Zum Inhalt wechseln


Foto

Hubsan 501S X4 Air

hubsan multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Guido 1198S

Guido 1198S
  • 2 Beiträge
  • Hubsan 501S X4 Air mit H906A Fernbedienung

Geschrieben 18. April 2019 - 15:37

Hallo miteinander,

als Neuling habe ich Schwierigkeiten mit der Aufnahme von Fotos und Videos der Hubsan 501S X4 Air. Als Steuerung dient mir die H906A und für die Speicherung eine San Disc 16 GB 10. 2 Aufnahmen konnte ich bisher machen. Formatiert im FAT32 hab ich auch schon. Drücke ich die Enter-Taste länger als eine Sekunde, erscheint im Display (pull throttle down). Wer kann mir denn helfen?

Vorab vielen Dank, Guido



#2 Lemming

Lemming
  • 58 Beiträge
  • Hubsan H501S (Revell Navigator)

Geschrieben 18. April 2019 - 20:43

Hi,

Hast Du das Handbuch (PDF) gelesen?
Bei der H906A sind die Tasten merfach belegt.
So löst ein kurzer druck auf die Taste 7 (EXIT) ein Photo aus, und oder stoppt die Video Aufzeichnung.

Ein längerer Druck auf die selbe Taste beendet z.B. das Haupt-Menü

Bei der Taste 8 (ENTER) wird bei kurzem drücken die Videoaufzeichnung gestartet/gestoppt, und

bei einem längeren drücken, wird das Hauptmenü aufgerufen. Hierbei muss aber der Gas-Stick zeitgleich nach unten gezogen werden.

Daher auch die Meldung (Pull Throttle down)

Auch hier ist es WICHTIG, das eine Videoaufzeichnung auch beendet wird. andernfalls kann man die Aufzeichnung nicht verwenden, da der erstellten Datei noch wichtige Informationen fehlen.

 

hier mal der Link zum Eng.Handbuch von Hubsan.


Bearbeitet von Lemming, 18. April 2019 - 20:44.


#3 Guido 1198S

Guido 1198S
  • 2 Beiträge
  • Hubsan 501S X4 Air mit H906A Fernbedienung

Geschrieben 27. April 2019 - 02:40

Servus,

vielen Dank für schnelle Antwort und den link. Ich habe nur eine kleine Info für die wichtigsten Funktionen erhalten. Zudem ist die Micro SD- Karte fehlerhaft gewesen. Übers Oster-Wochenende habe ich Fotos und Videos aufgenommen. Jetzt habe ich nur noch eine Frage zu den Akkus. Soll ich mir ein LiPo-Ladegerät zulegen oder reicht das Laden mit dem Balancer.

Viele Grüße

Guido



#4 Lemming

Lemming
  • 58 Beiträge
  • Hubsan H501S (Revell Navigator)

Geschrieben 27. April 2019 - 05:18

ein Lipo Ladegerät ist ein MUSS, wenn man lange etwas von seinen Lipos haben will.
Denn so ein Lader, kann nicht nur den Lipo schneller aufladen, er kann die Lipos für das Überwintern auch auf eine bestimmte (Lager-Spannung) Bringen.
Und fals man einen Voll geladenen Lipo doch nicht Fliegen kann, ist es wichtig, ihn wieder bis auf 3,8V/pro zelle zu entladen.
Und das kann so ein balancer einfach nicht.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: hubsan, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0