Zum Inhalt wechseln


Foto

Videobearbeitung läuft nicht fließend

videoschnitt ruckeln software

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#16 quansel

quansel
  • 88 Beiträge
  • DJI Phantom 3 prof.
    Hexacopter Autoquad
    div. MultiWii Copter

Geschrieben 18. April 2019 - 07:53

Ohne es genau zu wissen, vermute ich, dass eine 2. Instanz den gesamten Workflow eher langsamer macht. Prozessorleistung und Arbeitsspeicher werden dann geteilt, was schlussendlich keine Beschleunigung darstellen kann.



#17 John

John
  • 2.611 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 18. April 2019 - 07:58

Ohne es genau zu wissen, vermute ich, dass eine 2. Instanz den gesamten Workflow eher langsamer macht. Prozessorleistung und Arbeitsspeicher werden dann geteilt, was schlussendlich keine Beschleunigung darstellen kann.

 

In meinem Beispiel wird die zweite Instanz auch nur ganz am Schluss fürs Ausrendern geöffnet. Da ist die komplette sonstige Schnitt schon abgeschlossen. Das Ausrendern geht dann trotzdem schnell. 



#18 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 13:03

Liebe Drohnenfreaks,

da ich jetzt doch über einen schnelleren Rechner nachdenke:
Wie wäre es denn mit diesem hier? https://www.amazon.d...GX5XT26Q9G8R9CC



#19 Rusty

Rusty
  • 14.507 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 04. Mai 2019 - 13:25

Liebe Drohnenfreaks,
da ich jetzt doch über einen schnelleren Rechner nachdenke:
Wie wäre es denn mit diesem hier? https://www.amazon.d...GX5XT26Q9G8R9CC


Das ist Technik aus 2010 die so alt ist wie das Office das da mit dabei ist. Reicht für ein Museumsaussteller und ist teuer.

Stell dir einen zusammen, bau ihn selber. Ich kann dir auch etwas empfehlen ;)

#20 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 14:05

Und wie sieht es mit diesem hier aus?
https://www.amazon.d...-17-spons&psc=1



#21 Rusty

Rusty
  • 14.507 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 04. Mai 2019 - 14:09

Gut, bis auf den Preis und die fehlende dedizierte Grafik die das Rendern zusätzlich beschleunigt.

#22 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 14:13

@Rusty: Was für einen PC könntest DU mir denn empfehlen? Hättest Du eventuell einen entsprechenden Link (Ebay, Amazon etc...)?

Oder wie wäre es mit diesem hier? https://www.ebay-kle...333922-228-3507


Bearbeitet von Riki1979, 04. Mai 2019 - 14:24.


#23 Sockeye

Sockeye
  • 2.412 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 15:22

Also wenn ich mir momentan einen günstigen Videschnitt-PC kaufen müsste, würde ich zu einem Intel i7 8700er System greifen. Mit Folgenden Eckdaten:

cpu i7 8700 (ohne k)

16GB Ram

2x 250GB SSD

1x 2TB Harddisk

 

Rest ist eigentlich Wurscht, höchstens noch ein Cardreader, die sind immer ganz praktisch.

Sowas gibt's so ab ~700€



#24 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 17:34

Okay, dann werde ich mich mal umsehen! Vielen Dank!


Wie wäre es denn mit diesem hier?
https://www.amazon.d...sk_ql_qh_dp_hza



#25 Rusty

Rusty
  • 14.507 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 04. Mai 2019 - 18:17

@Rusty: Was für einen PC könntest DU mir denn empfehlen? Hättest Du eventuell einen entsprechenden Link (Ebay, Amazon etc...)?
Oder wie wäre es mit diesem hier? https://www.ebay-kle...333922-228-3507


Auf keinen Fall. Bau dir besser ein miniITX (mitx) oder mATX System im kleinen Gehäuse selber:

B360 (Sockel 1151) Board
2x 8 GB DDR4 RAM (wegen Dual Channel Betrieb)
Alucase, schick und klein mit großem Lüfter
kl. 450W Netzteil
Intel i3, besser 5, am besten 7 und in der 8. Generation mit Noctua Kühler oder kl. Wasserkühlung
Nvidia GTX 1050 ti oder besser wenn es sein muss (geht auch ohne, kann man nachrüsten)
SSD, am besten M.2 NVMe ab 250GB

Das kostet am wenigsten und ist am besten!

