Zum Inhalt wechseln


Foto

Wizard X220s reagiert nicht

racequad racer 250

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 25. April 2019 - 17:19

Hallo alle miteinander.

 

Ich bin neu in der Abteilung Fpv Racer. Hab bis jetzt nur Dji Foto-Quads geflogen. Nun hab ich mir aus einer Laune heraus die Eachine Wizard X220s gekauft.

Gestern ist Sie angekommen und ich bin eine kurze Runde geflogen, ohne irgendwas einzustellen einfach ausgepackt und geflogen.

Heute habe ich die Wizard dann mit dem Pc verbunden und wollte ein paar Sachen auf Betaflight einstellen und jetzt funktioniert natürlich nichts mehr :D

 

Ich hab die Wizard und die Funke (Flysky I6X) auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die Funde und die Wizard sind verbunden, die Led leuchtet. Aber ich kann machen was ich will die Wizard bewegt sich nicht.

Wenn ich die Wizard an den Pc anschliesse, kann ich die Motoren ansteuern, vllt ist es ein arming Problem???

 

Ich hab auch die verschiedenen Reciever-Einstellungen in Betaflight durchprobiert (PWM, PPM, usw...) aber nichts.

 

Irgendwas hab ich verbockt aber was?

 

Wäre super wenn mir jemand helfen kann.

 

 

 

Vielen Dank im Vorraus

Flori


Also hab nach langem probieren mein Problem gelöst.

Hab aber leider gleich die nächste Frage. Und zwar gibt die Wizard nach ein paar Gasstößen Vollgas.

Noch, auf dem Schreibtisch ohne Propeller nicht schlimm aber wieso tut Sie das???



#2 Pentalix

Pentalix
  • 106 Beiträge

Geschrieben 25. April 2019 - 17:53

Ab nach YouTube und schaue dir ein paar Videos von Joshua Bardwell an. Betaflight Configuration Guide wäre da die erste Anlaufstelle um weiterhin Freude am Kopter zu haben.

Danach kannst du dir die Frage warum der Kopter Vollgas gibt selbst beantworten. Vorweg, es ist normal.



#3 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 25. April 2019 - 18:53

Pentalix danke für die Antwort. Der Typ ist viel besser als die Videos die ich bis jetzt gesehen habe :D

Eine blöde Frage noch weil ich es bis jetzt noch nirgends gesehen habe. WIeso sprechen alle von Betaflight 3.0, 3.1 oder 3.5 und meine Version ist auf 10.5.1?

Ist ja schon ein kleiner Unterschied.


  • Pentalix gefällt das

#4 SignalSpirit

SignalSpirit
  • 1.135 Beiträge
  • OrtRauenberg
  • Phantom3S, Blade 200QX RKH umgebaut auf Naze32, 4 Racer 5", 3 Racer 3", 1 Racer 2", Spektrum DX9, Skyzone SKY02 Brille

Geschrieben 25. April 2019 - 19:33

10.5.1 ist die Version des Konfiguratorprogramms auf deinem PC. 3.5 ... Ist die Firmwareversion auf dem Kopter. Aktuelle ist BF. 4.0.

#5 Trabireiter

Trabireiter
  • 48 Beiträge

Geschrieben 26. April 2019 - 07:02

 

 

Hab aber leider gleich die nächste Frage. Und zwar gibt die Wizard nach ein paar Gasstößen Vollgas.

Noch, auf dem Schreibtisch ohne Propeller nicht schlimm aber wieso tut Sie das???

das ist normal. Wenn du Steuerbefehle gibst (du gibst Gas, also willst du höher fliegen oder eine der Achsen Drehen) und der FC die Motoren hoch dreht, dann erwartet er auch einen entsprechenden Ausschlag am Gyro. Wenn dieser ausbleibt, dann gibt der FC mehr Gas um deine Steuerbefehle in die Realität umzusetzen.



#6 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 26. April 2019 - 19:57

Abend alle zusammen,

ich hab soweit in Betaflight alles zu meinen Bedürfnissen eingestellt, und bin heute ein bisschen geflogen.
 

Soweit bin bich sehr zufrieden, eine Frage hab ich allerdings noch. Da ein Crash wohl sehr wahrscheinlich ist :D frage ich mich was den am häufigsten kaputt geht?

Die Erfahrenen Piloten hier im Forum werden sicherlich einige Teile immer daheim auf Vorrat haben.

