Zum Inhalt wechseln


Foto

Unterschied Non-EU und EU

frsky fernsteuerung taranis

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 kschi

kschi
  • 1.052 Beiträge
  • OrtLippstadt
  • RealACC x210
    RealACC x120
    Q95 Dino
    SpracingF3/F4
    Betaflight

    F540 mit Pixhawk 4

    Taranis x9d
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 11. März 2019 - 21:33

Hi Ihr,

wollte mir demnächst diesen hier zulegen:

 

https://www.banggood...ur_warehouse=CN

 

Da ist wahlweise ein FrSky non-EU oder ein EU-LBT Empfänger verbaut. Allerdings haben die einen Preisunterschied von ca 12€?

 

Frage: Warum?

 

Ich kann mir doch einen non EU kaufen und diesen mit EU-LBT flashen, oder liege ich da falsch? Die sollten doch baugleich sein, oder?

 



#2 jogi73

jogi73
  • 3.402 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 11. März 2019 - 23:45

Das kommt auf den Empfänger an, da nicht dabei steht welcher Empfänger es bei der Non-EU ist da steht nur Onboard muss man schauen ob man den auf EU flashen kann, bei der EU Version ist es ja ein XM+

Du kannst aber auch Non-EU nutzen wen du auf der Taranis das Open-Tx ohne Hacken bei EU aufspielst dann lässt sich der D8 Mode beim binden nutzen.

 

Hier steht auch nicht viel über den Empfänger aber evtl weiß ja jemand mehr.

https://www.banggood...ur_warehouse=CN



#3 Chris W.

Chris W.
  • 842 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • Lumenier CHARPUX-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500, Pixhack, MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 12. März 2019 - 04:15

Bei der Non-EU Version ist der Empfänger wahrscheinlich in dem Flug Controller integriert und kann nicht auf EU umgeflash weden. Wer jetzt die EU Version braucht bekommt ein xm+. Daher der etwas höhere Preis.

#4 kschi

kschi
  • 1.052 Beiträge
  • OrtLippstadt
  • RealACC x210
    RealACC x120
    Q95 Dino
    SpracingF3/F4
    Betaflight

    F540 mit Pixhawk 4

    Taranis x9d
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 12. März 2019 - 07:03

So wird es sein: man bekommt bei einer eu-version ei en xm+ dazu. Da ich den xm+ noch hier liegen habe, könnte ich doch auch die günstigere version kaufen. Den onboard empfänger kann man dann sicherlich deaktivieren, oder?

#5 654163

654163
  • 297 Beiträge

Geschrieben 12. März 2019 - 07:55

Den Empfängern ist es egal welche Firmware darauf läuft, FCC oder EU-LBT.

 

Das Sendemodul in der Taranis lässt sich aber nicht mehr umflashen zwischen EU-LBT und FCC. Das ging bei alten Taranis noch, aber mittlerweile geht nur noch das, womit die Taranis ausgeliefert wurde.

Die Firmware des Sendemoduls (XJT) ist unabhängig von der Firmware der Taranis selbst.



#6 PETZE

PETZE
  • Leiter FPV
  • 1.078 Beiträge
  • OrtBerlin
  • Amax X2E 90mm
    iFlight X2 Strider
    Exuav 90mm Wheelbase
    QAV-X Charpu FPV
    Realacc X210 V+ FPV
    Inductrix FPV
    Goblin 500
    ALZRC Devil 380
    Dominator v2
    Spektrum DX8
    FrSky Q X7

Geschrieben 30. März 2019 - 21:07

Also ich habe den UK65 von Eachine,der läuft nur mit non EU,den kann man nicht umflashen,wenn ich EU fliegen möchte,müsste ich ein XM+ anlöten,das auch möglich ist.

Also müsste es bei den auch gehen.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: frsky, fernsteuerung, taranis

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0