Okay, dann werde ich mich mal umsehen! Vielen Dank!
Wie wäre es denn mit diesem hier?https://www.amazon.d...sk_ql_qh_dp_hza


Allein für den Zusammenbau werden ca. 100 Euro veranschlagt und du hast wenig Einfluß auf das Detail und die Lautstärke z. B..

Mein Gamer ist flüsterleise z. B. und kann auch Video prima schneiden. Ist aber ein AMD System, nicht optimal für Video.

#26 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 18:47

 

Allein für den Zusammenbau werden ca. 100 Euro veranschlagt und du hast wenig Einfluß auf das Detail und die Lautstärke z. B..

Meinst Du die Lautstärke bei der Soundwiedergabe?
Und wäre er ansonsten von der Hardware her (Prozessor etc...) für den Videoschnitt gut? Würde da nichts mehr ruckeln?



#27 Sockeye

Sockeye
  • 2.412 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 18:53

Auf keinen Fall. Bau dir besser ein miniITX (mitx) oder mATX System im kleinen Gehäuse selber:

B360 (Sockel 1151) Board
2x 8 GB DDR4 RAM (wegen Dual Channel Betrieb)
Alucase, schick und klein mit großem Lüfter
kl. 450W Netzteil
Intel i3, besser 5, am besten 7 und in der 8. Generation mit Noctua Kühler oder kl. Wasserkühlung
Nvidia GTX 1050 ti oder besser wenn es sein muss (geht auch ohne, kann man nachrüsten)
SSD, am besten M.2 NVMe ab 250GB

Das kostet am wenigsten und ist am besten!
 

 

Ich kann dir hier nicht folgen. Speziell wegen der extra (schwachbrüstigen) 1050ti). Wenn man schneller scheiden will als mit einer onboard Quicksync HD 630, muss man schon alleine für die GraKa knapp 1000€ ansetzen.

 

Der von ihm verlinkte Rechner ist schon ordentlich und ich arbeite hin und wieder mit einer i7 8700 Kiste. Die ist wirklich flott. Also ich finde den Kommentar "Auf keinen Fall..." doch etwas weit hergeholt. Auch deine "Alternative" lässt die CPU offen, welches beim codieren und decodieren von H264 und 5 die wichtigste Komponente darstellt. Das Gehäuse ist das unwichtigste von allen...



#28 Riki1979

Riki1979
  • 29 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Mai 2019 - 19:01

 

Der von ihm verlinkte Rechner ist schon ordentlich und ich arbeite hin und wieder mit einer i7 8700 Kiste. Die ist wirklich flott. Also ich finde den Kommentar "Auf keinen Fall..." doch etwas weit hergeholt.

Nun ja, der Kommentar "Auf keinen Fall..." bezog sich ja auf meinen anderen Link (mit dem Angebot auf Ebay-Kleinanzeigen)...


  • Rusty gefällt das

#29 Sockeye

Sockeye
  • 2.412 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2019 - 19:15

Nun ja, der Kommentar "Auf keinen Fall..." bezog sich ja auf meinen anderen Link (mit dem Angebot auf Ebay-Kleinanzeigen)...

Ok, dann bin ich bei dir... :)


  • Rusty gefällt das

#30 Rusty

Rusty
  • 14.507 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 04. Mai 2019 - 19:34

Ok, dann fasse ich mal meine Beiträge zusammen.

Ich würde den PC selber bauen um Geld zu sparen, die für mich optimalen Komponenten zu nutzen bei maximaler Qualität und minimaler Lautstärke und das schön klein.

Ich würde Abstand nehmen von Fertiggeräten, wenn das geht (abgesehen von Apple), schon gar nicht Technik kaufen die alt und teuer ist!

Ich empfehle 8. Generation i CPUs die eine integrierte GPU haben mit maximalem QuickSync Support für das de-/encoding. Zusätzlich, nicht notwendig aber nett, mit einer zusätzlichen Graka die das rendern zusätzlich beschleunigt, je nach Software!

Dann kommt es auch auf den Geldbeutel an und wie oft man wieviel Video bearbeitet. Mit einem solchen System kann man ordentlich schneiden. Basis bis alles offen nach oben.

Da der Fragesteller scheinbar hier nicht viel Erfahrung hat enthält meine Liste mehr als nur eine CPU :).





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: videoschnitt, ruckeln, software

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0