Zum Inhalt wechseln


Foto

Anschluss MWCLightRGB an NAZA-M

dji naza naza-m flight controller multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
160 Antworten in diesem Thema

#16 Schaumwaffel Testpilot

Schaumwaffel Testpilot
  • 224 Beiträge
  • DJI F450

Geschrieben 23. April 2014 - 12:16

@Vobo

 

Der Vorschlag nützt mir leider nichts mehr, hab ja schon das Vorgängermodel. Aber genial wäre es, wen das Controller Bord einen Ein und Ausgang zum Stecken für die Status LED hätte. 

 

Noch was ist mir aufgefallen, betreibe meine Controller Bord mit einem 1S Lipo am Kanal meines Zenmuse Gimbal (mit Y Kabel am Empfänger). Lass ich das Bord Stromlos, kommt es zu Zuckungen des Gimbal´s. Ist nicht weiter schlimm, ist mir nur aufgefallen.


Bearbeitet von Schaumwaffel Testpilot, 23. April 2014 - 12:21.


#17 Vobo

Vobo
  • 280 Beiträge
  • OrtEmsland
  • Diverse ...

Geschrieben 23. April 2014 - 12:21

@Vobo

 

Der Vorschlag nützt mir leider nichts mehr, hab ja schon Vorgängermodel. Aber genial wäre es, wen das Controller Bord einen Ein und Ausgang zum Stecken für die Status LED hätte. 

 

Noch was ist mir aufgefallen, betreibe meine Controller Bord mit einem 1S Lipo am Kanal meines Zenmuse Gimbal (mit Y Kabel am Empfänger). Lass ich das Bord Stromlos, kommt es zu Zuckungen des Gimbal´s. Ist nicht weiter schlimm, ist mir nur aufgefallen.

 

Das aktuelle Board (HW-Rev. 1.80) hat bereits einen Steckleiste für diesen Anschluss ;-)

 

lg

Volker



#18 4Copter

4Copter
  • 5 Beiträge

Geschrieben 23. April 2014 - 12:41

Und die 1.8 funktioniert großartig mit der Naza - einfach genial.

Auch die Reihefolge

Naza - off - Landelicht - einfarbig/still - einfarbige Kirmesmuster - bunte Kirmesmuster

ist sehr sinnvoll. Ich nutze eigentlich nur Naza - off - Landelicht - einfarbig und habe den Kanal auf einem Drehregler, dazu zwei Helligkeitsstufen (50%, 100%) auf einem 2-Stufenschalter. 

 

@Volker: ist es gut, den Servoweg für die Helligkeit auf 125% zu erhöhen? Halten das die LED auf Dauer aus?



#19 Vobo

Vobo
  • 280 Beiträge
  • OrtEmsland
  • Diverse ...

Geschrieben 23. April 2014 - 12:51

@Volker: ist es gut, den Servoweg für die Helligkeit auf 125% zu erhöhen? Halten das die LED auf Dauer aus?

 

Das kannst Du in Ruhe machen. Die LED´s werden ja digital angesteuert. D.h. Du kannst sie gar nicht überlasten. Die maximale Helligkeit wird vom Controller vorgegeben und ist fest eingestellt. Allerdings sollte man aufpassen, dass das UBEC den dafür nötigen Strom auch liefern kann.

 

lg

Volker



#20 Pascal K.

Pascal K.
  • 62 Beiträge
  • Ort66292 Riegelsberg
  • DJI F550 Y6 NAZA-M V2 aka Naza M Light
    250er FPV Carbon Mini Quad (Naze32)
    GoProH3+BE
    Futaba T-14SG

Geschrieben 23. April 2014 - 21:09

Das MWCLightRGB in Kombination mit der Naza-Status LED ist einfach genial. Super Arbeit  :) 

 

FG Pascal 



#21 Helium

Helium
  • 55 Beiträge

Geschrieben 24. April 2014 - 06:55

Ich habe mir den Stecker der NAZA Status-LED noch nicht angesehen. Bekommt man den einfach auf um die Verbindung zum Board herzustellen oder muss ich da das Kabel trennen und alles neu verbinden?

 

Wie habt ihr es gemacht? Ich bräuchte mal ein paar Infos eventuell mit Bildern. Trau mich noch nicht... ;)

Kann ich mir das Y-Kabel auch selbst machen z.B. aus Servostecker oder passt das nicht?



#22 Vobo

Vobo
  • 280 Beiträge
  • OrtEmsland
  • Diverse ...

Geschrieben 24. April 2014 - 07:18

Moin Moin

 

Wie habt ihr es gemacht? Ich bräuchte mal ein paar Infos eventuell mit Bildern. Trau mich noch nicht...  ;)

Kann ich mir das Y-Kabel auch selbst machen z.B. aus Servostecker oder passt das nicht?

 

Wenn Du Dich nicht "traust", solltest Du Dir vielleicht besser das Flytrex Kabel (siehe erster Post) besorgen und dieses zu einem passenden Adapter umlöten.

Servostecker sind eher schlecht. Die haben ja nur 3 Pins. Es müssen aber alle 4 Pin´s "durchgeschleift" werden.

 

lg

Volker



#23 Helium

Helium
  • 55 Beiträge

Geschrieben 24. April 2014 - 07:37

Danke Volker,

 

nein trauen tue ich mich schon. Nur einmal falsch geschnitten und rum ist es ;) Das meinte ich damit. War eher spaßig gedacht.

 

 

Ach ich dachte die ganze Zeit das die Servo-Kabel vier Litzen haben... Stimmt sind ja nur dreiadrig.

 

 

Das Flytrex Kabel ist ne Lösung aber halt wieder eine Verlängerung und löten müsste ich dann auch.

