Zum Inhalt wechseln


Foto

Separater Monitor / Display

monitor display

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Albatros999

Albatros999
  • 171 Beiträge
  • DJI Inspire 1 Pro
    DJI S900 E1200

Geschrieben 24. Februar 2019 - 14:44

Guten Tag,

 

ich suche einen separaten Monitor für DJI Lightbridge (Inspire) und LB2 (S900 / A3). Der Zweck ist, dass ein Dritter (z.B. Kunde) das Livebild mitverfolgen kann.
Sicherlich kann man den Slave-Controller auf ein Stativ schrauben, aber a) ist der Slave u.U. für den zweiten "Mann" im Gebrauch, b) möchte ich den Slave nicht einer Dritten Person vorsetzen (ich möchte jegliche "Versuchung" ausschließen).

Der Monitor sollte eine eigene Stromversorgung (z.B. Kameraakkus) besitzen, nicht zu klein (man sollte schon etwas erkennen können, das iPad Air 2, welches für die Steuerung verwender wird, hat 9,7 Zoll) sein.
Eigenes Stativgewinde ist nicht so wichtig, es gibt ja Stativhalter.

Ja, Helligkeit ist ein Argument, jedoch dürfte der Einsatz weniger die Regel sein, so dass mir das z.B. CrystalSky in keinem Kosten/Nutzenverhältnis steht. Eher kommt dann ein Blendschutz zum Einsatz.

Ohne jetzt die mgl. Monitore/Displays zu kennen - sonst würde ich ja nicht fragen - wäre bei 500 Euro die Schmerzgrenze.

Eine Brille (z.B. Zeiss Cinemizer OLED HDMI) wäre theoretisch auch eine Option, jedoch spricht (für mich) a) der Hygieneaufwand und b) eine gewisse Umständlichkeit dagegen.

 

Neben Euren Erfahrungen und event. Monitor-Empfehlungen stellen sich mir dann noch nachfolgende, technische Fragen:

 

  • Ein direktes Abgreifen des 2.4 GHz Videosignals über einen externen Empfänger am separaten Monitor wird wahrscheinlich nicht funktionieren (da verschlüsselt) oder die Kosten zu sehr in die Höhe treiben - oder?
     
  • Für ein analoges Signal (viele Monitore haben ja eigene Antennen, wird aber sicherlich analog sein) bräuchte ich ja einen extra analogen Sender am Copter, wobei das Splitten des Signals eher schwierig sein dürfte?
     
  • Kann man per USB-Kabel (USB-Buchse an der LB) das Videosignal per längerem Kabel an einem externen Monitor ausgeben? Eventuell auch an einem zweiten iPad oder sonstigem Tablet?

Wie handhabt Ihr das, bzw. was habt Ihr im Einsatz?

 

Vielen Dank im Voraus & Grüße



#2 DerKlotz

DerKlotz
  • 111 Beiträge
  • OrtNähe Hamburg
  • Einige Selbstbaukopter
    DJI Mavic Zoom + Smart Fernsteuerung
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Huawei Media Pad M3

Geschrieben 25. Februar 2019 - 12:25

Nur als Idee...

 

Schau doch nach 10" und größer Monitoren (z.B. Eyoyo 10Zoll IPS Monitor, Kosten etwa 100€). Der wird mit 12V befeuert. Und dann besorgst du dir eine Powerbank mit 12V out, z.B.XTPower XT-20000QC2 (ca.80€). Ist zwar nicht ganz so schön, weil du mehr Kabelgewirr hast, aber ist ja nur ne Idee.

 

Ich habe so einen ähnlichen Monitor im Inneneinsatz für meine Überwachungsanlage und da langt er mir. 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: monitor, display

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0