Zum Inhalt wechseln


Foto

FIMI X8 SE Erste Bewertung nach 10 Akkuflügen - Teil 1.

multicopter fimi fimi x8 se bewertung fimi fimi bericht

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 alina

alina
  • 43 Beiträge
  • Ort53xxx
  • CX 20
    Mavic 2 pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 09. Mai 2019 - 10:11

Nach 10 Akkuladungen und Flügen, hier eine erste Bewertung der FIMI X8SE aus meiner Praxiserfahrung.

 

Die Bewertung ist in zwei Teile gegliedert:

 

Teil 1.  Qualität, Handhabung und Funktion, Inbetriebnahme und Flugverhalten, Einstellungen App und Bedienung, Sicherheit im Flug,

Teil 2.  Foto, Video, Gimbal. Folgt noch.

 

Die Bewertung  erfolgt als Trend in einer Zusammenfassung mit Positiv (+); Negativ (-)

 

Ihr könnt die Bewertung als PDF Doc.  hier einsehen, herunterladen:

 

Angehängte Datei  FIMIX8SE_ErsteBewertung_Teil1_Mai_2019.pdf   306,28K   102 Mal heruntergeladen

 

 

Ich möchte mit dieser Bewertung keinen Vergleich mit DJI Drohnen, insb. der Mavic 2 Pro, die ich auch besitze, machen. Wenn ich in der Bewertung auf DJI Produkte eingehe, so dient das nur zur Erläuterung, dem besseren Verständnis. Ein Vergleich mit der Mavic 2 Pro ist nach meinen Erfahrungen auch völlig unangemessen, da die Mavic 2 Pro insgesamt - sattes stabiles Flugverhalten, Signalstärke, Funktionen und Extras, Zuverlässigkeit- Foto-, Video auf Profilevel- eine andere Klasse ist und wie später im Teil 2 noch berichtet wird, ist die Foto-, Videoqualität der Mavic 2 Pro von einer solchen hohen Qualität, dass ein Vergleich mit der FIMI keinen Sinn macht. Entscheid ist, was bekommt manmit der FIMI für etwa 400 € und welchen Wert hat dies in diesem Segment und Wettbewerb.  

 

 

Ich würde mich über Rückmeldungen, Krtik und Anregungen als Kommentare hier zu der Bewertung freuen.

 

Da die FIMI ja noch neu ist,  sind Erfahrungen besonders wertvoll und es wäre hilfreich und gut,  wenn User hier im Forum, die bereits Erfahrungen mit der FIMI gesammelt haben, diese hier teilen!

 

LG


Bearbeitet von alina, 09. Mai 2019 - 10:12.

  • Geoflo gefällt das

#2 Ahrimaan

Ahrimaan
  • 329 Beiträge

Geschrieben 09. Mai 2019 - 14:23

Was mir als Negativpunkt bei der Funke fehlt ist definitv die Größe.

Ich dachte mir beim halten ohne Smartphone schon an "Was ein Klopper"



#3 snaze

snaze
  • 23 Beiträge
  • Fimi X8 SE

    mittlerweile verkauft:
    DJI Spark - Fly more combo
    DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 09. Mai 2019 - 21:08

Danke für deine Bewertung und Mühe!



#4 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 174 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2019 - 06:30

Danke für den Bericht. Wir haben bei uns in der Firma mal eine bestellt und werden diese sicher mal als "Schulungskopter" einsetzen. 



#5 canbo

canbo
  • 326 Beiträge

Geschrieben 10. Mai 2019 - 09:32

super Bericht ! Vielen Dank !



#6 wepfi

wepfi
  • 131 Beiträge
  • OrtBei Ulm
  • JJRC 16
    CX 20 os
    Mavic pro
    White sheep Gimbal Kopter
    Q 380 Gimbal Kopter
    F 330 Gimbal Kopter

Geschrieben 10. Mai 2019 - 09:37

Danke für die ausführliche Beurteilung, bin auf Film und Foto gespannt.



