Zum Inhalt wechseln


Foto

ja dürfen die denn das?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#16 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 326 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 05. März 2019 - 07:38

Die Drohne im Kofferraum damals war das gleiche Modell das den Marcel fast abgeschossen hatte.
Allerdings war die Argumentation für mich schlüssig. Die Gefahr einer 1 kg schweren P4 ist wohl wirklich um einiges geringer als die eines 15 kg AC tauglichen Oktokopters.
So gesehen macht der neue EASA Ansatz ja Sinn.

#17 Rusty

Rusty
  • 14.917 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 05. März 2019 - 10:18

Moin.

 

 

Ein bißchen befremdlich an Diskussionen wie dieser finde ich immer das:

 

1. Davon ausgegangen wird das etwas verbotenes oder nicht genehmigtes gemacht wurde.

 

2. Das das was gemacht wurde ungewöhnlich/unerlaubt gefährlich war.

 

Und das alles ohne belastbares Material. Nur "gehört, vermutet, teils unwissend" und gespickt mit Aussagen wie fliegen über Häusern, Menschen, Veranstaltungen etc..

 

Angefackelt wird dadurch eigentlich nur Neid, Fehlinformation, bashing etc..

 

Objektivität = 0.

 

In der Regel enden solche Diskussionen mit Ärger und Schließung des Themas, da sie völlig unreflektiert aus dem Ruder laufen.

 

Deswegen mache ich schon nach kurzer Zeit einen großen Bogen darum und verliere das Interesse und widme mich anderen Dingen :).


  • Netshark und stocki-man gefällt das

#18 zelle69

zelle69
  • 837 Beiträge
  • OrtVillach
  • DJI Mavic Pro mit Fly More Combo
    + CrystalSky 5,5"
    DJI OSMO Mobile 3

Geschrieben 05. März 2019 - 13:42

Ich verstehe jetzt nicht, was daran nicht objektiv sein soll, wenn man selber in einer Live-Übertragung des ORF einen Modell Heli wenige Meter über hunderten von Leuten fliegen sieht. Wir kennen alle die AC-Auflagen für unbemannt Luftfahrzeuge der Klasse 1.

 

Wenn man sich die ganzen Auflagen durchliest, hat man

1. das Gefühl, dass man mit einer extrem gefährlichen Waffe hantiert und

2. dass man einen Start seiner "Waffe" sowieso unterlassen muss, weil man es eh nicht schafft vor dem Abheben alle gestellten Auflagen einzuhalten.

 

Jetzt sieht man im Fernsehen ein ähnliches Teil mit dem mindestens gleich großem Gefährdungspotential einfach so über viele Menschen fliegen.Da denkt man natürlich, gehts noch? 

 

Klar, da war jetzt keine Kamera unter dem Heli montiert. Das ist natürlich was gaaanz anderes. Oder die 79 Joule Grenze wurde nicht überschritten. Aber da war doch noch was, was mit der Gefährdung von Dritten zu tun hat???

 

Und auch vollredundante Kopter höherer Klassen fallen runter, wie man Live gesehen hat.



#19 Officier

Officier
  • 837 Beiträge
  • OrtBayern
  • DJI Mavic

Geschrieben 05. März 2019 - 14:13

Jetzt sieht man im Fernsehen ein ähnliches Teil mit dem mindestens gleich großem Gefährdungspotential einfach so über viele Menschen fliegen.Da denkt man natürlich, gehts noch? 

 

Und hier ist der Satz der dich in das Abseits der Objektivität führt, denn Worte wie "ähnliches Teil", "mindestens gleich groß", "einfach so" und "Da denkt man natürlich, gehts noch?" sind alles Spekulations- und Gefühlsäußerungen.

"ähnlich" ist nicht "gleich"

"mindestens gleich groß" ist eine Schätzung/Vermutung

"einfach so" ist eine Spekualtion

"Da denkt man" heißt nicht "Da weiß man", denn Denken ist nicht Wissen

"natürlich" ist erneut eine Annahme einer Selbstverständlichkeit und eine Annahme ist immer eine Spekulation in Bezug auf die Realität

"gehts noch?" ist eine Gefühlsäußerung

 

Nichts davon lässt sich bemessen, denn weder weiß man, wie groß das Teil wirklich ist, wie nah es wirklich an und über den Menschen war, ob die rechtlichen Rahmenbedingungen, die man selbst kennt, hier/dort überhaupt greifen, ob dies wirklich "einfach so" geschieht oder ob es nicht vllt. genehmigt ist. Und was "man" denkt, ist eigentlich völlig belanglos.



#20 MarkusA1A

MarkusA1A
  • 35 Beiträge
  • DI Mavic Pro & DJI Spark

Geschrieben 05. März 2019 - 15:38

jeder der sich auskennt weiß, dass der Schatten auf dem Bild von einer Inspire stammt

 

https://www.dropbox.....13.34.png?dl=0



#21 Rusty

Rusty
  • 14.917 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Osmo Mobile 2
    Ryze Tello
    > iPhone XS
    > iPad Air (3) 2019
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 05. März 2019 - 19:29

jeder der sich auskennt weiß, dass der Schatten auf dem Bild von einer Inspire stammt

 

https://www.dropbox.....13.34.png?dl=0

 

 

Hi.