Ich denke ich werde mir das NAZA LED Kabel einfach mal zur Brust nehmen.

 

Aber sonst Volker, bin ich mit Deiner Arbeit auch sehr sehr zufrieden. Läuft alles Problemlos... TOP!



#24 4Copter

4Copter
  • 5 Beiträge

Geschrieben 24. April 2014 - 09:02

Am Flytrexkabel muss man nicht löten. Wenn ich mich richtig erinnere (ist schon wieder 2 Wochen her ;)) habe ich nur ein paar der Adern im Stecker getauscht. Das Kabel ist relativ starr und ein Ende sehr lang, ein wenig falten/wickeln muss man das schon. Umlöten/Schneiden ist jedoch nicht nötig.



#25 SkyFly

SkyFly
  • 282 Beiträge
  • OrtPinneberg
  • HABE DAS HOBBY AUFGEGEBEN.
    Ehem. Kopter: Flame Wheel F550, Hubsan X4
    Ehem. Funke: Graupner MX-20 HoTT
    Ehem. Lader: VistaPower V680 AC

Geschrieben 24. April 2014 - 09:52

... Aber ich werde mal überlegen, ob sich nicht da ein Weg finden wird ;-)

 

Hallo Volker,

 

danke, das macht Hoffnung. :-)

 

Es gibt hier im Forum ja auch noch eine Arduino-Lösung, Schnubbi sprach mich netterweise darauf an, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann muss man sich dort selbst um die Programmierung des Chips kümmern (muss mir den Thread noch mal in Ruhe durchlesen).

 

Von daher... wenn Du das in absehbarer Zeit wirklich angehen möchtest, dann würde ich lieber auf eine Deine FIx-und-Fertig-Lösung warten. ;-) Mir fehlt leider derzeit das Equipment und die Zeit mich mit uC Programmierung zu beschäftigen (mein Elektronikzeugs ist seit Jahren eingemottet und seit einem Umzug gibt's auch keinen Bastelkeller mehr).

 

Gruß Markus



#26 Pascal K.

Pascal K.
  • 62 Beiträge
  • Ort66292 Riegelsberg
  • DJI F550 Y6 NAZA-M V2 aka Naza M Light
    250er FPV Carbon Mini Quad (Naze32)
    GoProH3+BE
    Futaba T-14SG

Geschrieben 24. April 2014 - 10:04

Am Flytrexkabel muss man nicht löten. Wenn ich mich richtig erinnere (ist schon wieder 2 Wochen her ;)) habe ich nur ein paar der Adern im Stecker getauscht. Das Kabel ist relativ starr und ein Ende sehr lang, ein wenig falten/wickeln muss man das schon. Umlöten/Schneiden ist jedoch nicht nötig.

stimmt...löten muss man nicht...mal nicht am Kabel selbst, nur die Lötbrücke J5 mußte überbrückt werden. ich musste bei mir auch nur 2 Adern am Stecker tauschen mehr nicht. Der Anschluß dauerte nicht länger als 5 min. 



#27 Vobo

Vobo
  • 280 Beiträge
  • OrtEmsland
  • Diverse ...

Geschrieben 24. April 2014 - 10:44

Von daher... wenn Du das in absehbarer Zeit wirklich angehen möchtest, dann würde ich lieber auf eine Deine FIx-und-Fertig-Lösung warten. ;-) Mir fehlt leider derzeit das Equipment und die Zeit mich mit uC Programmierung zu beschäftigen (mein Elektronikzeugs ist seit Jahren eingemottet und seit einem Umzug gibt's auch keinen Bastelkeller mehr).

 

ob ich das in absehbarer Zeit schaffe, kann ich leider nicht versprechen. Da muss ich mir erstmal ein Kozepf für die Konfiguration überlegen ..... Das wird mit Sicherheit länger wie ein paar Wochen dauern (noch zuviele andere "Baustellen" die erst abgearbeitet werden müssen)

 

lg

VOLKER



#28 SkyFly

SkyFly
  • 282 Beiträge
  • OrtPinneberg
  • HABE DAS HOBBY AUFGEGEBEN.
    Ehem. Kopter: Flame Wheel F550, Hubsan X4
    Ehem. Funke: Graupner MX-20 HoTT
    Ehem. Lader: VistaPower V680 AC

Geschrieben 24. April 2014 - 13:21

Danke für die Info, Volker.

 

Okay, kenne ich die Sache mit den Baustellen. Ich hätte ja schon echt Lust mich wieder an die Atmel-Thematik ranzuklemmen, aber wie das so ist mit dem Leben... Es passt halt nicht zu jeder Zeit  ;)



#29 Helium

Helium
  • 55 Beiträge

Geschrieben 25. April 2014 - 20:48

So Operation am offenen Herzen vollzogen!
Nach dem ich den Stecker der LED aufgepopelt habe, habe ich das Kabel angelötet und alles schön neu mit Schrumpfschlauch zusammengeflickt.

Wenn ich jedoch vorher gewusst hätte das der Stecker mit den Kabeln vergossen ist, hätte ich das gesamte Kabel in der Mitte getrennt und den Stecker original gelassen...

Egal Operation wurde erfolgreich durchgeführt und alles funzt wie es soll.

Volker, noch mal ein dickes LOB an Dich...

#30 Helium

Helium
  • 55 Beiträge

Geschrieben 25. April 2014 - 20:48

Oh man das doppelposten nervt... Hab nur ich das Problem? Mein iPad-Chrome schickt es immer doppelt ab... Mhhh :(

Bearbeitet von Helium, 25. April 2014 - 20:50.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, naza, naza-m, flight controller, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0