Zum Inhalt wechseln


Foto

DYS XS30A und Niedrig-KV (T-Motor 4006)

motor esc antrieb

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 fingadar

fingadar
  • 778 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 02. Juni 2019 - 12:55

Hi!

 

Mal eine Frage an die DYS XS 30A - Kenner:

 

Was kann/muss ich denn wie einstellen, damit die möglichst gut mit den 380kv-Pancakes (T-Motor Antigravity 4006) laufen?

 

Vielen Dank,

Stefan



#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.353 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 02. Juni 2019 - 13:44

Hallo

Wo willst Du denn diese Motoren einsetzen und welcher FC soll verwendet werden?

Gruß Heinz

#3 fingadar

fingadar
  • 778 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 02. Juni 2019 - 13:52

Das wird ein 680er Tarot Hexa mit 13“ Propellern, Pixhawk.

Viele Grüße,
Stefan

Bearbeitet von fingadar, 02. Juni 2019 - 13:52.


#4 el Kopto

el Kopto
  • 3.006 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 02. Juni 2019 - 14:12

Ich hatte den 4006 hier mal mit dem DYS XS30A auf dem Teststand: http://www.kopterfor...sung/?p=1058581

 

Props waren allerdings 15 Zoll - für realen Betrieb schon überdimensioniert. Da sollten es bei 6S m.E. nicht mehr als 14 Zoll sein.

 

Am ESC war eigentlich nichts außergeöhnliches eingestellt. Min PWM steht bei mir i.d.R. auf 1120 µs und Max. PWM auf 1920 µs, Mitte bei 1500 µs. Das Anlernen über RC ist bei mir i.d.R. deaktiviert. Alles andere waren Defaults, soweit ich erinnere.



#5 fingadar

fingadar
  • 778 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 04. Juni 2019 - 07:27

Danke, also laufen die Dys mehr oder weniger „out-of-the-box“ auch vernünftig ohne Parameter-Verstellerei mit Niedrig-KV-Motoren?

Viele Grüße,
Stefan

#6 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.070 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 04. Juni 2019 - 08:33

Das ist eine interessante Frage. Ich baue auch gerade einen neuen Kopter auf Basis des Tamara von rOsewhite mit den MN4006 KV380. Vermutlich nehme ich die Alpha ESCs weil der Motor in der Liste der kompatiblen Setups steht.
http://store-en.tmot...icle.php?id=249
Mit U3 und U5 mache ich beste Erfahrungen mit den ESC, nur dass sie schwer und teuer sind. Die angegeben Prop-Größen scheinen nicht ganz so kritisch zu sein. Die U3 zB laufen auch noch mit 14 Zoll Props.
Viele Grüße,
Wilhelm



#7 fingadar

fingadar
  • 778 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 04. Juni 2019 - 10:30

Ich bin ja normalerweise HobbywingXRotor-Benutzer, weil ich sicher weiss, dass die hervorragend mit den 4006 funktionieren. Nur sind die momentan irgendwie schwer zu bekommen und ich wollte mal kliene und leiche Alternativen testen. Und von den DYS habe ich noch 7 Stück herumliegen.
Nur bevor ich da ein Risiko mit den ganzen Einstellungen eingehe, dachte ich, ich frage mal die Profis :-)

Viele Grüße,
Stefan

#8 HeinzR

HeinzR
  • 2.353 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 04. Juni 2019 - 11:00

Hallo

Die Hobbywing XRotor ESC in der sogenannten Export Version sind hier lieferbar.
Der Preis hat sich inzwischen fast verdoppelt, zumindest zu den silber beschrifteten China-Versionen.

Gruß Heinz

https://www.aerolab....gler/hobbywing/

#9 el Kopto

el Kopto
  • 3.006 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 04. Juni 2019 - 20:58

Danke, also laufen die Dys mehr oder weniger „out-of-the-box“ auch vernünftig ohne Parameter-Verstellerei mit Niedrig-KV-Motoren?

 
Ja, sollten sie. Out-of-the-box haben sie aber etwas ungünstigere Min-/Max-PWM Werte und die Anlern-Option ist aktiviert. Ich bin kein Freund der Anlernerei, sondern stelle sie lieber über das Gui auf definierte Werte. Auch ein Firmware-Update solltest Du machen, wenn sie schon länger rumliegen.
 

Ich baue auch gerade einen neuen Kopter auf Basis des Tamara von rOsewhite mit den MN4006 KV380. Vermutlich nehme ich die Alpha ESCs weil der Motor in der Liste der kompatiblen Setups steht.

 
Sie sind zwar in der Liste, aber Deine sind auf die U5 angepasst und werden mit ziemlicher Sicherheit nicht mit den 4006ern laufen. Leider bietet T-Motor keine Möglichkeit, die FOC-Regler selbst auf andere Motoren anzupassen. Die 4006er sind was für Leichtbau-Kopter, wo man gerne jedes Gramm spart. Damit passen sie auch gut zum Tamara Frame (abgesehen von dem monströsen Landegestell). Die steinschweren Alpha 40 passen hingegen aus meiner Sicht überhaupt nicht dazu.



#10 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.070 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 11. Juni 2019 - 13:28

Die MN4006 habe ich nun auch bekommen. Die sind ja niedlich (im Vergleich zu den U5)
Wie lange halten die denn so erfahrungsgemäß?
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien



#11 fingadar

fingadar
  • 778 Beiträge
  • OrtObernburg am Main
  • Hexakopter mit redundantem Pixhawk/Arducopter und RasPi3 Companion
    EZ-WifiBroadcast mit Auvidea HDMI-In
    FLIR Vue Pro R 640
    Lightware SF11 Lidar
    IR-Lock Precision Landing
    Emlid REACH RTK

Geschrieben 11. Juni 2019 - 14:23

Ich habe noch keine neuen gebraucht :-)

Viele Grüße,
Stefan

#12 el Kopto

el Kopto
  • 3.006 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung, H920 Retrofit mit HyraCom BVLOS Steuersystem

Geschrieben 11. Juni 2019 - 14:31

Durch die offene Pancake-Bauweise und die filigraneren Kugellager sind sie vergleichsweise empfindlich gegen Misshandlung.

 

Ich bin aber tatsächlich am Überlegen, ob man an das Thema "MTBF" (bei Motoren ist dass dann wohl eher MTTF...) nicht mal etwas mehr Griff dran bekommt. Ich habe hier noch so einige Motoren, die voraussichtlich nicht mehr verbaut werden. Die könnte man eigentlich mal "totnudeln"...

 

Zu deinem Tamara-Leichtbau vielleicht noch der Tipp, an den Motorhalterungen Alu-Schrauben zu verwenden. Bei den Rosewhite Halterungen sind das schon mal sechs Doppelbolzen und noch mal vier für den Motor. Da kommt bei vier oder auch sechs Armen schon einiges zusammen.



#13 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.070 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 11. Juni 2019 - 17:16

Danke für eure Antworten. Ich werde sie natürlich pfleglich behandeln.
Viele Grüße,
Wilhelm





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: motor, esc, antrieb

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0