Zum Inhalt wechseln


Foto

Taranis QX7 bindungsprobleme

frsky fernsteuerung taranis

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Air Hopper

Air Hopper
  • 126 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2019 - 08:03

Hallo :)

 

Ich möchte meine Taranis QX 7 mit meinem X4RSB binden. Bei meiner Fernsteuerung, bekomme ich allerdings wenn ich auf [bnd] drücke noch eine Auswahl, ob ich Channel 1-7 mit Telemetrie, 1-7 ohne Telemetrie, 8-16 mit oder 8-16 ohne binden möchte. Bei allen Videos usw. die ich bisher gesehen habe war dies nicht der Fall. Ich weiß nicht ob sich das irgendwie auf das binden auswirkt, aber bisher habe ich versucht zuerst 1-7 ohne Telemetrie zu binden und danach nochmal Channel 8-16 ohne, das hat allerdings nicht funktioniert.

 

Modus: D16

Kanäle CH 1-16

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)



#2 Hamyr

Hamyr
  • 2 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2019 - 17:49

Moin,

ich bin kein Experte, aber laut Joshua Bardwell besteht diese Option schon länger, ist seit dem letzten Update von OpenTX aber erst für alle verfügbar geworden. Die Option CH1-8 Telem On wäre der alte Standard und die anderen Optionen wären nur interessant, wenn Servos angesteuert werden würden oder wenn mehrere Empfänger verbaut wären.

 

CH1-8 Telem On müsste also die richtige Option für dich sein, selbst wenn keine Telemetrie möglich ist. Wenn sie sich nicht verbinden lassen, ist vermutlich etwas anderes schuld.

Hier nochmal das Video von ihm um nachgucken, ist allerdings auf Englisch:

 

Mit freundlichen Grüßen

HaMyr



#3 Air Hopper

Air Hopper
  • 126 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2019 - 16:58

Ok ich versuche es mal, das Problem ist genaugenommen, dass der Fc das Signal der Fernbedienung nicht versteht/bekommt, binden kann ich meinen Empfänger nämlich mit dem Sender, diese Erklärung würde allerdings die Überschrift sprengen.

 

Was mich halt ein wenig verwundert ist, warum da Channel 1-8 steht obwohl alle 16 Kanäle gesendet werden. Ich brauche nämlich mindestens 11


Es hat nicht funktioniert



#4 jogi73

jogi73
  • 3.402 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 31. Mai 2019 - 07:57

Ok ich versuche es mal, das Problem ist genaugenommen, dass der Fc das Signal der Fernbedienung nicht versteht/bekommt, binden kann ich meinen Empfänger nämlich mit dem Sender, diese Erklärung würde allerdings die Überschrift sprengen.

 

Was mich halt ein wenig verwundert ist, warum da Channel 1-8 steht obwohl alle 16 Kanäle gesendet werden. Ich brauche nämlich mindestens 11


Es hat nicht funktioniert

zum Video, Channel 1-8 mit Telemetrie On ist nicht verkehrt.

 

Das Telemetrie On/Off nutzt man bei mehreren Empfängern in einem Modell für uns nicht Interessant, dann binden wir mit Channel 1-8 oder 9-16 also auch egal da über Sbus immer alle 16 Kanäle gesendet werden, die Auswahl hat nur was mit Empfängern zu tun die neben dem Sbus Ausgang noch PPM Ausgänge haben.

 

 

Jetzt zu deinem Problem Hopper wie ist dein Empfänger am FC angeschlossen dann welcher FC, benutzt Du Betaflight für den FC dann muss bei Sbus auch Sbus in Betaflight gewählt werden dann sollten die Knüppelausschläge zu sehen sein, die restlichen Kanäle für die Schalter müssen dann zuerst in der Funke zugeordnet werden. Dazu gibt es genügend Beispiele.



#5 Air Hopper

Air Hopper
  • 126 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2019 - 11:49

Ich habe eine Taranis QX7 als Fernbedienung, einen FrSky X4RSB als Empfänger, an dem Mein ZYX-M an dem Kontakt, an dem in der Anleitung steht, dass das der S-Bus Ausgang ist und mein Tarot 3D III Gimbal mit dem Ausgang der Channel eins und zwei. Da ich vorher auch schon mit S-Bus geflogen bin, ist in der Software S-Bus ausgewählt. (der vorherige Empfänger war der FrSky XSR) Der Fc läuft mit seiner eigenen Software von Tarot.