#7 volu

volu
  • 216 Beiträge
  • OrtNürtingen
  • Tarot 680 mit Tiger3508, ZYX-M, FPV,
    FrSky Taranis, Mavic Air, Parrot Bebop 2, diverse Stubenflieger

Geschrieben 10. Mai 2019 - 11:30

Tolle Übersicht, danke dafür.
Könntest du noch den Aspekt der Lautstärke mit aufnehmen?

#8 alina

alina
  • 43 Beiträge
  • Ort53xxx
  • CX 20
    Mavic 2 pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 10. Mai 2019 - 11:48

Was mir als Negativpunkt bei der Funke fehlt ist definitv die Größe.

Ich dachte mir beim halten ohne Smartphone schon an "Was ein Klopper"

 

Ja, die Funke ist gegenüber den heute üblichen Kompaktfunken größer, insb. breiter. Grund hierfür ist die integrierte Schiebefunktion, um Smartphone , Tablet mittig aufzunehmen.

 

Dies kann, muß aber nicht nur negativ sein:

 

- Negativ kann sein: Transport in Hose,- Jackentasche eingeschränkt; Abstand der Sticks ist größer und kann ungewohnt sein, Transport in vorhandenen Koffern evt. nicht passend.

- Positiv kann sein: schnelles und unklompiziertes Einfügen von Smartphone und Tablet (mini) gegenüber Kompaktfunke mit Klammern; Tablet sitzt mittig mit guter Einsicht; keine extra Tablethalterung  für Tablet (mini) nötig; Bauform ist nicht größer als Kopter, so dass alles in Kompakttaschen passt.

 

Jeder wird hier selbst nach Vorlieben und Anwendung, die positiven und negativen Argumente für sich selbst abwägen.

 

Im Anhang Bilder zur Verdeutlichung:

 

Angehängte Datei  11a.jpg   191,81K   2 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  12.jpg   148,89K   1 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  13.jpg   159,51K   1 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  14a.jpg   313,42K   1 Mal heruntergeladen


Bearbeitet von alina, 10. Mai 2019 - 11:50.


#9 no limit

no limit
  • 71 Beiträge
  • Ort79585 Steinen
  • Fimi X8SE, Cheerson CX20 UbloxNEOM8N+Walkera2D
    EachineQX80, FullSpeedLeader120 und 5"Racer
    an Flysky i6, FPV SkyzoneV2+Eachine EV800D
    kleine Flugstaffel EachineH8 WLtoysV666
    SymaX5 mit FPV Mod.

Geschrieben 10. Mai 2019 - 12:00

mir gefällt Dein Bericht ebenfalls.

 

Ich kann mich im Augenblick noch nicht mit der langsamen Bildübertragung anfreunden. Bei schnellen Drehungen um die YAW-Achse, oder schnellem Schwenk der Kamera bleibt das Bild auf meinem Handydisplay stehen oder bricht fast ganz zusammen. Für langsames Fliegen und Videoaufnahmen ist das Bild okay, aber schnelles präzises Fliegen in Bodennähe und um Bäume und andere Hindernisse ist so nicht möglich.  

Mir ist schon klar, dass ich mit der Fimi keinen Racer gekauft habe und ich bin auch von der Signalstärke (max. Reichweite) begeistert, aber von der Übertragungsgeschwindigkeit hatte ich ein etwas besseres Ergebnis erwartet.

 

Da ich selber analoges FPV gewohnt bin, ein leistungsschwaches Handy benutze und aktuell keinen direkten Vergleich zu den digitalen Bildübertragungssystemen von DJI habe

würde mich Deine persönliche Einschätzung (Vergleich zur Mavic Pro) interessieren im Bezug auf die Bildstabilität und Übertragungszeit (Latenzzeit) auf das Handydisplay bzw. Tablett.

