEdenkoben
  • Fimi X8 SE

Geschrieben 27. Juni 2019 - 07:48

Nachdem ich heute zwei Updates gemacht habe (eins zum fliegen und eins für die Kamera) kann ich keine Fotos mehr machen bzw. das Kamerabild ist schwarz (egal bei welchen Einstellungen). Video geht problemlos.

Hat noch jemand das Problem? Oder sogar eine Lösung?

 

Kann ich so nicht bestätigen, hatte bisher keinerlei Probleme bei den Updates.

Ist nur die Voransicht auf dem Smartphone schwarz, oder auch wenn Du die Bilder auf den Rechner ziehst (per SD Karte)?

 

Gruss

 

Michael



#12 RAM

RAM
  • 42 Beiträge
  • OrtAbensberg
  • - DJI F550 Stein Evo Kit mit Naza Lite
    - Alien 500X
    - HK Alien 560
    - Tarot FY690S

Geschrieben 27. Juni 2019 - 09:39

Hallo Fimi X8SE Besitzer,

hat von euch auch jemand das Problem, dass die Aufnahmen in 2,5k/60 FPS Auflösung grieselig/pixelig sind, und das sogar am Tag bei Sonne? Weißabgleich und ISO waren auf Auto. Außerdem scheint bei dem letzen App-Update das F-Log Profil nich mehr zur auswahl zu stehen.

Viele Grüße,

Martin

#13 Unnair

Unnair
  • 22 Beiträge
  • OrtEdenkoben
  • Fimi X8 SE

Geschrieben 27. Juni 2019 - 10:50

Außerdem scheint bei dem letzen App-Update das F-Log Profil nich mehr zur auswahl zu stehen.

Viele Grüße,

Martin

Hallo Martin,

 

Unter "Einstellungen-Maintenance Mode" gibt es bei Dir kein Flight Log?


  • RAM gefällt das

#14 RAM

RAM
  • 42 Beiträge
  • OrtAbensberg
  • - DJI F550 Stein Evo Kit mit Naza Lite
    - Alien 500X
    - HK Alien 560
    - Tarot FY690S

Geschrieben 27. Juni 2019 - 11:09

Hi,

nein, ich meine nicht das Flight Log, sondern das F-Log Farbprofil in den Kameraeinstellungen.

#15 fluggi

fluggi
  • 13 Beiträge
  • OrtBaunach
  • Mavic Pro, Mavic 2 Zoom

Geschrieben 27. Juni 2019 - 11:40

Course-Lock hab ich noch nicht getestet, aber ich finde als Drohnen Pilot sollte man schon ein wenig fliegen können und dazu gehört dass man auch im "normalen" Modus jederzeit, egal wie die Drohne relativ zur eigenen Position ausgerichtet ist, richtig steuern kann. Mit ein wenig Übung ist das auch nicht so schwer.

So weit ich weiß ist die Course-Lock-Funktion eher dazu gedacht dass wenn man die Ausrichtung der Drohne nicht mehr erkennen kann, man nur den Stick zu sich ran zieht und die Drohne kommt zurück egal wie ihre Ausrichtung ist. Also eher in Notfällen.

Heutzutage fliegt man ja aber fast ausschließlich mit einer App und dann kann man auch auf die eingeblendete Karte schauen wie die Ausrichtung ist. Im echten Notfall einfach den RTH-Schalter betätigen.

 

"Course-Lock hab ich noch nicht getestet", aber gleich ein negatives Urteil über unfähige Befürworter fällen!? Mit Course-Lock kannst du viel stressfreier in Flugschneisen fliegen, die Kamera beliebig ausrichten und dich auf das Filmen konzentrieren. Die Fimi soll das können, habe aber noch kein Video darüber gefunden.

Ich glaube langsam zu wissen, warum Arthur diese Drohne (noch?) nicht testet. 


Bearbeitet von fluggi, 27. Juni 2019 - 11:48.

  • Dronaldo gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0