Zum Inhalt wechseln


Foto

Welchen Copter kaufen?

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 nurmatti

nurmatti
  • 5 Beiträge
  • OrtStahnsdorf
  • Parrot Bebop 1

Geschrieben 12. April 2019 - 16:42

Bin mir eigentlich immer noch nicht sicher ob ich ein bisschen mehr geld für einen Faltkopter, also eine M2 Zoom, ausgeben soll oder ob mir die Portabilität des P4 Pro reicht. Was sind denn die Nachteile eines Faltkopters? Man kann doch die Kamera des M2 Zoom im Nachhinein noch gegen die Hasselblad des M2 Pro austauschen oder? Ist der Unterschied vom P4 Pro zur M2 Zoom in Sachen Kamera sehr zu spüren?


Bearbeitet von nurmatti, 12. April 2019 - 16:47.


#17 John

John
  • 2.557 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 12. April 2019 - 17:31

Er hier hat es probiert - funzt ;)

https://www.youtube....h?v=BOffXi_UUow

Ich hab ja im Prinzip die Qualität vom Zoom beim Mavic Pro (1) - ohne die Zoomfunktion natürlich. Hätte ich lieber den 1-Zoll-Sensor *und* nen Immerdabeikopter? Definitiv ja. Deshalb würde ich aktuell eher den Mavic 2 Pro kaufen als den Zoom. Wie groß ist der Unterschied zwischen dem kleinen Sensor und einem 1 Zoller? Nun, wer nur über braune Rübenacker fliegt, wird den Unterschied wohl nicht merken. Wer aber die Limits der Hardware sucht - low light - suboptimale Bedingungen, der wird den 1 Zoller als Offenbarung empfinden. In dem Clip - wieder von dem Stefan - superb ausgenutzt in Schottlands feuchtem Sauwetter, z.T. in strömendem Regen gefilmt..

https://www.youtube....h?v=sb6WlQiaJeM

Hier eindrucksvoll auch mal der Größenunterschied der Sensoren...

http://photoseek.com...ds-1-inch-type/

Was für Dich am wichtigsten ist, kannst nur Du wissen. Ist natürlich auch ne Frage des Budgets - deshalb fiel bei mir seinerzeit der (noch sehr teure) P4P aus der Auswahl raus... Das Problem hast Du jetzt punkto P4P nicht mehr ;)

Hier was Du in etwa vom Zoom an Qualität erwarten kannst + Zoomfunktion natürlich - Clip vom Mavic Pro (1)...

https://www.youtube....h?v=qPxpATAqhlU

Manchmal kann man halt auch nicht alles haben - für mich, der viel unterwegs ist, hat sich die Entscheidung für den seinerzeit deutlich günstigeren Immerdabeikopter Mavic Pro (1) gelohnt...
  • nurmatti gefällt das

#18 nurmatti

nurmatti
  • 5 Beiträge
  • OrtStahnsdorf
  • Parrot Bebop 1

Geschrieben 13. April 2019 - 14:25

Ich denke ich werde mir dann demnächst den M2 Pro holen, da die Portabilität wirklich ein großer Vorteil ist. Danke für die Beratung



#19 John

John
  • 2.557 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 14. April 2019 - 09:51

Ich denke ich werde mir dann demnächst den M2 Pro holen, da die Portabilität wirklich ein großer Vorteil ist. Danke für die Beratung


Gerne ;) Da haste Dir ja dann gleich ein richtig edles Teil ausgesucht...

Noch ein paar Details, was gegenüber dem P4P fehlt.

Course Lock. Nicht nur für Anfänger genial. Egal wie Du den Kopter drehst - links und rechts ist nie vertauscht. Unklar warum DJI diesen Mode beim M2P gestrichen hat, und ob das noch nachgereicht wird.
Workaround - Litchi installieren... Dann gibts auch Course Lock...

Der Waypoint Mode ist wohl noch nicht so ganz ausgereift...

Das sind Details, die Dich jetzt nicht vom Kauf abhalten müssen...





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0