Und die Frage die sich daraufhin anschließt, wo bestellt ihr? Es gibt ja zig Onlineshops bei denen man Teile bekommt.



#7 SignalSpirit

SignalSpirit
  • 1.135 Beiträge
  • OrtRauenberg
  • Phantom3S, Blade 200QX RKH umgebaut auf Naze32, 4 Racer 5", 3 Racer 3", 1 Racer 2", Spektrum DX9, Skyzone SKY02 Brille

Geschrieben 27. April 2019 - 07:43

Ersatzteile? Ja. Ich habe immer einen kompletten 2. Kopter dabei. Kein Witz.

Ansonsten... Meistens gehen die Propeller kaputt. Da habe ich immer2 Satz im Rucksack. Dann VTX Antennen. Auch da habe ich immer noch 2 dabei. Den Rest halte ich nicht auf Vorrat. Deswegen der 2. Koptrr.
  • Hauber gefällt das

#8 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 27. April 2019 - 10:43

SignalSpirit keine schlechte Idee mit dem zweiten Kopter.
Propeller hab ich schon zuhauf hier liegen. Eine Antenne werde ich mir noch besorgen, wenn er mal auf dem Rücken landet wird Sie ja doch leicht beschädigt. Was mich überrascht ist, dass du so Sachen wie Arme oder ESCs nicht daheim hast.

Gehen die nicht schnell kaputt oder ist der Kopter dann so kaputt das du Ihn sowieso komplett überholen musst?



#9 Pentalix

Pentalix
  • 106 Beiträge

Geschrieben 27. April 2019 - 14:16

Ich habe auch i.d.R. mehrere Kopter dabei. Das aber weniger weil sie ausfallen sondern weil ich unterschiedliche Modelle habe und jeden gerne mal fliegen möchte. Dazu Propeller, Antennen, LipoStraps, Kabelbinder (!) und Schrauben. Das reicht in der Regel für den Außeneinsatz.

Zuhause habe ich dann mind. einen Ersatzmotor pro Modell (noch nie gebraucht), eine Ersatzkamera sowie ein Objektiv, Videosender, Druckteile und Kleinteile vorrätig. ESCs horte ich nicht, habe aber auch bisher keinen zerstört.

 

Am häufigsten wirst du Propeller tauschen müssen. Wenn die Antennen vernünftig verlegt (und mit Druckteilen geschützt) sind halten die fast ewig.

 

Teile bestelle ich in der Regel bei Banggood, die haben ein großes Sortiment. Wenn es schnell gehen muss auch in deutschen Shops wie FPV24 und RCTech. Es gibt auch deutsche Hersteller von Rahmen (z.b. Smartshapes, fpv360 oder Blitzfpv) mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe. Der Martian II LowRider von Smartshapes ist wie eine Katze und hat 9 Leben. Bisher unkaputtbar.


  • Hauber gefällt das

#10 Flori931693

Flori931693
  • 35 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    Wizard X220S
    Emax Hawk 5
    Emax Tinyhawk
    div. kleine Quadrokopter & Helikopter

Geschrieben 27. April 2019 - 14:46

Pentalix, danke für die Tipps.

Die deutschen Shops werde ich mir mal anschauen, da meine Bestellungen bei Banggood jetzt doch fast 1 Monat gebraucht haben um bei mir anzukommen.

Sonst ordere ich nämlich schonmal Ersatz um im Fall der Fälle nicht lange warten zu müssen ^^



#11 Pentalix

Pentalix
  • 106 Beiträge

Geschrieben 27. April 2019 - 17:17

Macht bei Banggood immer Sinn "auf Vorrat" zu bestellen. "Just in Time" ist da immer mit langen Wartezeiten verbunden.

Manchmal sind die echt flott und die Pakete sind nach knapp einer Woche da. Aber die Sachen die du gerade wirklich brauchst dauern gefühlt ewig :)



#12 Hauber

Hauber
  • 512 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 27. April 2019 - 19:34

N´abend,

 

ich werfe mal noch n-Factory als guten deutschen Shop mit rein.

 

Ansonsten hab ich auch aus den von @Pentalix genannten Gründen drei verschiedene Kopter dabei. 

Gibt auch etwas Beruhigung beim Fliegen, nach dem Motto: Krachts beim ersten Lipo nimmt man den nächsten Kopter und muss nicht x-Akkus voll wieder mit nach Hause nehmen.  ;D

 

Grüße, Hauber







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, 250

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0