Zum Inhalt wechseln


Foto

Vibrationen, Balancieren der Props

yuneec typhoon q500

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 pilot_oh

pilot_oh
  • 4 Beiträge
  • Q500 4K

Geschrieben 03. Juni 2019 - 10:34

Moin!

 

Bin neu, mit einem kürzlich erworbenen gebrauchten Q500 4K, der gestern seinen ersten Probeflug hatte.

Dabei fielen mir im Flug aus der Nähe deutlich sichtbare Vibrationen an den Motoren auf. Ich vermute, die gebrauchten Propeller sind der Grund, obwohl optisch keine Beschädigungen erkennbar sind. Die Motoren laufen ohne Propeller subjektiv ruhig und rund.

 

Ich habe die Props (Standard) alle mal einfach auf eine Nadelspitze gelegt, aber dabei sind keine Ungleichgewichte erkennbar, sie bleiben in der Horizontalen. Oder sind Unwuchten nur auf speziellen Balancier Tools zu sehen, und wenn ja, warum?



#2 stocki-man

stocki-man
  • 277 Beiträge
  • OrtMitten im Wald am Fluß
  • .
    Blade Chroma 4K mit CGO3
    und ST 10+,
    leider fly away :-(((

    Yuneec Q 500 4K mit CGO3
    und ST 10+
    leider ein Rückschritt :-(((

Geschrieben 03. Juni 2019 - 11:19

Hi,
schraub mal die Probs wieder dran fasse an die Spitzen und wackel mal hoch runter, gegenläufig.
So erkennst Du einen Lagerschaden, ohne Probs nicht.

mfg, stocki

#3 pilot_oh

pilot_oh
  • 4 Beiträge
  • Q500 4K

Geschrieben 03. Juni 2019 - 11:24

Danke schon mal für diesen Tipp!   :)

Ich hoffe mal sehr, dass ich da nichts finde, denn dann bedeutet es wohl neue Motoren....  :(

 

EDIT: Mist, der fragliche Motor hat schon per Hand, also ohne Prop dran, spürbares Lagerspiel.... damit dürfte das geklärt sein.

 

Wäre dennoch schön, wenn mir jemand die Frage nach dem Balanciertool beantworten könnte.


Bearbeitet von pilot_oh, 03. Juni 2019 - 12:27.


#4 HeinzR

HeinzR
  • 2.391 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 03. Juni 2019 - 13:39

Hallo

Suche mal im Internet unter "Propeller Wuchtgerät".

Anm.: Ich habe früher meine Propeller für die kleinen Heli gewuchtet.
Bei meinen Multicoptern habe ich bisher keine Propeller gewuchtet.
Die Propeller sollten Qualitätspropeller sein, dann hat man keine Probleme.

Gruß Heinz

#5 pilot_oh

pilot_oh
  • 4 Beiträge
  • Q500 4K

Geschrieben 03. Juni 2019 - 13:54

Propeller sind es ja nun auch nicht, sondern Motorlagerschaden. Ersteres wäre billiger gewesen....  >:(



#6 HeinzR

HeinzR
  • 2.391 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 03. Juni 2019 - 14:00

Hallo

Ich denke, Du suchst ein "Balanciertool"?

Gruß Heinz

#7 bennione

bennione
  • 21 Beiträge

Geschrieben 03. Juni 2019 - 14:41

Propeller sind es ja nun auch nicht, sondern Motorlagerschaden. Ersteres wäre billiger gewesen....  > :(

 

Ich würde an deiner Stelle trotzdem mal die Propeller auswuchten, ich hatte bei mir keinen

der nicht gewuchtet werden musste.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, q500

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0