 

 

Wissen kann das wegen einem Schatten sicher keiner, lediglich vermuten. Ich denke es ist sehr wahrscheinlich!

 

Klärt das aber nun die tatsächliche Situation oder Rechtslage vor Ort?



#22 kanaloa6779

kanaloa6779
  • 326 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Advanced,
    DJI Phantom 3 Pro,
    Mavic 2 Pro

Geschrieben 05. März 2019 - 20:07

Naja, das ist ja nicht im Zielstadion oder über einer (unbeteiligten) Menschenmenge.
So gesehen ist es unbebautes Gebiet.
Allerdings ist die sicher keine 50 Meter von den Langläufern entfernt.
Wo und wie das Veranstaltungsgelände definiert ist weiß ich nicht. Eine Veranstaltung ist es definitiv. Und für eine Aufstiegsgenehmiging bei einer Veranstaltung ist eine Inspire als Quad-Copter ausgeschlossen.
Ungeachtet davon ist es eben aufgrund der sehr strengen Gesetzeslage in Österreich oft frustrierend.
Und hier gilt wohl die Devise „Schei.. da nix dann feit da nix“ oder übersetzt Frechheit siegt:
Wenn man bei einer WM fliegt wird wohl kaum jemand zum Piloten gehen und fragen ob er das darf....

Bearbeitet von kanaloa6779, 05. März 2019 - 20:14.


#23 Redti

Redti
  • 267 Beiträge
  • OrtTraun
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 05. März 2019 - 20:17

Ich muss da als öst. Jurist, der schon sehr viele Betriebsbewilligungen der ACG gesehen hat, auch "meinen Senf" dazu geben:

 

Die ACG verwendet in ihren Bescheiden immer die gleichen Bausteintexte. Eine Musterauflage lautet z.B.: "In einem Umkreis von 150 Meter um den Flugbereich dürfen sich keine Menschenansammlungen oder Orte mit vermehrtem Passantenaufkommen befinden."

Dass die Inspire dort geflogen ist ohne zu filmen, kann ausgeschlossen werden, weil im Video über den 50 km Langlauf eindeutig Drohnenaufnahmen zu erkennen waren. Es wäre daher eine Betriebsbewilligung der ACG notwendig gewesen und diese hätte sicher wie üblich die obige Auflage enthalten.

 

Der ferngesteuerte Hubschrauber wurde (falls er wirklich keine Kamera eingebaut hatte) für optische Zwecke und sicherlich nicht gratis verwendet. Das bedeutet, dass es zwei Kriterien gibt, die gem. § 24f LFG eine Bewilligung erforderlich machen (nicht nur ausschließlich für Zwecke des Fluges selbst und gegen Entgelt). Er hätte daher auch 150 Meter Abstand zu den Zuschauern einhalten müssen. Auf diese Entfernung wäre aber der optische Effekt verloren gegangen. Also war er sicher, falls er nicht ohnehin direkt über der Menschenansammlung geflogen ist, verboten nahe bei den Zuschauern.

 

Aus meiner Sicht besteht kein Zweifel, dass hier etwas Strafbares passiert ist.


Bearbeitet von Redti, 05. März 2019 - 20:18.


#24 654163

654163
  • 297 Beiträge

Geschrieben 05. März 2019 - 23:01

Der ORF hat Geld genug, eine Buße zahlen die locker aus der Portokasse.

 

"Der ORF erwartet für 2018 989 Millionen Umsatz, 2017 sollen es nach aktuellem Stand 983,3 Millionen im Einzelunternehmen ORF werden (der Konzern mit Töchtern setzte schon 2016 999,3 Millionen um). 635 Millionen Euro sollen laut Finanzplan 2018 aus Gebühren kommen (625 sollen es nach jüngsten Zahlen 2017 werden). 226 Millionen Euro soll 2018 die Werbung beisteuern, 2017 rechnet der ORF hier mit 229 Millionen Euro. (fid, 16.11.2017) www.standard.at


Bearbeitet von connexn, 05. März 2019 - 23:01.


#25 Indio

Indio
  • 213 Beiträge
  • Ortwien
  • phantom 4 pro
    mavic 2 pro
    smart controller
    goggles RE
    osmo pocket

Geschrieben 06. März 2019 - 21:08

manchmal täuscht auch die optik ein wenig
das war 3m über grund:


Angehängte Datei  Screen Shot 2019-03-06 at 21.04.50.jpg   155,21K   5 Mal heruntergeladen


bin allerdings selbst fast erschrocken, da eben auch
alle anderen auf der trockenen seite gefahren sind,

wo sich auch die ideallinie befindet






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0