Wenn ich die Drohne an meinen Rechner anschließe, dann werden im Channelmapping keine Knüppelbewegungen usw. angezeigt, obwohl ich dies bewege, das heißt, dass das Signal zwar gesendet wird aber nicht ankommt. Empfänger und Sender sind allerdings erfolgreich gebunden.



#6 HeinzR

HeinzR
  • 2.365 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 31. Mai 2019 - 12:34

Hallo

Schließe mal nur den Rx S-Bus Ausgang an den ZYX-M S-Bus 1 Eingang an.
Also, die Gimbalverbindung nicht anschließen.

Gruß Heinz

#7 Air Hopper

Air Hopper
  • 126 Beiträge

Geschrieben 13. Juni 2019 - 15:11

Hallo :)

 

@HeinzR

Ich habs probiert, funktioniert leider nicht :(, mein Rx leuchtet zwar grün, allerdings werden Knüppelveränderungen usw. nicht wahrgenommen. Ich hab geschaut, im Telemetrie Tab werden Veränderungen Angezeigt, wenn ich die Drohne drehe usw. das heißt, die Verbindung zwischen Fc und Rechner tut, es liegt also wahrscheinlich zwischen Sender und Empfänger. Ich hatte vorher nämlich einen anderen Rx angebaut und damit hat es funktioniert, weswegen ich einen Fehler zwischen rx und Fc ausschließe.

 

Ich erläutere das Problem nochmal genau, dass das nicht aus allen Antworten zusammengesucht werden muss:

 

Ich habe eine Taranis QX7 als Sender, einen FrSky X4RSB als Empfänger und eine Tarot ZYX-M als Flugsteuerung. Der Sender bindet mit dem Empfänger, allerdings kommen bei der Flugsteuerung keine Signale an. Mit meinem vorherigen Empfänger (FrSky R-XSR) hat die Übertragung funktioniert und ich konnte fliegen, weswegen ich einen Fehler zwischen Empfänger und Flugsteuerung ausschließe. ich muss von meiner Fernsteuerung 11 Kanäle an den Empfänger übertragen. von diesen 11 Kanälen müssen 3 vom Empfänger zum Gimbal und 8 vom Empfänger zur Flugsteuerung. Die beiden Kabel des Gimbals sind (nach Anleitung) in den Pins für Kanal eins und zwei am Empfänger eingesteckt, das Kabel für die Flugsteuerung im Pin SB am Empfänger eingesteckt. Das heißt, ich benutze den S-Bus Ausgang des Empfängers für die Flugsteuerung und die analogen Ausgänge für das Gimbal (sollte laut Anleitung auch möglich sein)

 

Ich gehe davon aus, dass die PWM Ausgänge von denen er spricht, die sind, die der X4RSB als Kanal 1-3 ausgibt.

Also müsste ich laut dem Video dementsprechend beim Binden Channel 1-8 mit Telemetrie AN binden und danach nochmal Channel 9-16 mit Telemetrie AN (oder?)



#8 HeinzR

HeinzR
  • 2.365 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 14. Juni 2019 - 02:25

Hallo

Zunächst müssen doch mal die Ausschläge im Channelmapping funktionieren.
S-Bus ist ein sogenanntes invertiertes Signal.
Wenn Dein Rx kein derartiges Signal ausgibt, dann kommt auch im ZYX-M FC nichts an.
S-Bus ist ein von Futaba entwickeltes Protokoll.
Es gab schon Rx, die ein nicht-invertiertes Signal ausgaben.

Gruß Heinz


Nachtrag zu meinem Beitrag:

https://www.luftknip...am-naze32-rev5/

Gruß Heinz

#9 Air Hopper

Air Hopper
  • 126 Beiträge

Geschrieben 19. Juni 2019 - 16:41

Hallo :)

 

Das heißt es kann sein, dass mein Rx "falsch" gebaut wurde und deswegen ein uninvertiertes Signal ausgibt?


Und noch eine Frage: bei dem X4RSB kann man zusätzlich zur Firmware noch ein How to-S.Port Products, ein CE Certificateund eine F.Port protocol Firmware downloaden (https://www.frsky-rc.com/x4rsb/), die brauche ich aber nicht, damit es funktioniert oder?







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: frsky, fernsteuerung, taranis

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0