Zum Inhalt wechseln


Foto

Display / Funktionen am Rand verdeckt durch randloses Handy (S10)

dji mavic mavic air drohne s10 display fernbedienung verdeckt

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 pwenz

pwenz
  • 2 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 15. Mai 2019 - 14:40

Hallo,

 

ich fliege die Mavic Air mit der Standard-Fernbedienung und einem Samsung Galaxy S10.

Die Vorteile des fast randlosen Displays sind zugleich ein nerviger Nachteil, wenn das Handy in der Fernbedienung eingespannt ist. Nun komm ich fast nicht mehr an die Funktionen, die an den Seiten platziert sind, vor allem die Links (wo der Stecker ans Handy dockt) wie Abheben, Quickshots usw.

Eine zusätzliche Halterung möchte ich nicht verwenden, da der Kamera Rucksack mit Cam, Objektive, Drohne, ... voll genug ist.

Wie habt ihr das Problem gelöst?

Ich denke z.B. an: beim Start der DJI GO 4 App, ändere die Displaydarstellung auf 2720*1440px (statt 3040*1440px), somit sollten die Funktionen ein bisschen vom Rand wegkommen.

 

Danke und Grüsse

Patrick



#2 Flyinggreek

Flyinggreek
  • 1 Beiträge
  • Parrot Anafi
    Ryze "DJI" Tello

Geschrieben 15. Mai 2019 - 18:59

Servus Patrick!

Bisher bin ich hier ja nur lesend unterwegs gewesen, und das auch schon länger, aber jetzt schreibe ich zu Deinem Thema mal was, da es so schön passt. :-)

Habe auch schon länger ne Mavic Air und bin bisher sehr zufrieden mit dem Teil, ist n toller Kopter. Das von Dir geschilderte Problem mit der Klammerhalterung des Controller, die bei fast randlosen Smartphones in der DJI Go App wichtige Bedienelemente abdeckt (vor allem die Buttons links...z.B. APAS, Autostart etc.) musste ich mit einem Oneplus 6T auch sehr bald feststellen. Und fand zunächst mal keine brauchbare Lösung dafür.
Da mich das ständige Hin- und Herrücken des Handys in der Klammerhalterung, um irgendwie doch Buttons am Rand zu bedienen, nervte und teilweise zum Herausziehen des Verbindungskabels führte, habe ich mich dann irgendwann für den Kauf einer zusätzlichen Halterung entschieden. Es ist dann eine von Freewell geworden. Mit der bin ich bisher sehr zufrieden. Alle Funktionalitäten in der App lassen sich nun entspannt bedienen.
Tjo, und das Mitschleppen der Halterung im Rucksack (mehr Gewicht, sperrig) ist halt nun mal das, was man für diese Lösung in Kauf nehmen muss.

Du meintest ja schon, dass die Lösung über eine Halterung keine Option ist für dich. Ich kann sie Dir trotzdem nur empfehlen.

Bin aber gespannt, ob jemand hier noch weitere Lösungsideen hat.

Viele Grüße aus München,

Alex

#3 woslomo

woslomo
  • 34 Beiträge
  • Tello, Mavic Air

Geschrieben 16. Mai 2019 - 08:25

Zumindest für die Seite mit dem USB-Anschluß könntest Du Dir mal dieses Kabel ansehen. https://www.amazon.d...0?ie=UTF8&psc=1.

Die Verdickung am Mikrostecker verhindert ein zu tiefes Eintauchen in die Halterung und das Handy wird gut gehalten.



#4 Hansmatic

Hansmatic
  • 32 Beiträge
  • OrtOdelzhausen
  • DJI Mavic Air
    Immersion RC Vortex 250 Pro
    Blade Nano QX FPV

Geschrieben 16. Mai 2019 - 13:44

Was mir jetzt noch einfällt:

Ich hatte mal das S9, dort konnte man die virtuellen Tasten für "Zurück", "Home" und "Optionen" dauerhaft einblenden lassen. Dadurch rutschte der gesamte Bildschirminhalt dann auch nach oben.

 

Nun weiß ich allerdings nicht,

- ob diese Funktion beim S10 ebenfalls noch vorhanden ist

- ob die eingeblendeten Buttons im Landscape Modus nicht einfach dann an die lange Seite wandern (und damit für dein Problem nichts bringen)

 

Aber einen Versuch wäre es wert. :)



#5 pwenz

pwenz
  • 2 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 17. Mai 2019 - 07:54

Zumindest für die Seite mit dem USB-Anschluß könntest Du Dir mal dieses Kabel ansehen. https://www.amazon.d...0?ie=UTF8&psc=1.

Die Verdickung am Mikrostecker verhindert ein zu tiefes Eintauchen in die Halterung und das Handy wird gut gehalten.

Der Ansatz mit dem anderen Kabel ist schon ganz gut, was ich mich Frage ist: funktioniert das dann noch mit diesem Frame, der in der Fernbedienung um den Kabelstecker ist?

 

Was mir jetzt noch einfällt:

Ich hatte mal das S9, dort konnte man die virtuellen Tasten für "Zurück", "Home" und "Optionen" dauerhaft einblenden lassen. Dadurch rutschte der gesamte Bildschirminhalt dann auch nach oben.

 

Nun weiß ich allerdings nicht,

- ob diese Funktion beim S10 ebenfalls noch vorhanden ist

- ob die eingeblendeten Buttons im Landscape Modus nicht einfach dann an die lange Seite wandern (und damit für dein Problem nichts bringen)

 

Aber einen Versuch wäre es wert. :)

Sehr gut, dem gehe ich nach. Habe die Buttons zwar ohnehin dauerhaft eingeblendet aber wenn die DJI GO 4 App startet verschwindet die Leiste. Ich schau mal, ob ich das irgendwo einstellen kann.

 

Danke schon mal für die Tipps!



#6 woslomo

woslomo
  • 34 Beiträge
  • Tello, Mavic Air

Geschrieben 17. Mai 2019 - 09:02

Der Ansatz mit dem anderen Kabel ist schon ganz gut, was ich mich Frage ist: funktioniert das dann noch mit diesem Frame, der in der Fernbedienung um den Kabelstecker ist?

Entweder Du entfernst den Frame oder Du setzt das Handy ganz einfach um 180°gedreht ein und schließt es an dem Mittelanschluß an. Dann hast Du den Ladeanschluß notfalls für einen Zusatzakku frei.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne, s10, display, fernbedienung, verdeckt

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0