 



#10 alina

alina
  • 43 Beiträge
  • Ort53xxx
  • CX 20
    Mavic 2 pro
    Fimi X8 SE

Geschrieben 10. Mai 2019 - 15:31

 

mir gefällt Dein Bericht ebenfalls.

 

Ich kann mich im Augenblick noch nicht mit der langsamen Bildübertragung anfreunden. Bei schnellen Drehungen um die YAW-Achse, oder schnellem Schwenk der Kamera bleibt das Bild auf meinem Handydisplay stehen oder bricht fast ganz zusammen. Für langsames Fliegen und Videoaufnahmen ist das Bild okay, aber schnelles präzises Fliegen in Bodennähe und um Bäume und andere Hindernisse ist so nicht möglich.  

Mir ist schon klar, dass ich mit der Fimi keinen Racer gekauft habe und ich bin auch von der Signalstärke (max. Reichweite) begeistert, aber von der Übertragungsgeschwindigkeit hatte ich ein etwas besseres Ergebnis erwartet.

 

Da ich selber analoges FPV gewohnt bin, ein leistungsschwaches Handy benutze und aktuell keinen direkten Vergleich zu den digitalen Bildübertragungssystemen von DJI habe

würde mich Deine persönliche Einschätzung (Vergleich zur Mavic Pro) interessieren im Bezug auf die Bildstabilität und Übertragungszeit (Latenzzeit) auf das Handydisplay bzw. Tablett.

 

 

Ich benutze ein Iphone 6S oder Ipad 4 mini und habe bisher keine Defizite in der Übertragung der FPV gesehen. Ich hatte zum Test von Stabilität am Anfang mal  volles Speed,  Drehung YAW Achse geprüft, um zu schauen ob er steht oder ausbricht. Hierbei kann ich mich nicht an Übertragungsprobleme FPV erinnern. Scharfe Schwenks habe ich bei Spaßfliegen auch gemacht und auch dabei nichts festgestellt. Aber ich werden dies noch mal simulieren und mit scree-capture auf dem handy / tablet aufzeichnen, so dass ich es aufgezeichnet nachprüfen kann.

 

LG



#11 Geoflo

Geoflo
  • 1 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 12. Mai 2019 - 21:29

Danke für die Mühe, bin gespannt auf die Bildqualität bei Foto und Video.

#12 Unnair

Unnair
  • 7 Beiträge
  • OrtEdenkoben
  • Fimi X8 SE

Geschrieben 14. Mai 2019 - 06:57

Hallo Alina,

 

klasse Beschreibung der Drohne.

Ich kann das nur bestätigen was Du in Deiner Ausführung beschrieben hast.

Aktuell nutze ich ein Nokia5 mit Android9 und konnte bisher keine Aussetzer feststellen.

 

Ich bin auf Deine Einschätzung bzgl. der Fotoqualität gespannt, da mich die DNG Qualität ziemlich enttäuscht (starkes Rauschen, Farbverfälschung, unscharf...)

 

Gruss

 

Michael



#13 Eye in the Sky

Eye in the Sky
  • 174 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2019 - 16:56

Fimi bei Banggood mit Aktionscode bestellt. Heute Mail: Man sei nicht in der Lage einen Frachtführer zu finden der das liefere. Ich glaube eher die stehen nicht hinter ihrem Aktionscode für 442.-$

🤬

#14 denkMAL

denkMAL
  • 6 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2019 - 17:04

Zur zeit ist die Fimi für 356 EUR bei Banggood zu haben, einfach den Code BG2558 verwenden .... also ist sicher nicht der Preis der Grund.



#15 derNeue 53

derNeue 53
  • 198 Beiträge
  • OrtBorken
  • Noch keinen,aber bald

Geschrieben 14. Mai 2019 - 19:02

Ich habe auch den Code verwendet, incl. Zusatzakku und Propeller 506 Euro und soll mit Hermes wourld am 30.5. bei mir sein.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter, fimi, fimi x8 se, bewertung fimi, fimi bericht

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0