Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI Spark oder Mavic mit der DJI Goggles

fpv

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 waldi82

waldi82
  • 15 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2019 - 20:23

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für den FPV Flug. Da ich ehemaliger Segelflieger bin geht es mir hauptsächlich um die Immersion.
Ich bin jetzt nicht an racing etc. interessiert sondern eher ab einer guten Bildqualität und ein mitten drin Gefühl :-)
Meine Überlegung ist jetzt, die DJI Goggles zu kaufen. Nur was den Computer angeht bin ich mir unsicher. Ich brauche auch nicht viel Schnickschnack, das einzige was nice to have wäre, ist die Steuerung des Gimbal über den Kopf. Aber das ist für mich auch nicht ausschaltgebend.
Ich will später nicht groß Videos schneiden Zuhause auch ist es mir nicht all zu wichtig ob der Kurs in 4K filmt.
Jetzt weiß ich nicht ob für meine Ansprüche der Spark genügt. Oder in der Mavic pro doch den Mehrpreis wert ist :-(
Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen sammeln können?

VG Sebastian

#2 Revelution

Revelution
  • 15 Beiträge
  • DJI Phantom 3

Geschrieben 24. Februar 2019 - 13:16

Als anfänger die Spark und für Filme die Mavic

 

 

LG Revelution



#3 waldi82

waldi82
  • 15 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2019 - 19:21

Danke für deine Nachricht. Ich habe mir jetzt den Mavic gekauft. Ich denke ich werde sicherheitshalber noch die Refresh Versicherung abschließen.
Ich bin absolut gespannt.
Grund war, dAss der Mavic ja mit vollen 1080 an die Goggles überträgt und der Spark "nur" 720.
Jetzt muss nur noch das Paket kommen 😀

#4 gibor

gibor
  • 12 Beiträge
  • Blade 350 QX3

Geschrieben 25. Februar 2019 - 10:52

Hiho,

sorry das ich mich da zwischenschalte...

 

Hab ne Mavic 2 Zoom.

Hatte mir die DJI Googles (nicht RE) geholt und nicht ans laufen bekommen --> ergo zurückgeschickt.

!!! Aufwand für Retouren bei DJI ist nicht gerade lustig !!! Mal sehen og ich mein Geld schnell zurück bekomme.

 

ABER in diesem ganzen Getue habe ich gehört dass man nicht aufnehmen kann wenn man mit der FPV schaut?

 

Kann das sein?

 

Dann wäre die Überlegung mir die DJI Googles RE zu holen ja auch hinfällig?

 

Gruß



#5 DJI Tommi

DJI Tommi
  • 9 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 25. Februar 2019 - 11:09

Hallöle,

also...
ich habe die Dji Mavic pro (1),und die Dji Goggles,ob gebraucht,oder neu",man sollte die Brille erst einmal mit der Drohne koppeln,Anleitung findet man auf Youtube",danach kann man sehen wohin man fliegt,und aufnehmen,ob Video oder Bilder.
Aber man sollte Bedenken,man kann nur den Augenabstand an der Brille einstellen,nicht die Schärfe,also wenn man zum lesen eine Brille benötigt,sollte man sie mit derFpv-Brille nutzen,noch besser ist,da der Bildschirm näher ist wie beim lesen eines Buches,sollte man sich entweder eine neue Brille kaufen (ab 17,50€ bei Fielmann) oder die alte Brille mit einer neuen Stärke versehen lassen,eine kleine Dioptrienveränderung zum.fliegen macht schon Sinn,auch wenn man mit der Lesebrille schon gut klar kommen wird.
Eines noch zu sagen,falls die Dji Goggles mit der Drohne gekoppelt ist,und Ihr dann aber nur 50m weit und 30m hochfluegen könnt,müsst Ihr entweder ein Update an der Brille vornehmen (Mini-USB mit USB am PC anschließen und die Software Assistens von Dji runterladen,oder Ihr schließend noch euer Handy an der Drohne an.

#6 gibor

gibor
  • 12 Beiträge
  • Blade 350 QX3

Geschrieben 25. Februar 2019 - 11:20

Hallöle,

also...
ich habe die Dji Mavic pro (1),und die Dji Goggles,ob gebraucht,oder neu",man sollte die Brille erst einmal mit der Drohne koppeln,Anleitung findet man auf Youtube",danach kann man sehen wohin man fliegt,und aufnehmen,ob Video oder Bilder.
Aber man sollte Bedenken,man kann nur den Augenabstand an der Brille einstellen,nicht die Schärfe,also wenn man zum lesen eine Brille benötigt,sollte man sie mit derFpv-Brille nutzen,noch besser ist,da der Bildschirm näher ist wie beim lesen eines Buches,sollte man sich entweder eine neue Brille kaufen (ab 17,50€ bei Fielmann) oder die alte Brille mit einer neuen Stärke versehen lassen,eine kleine Dioptrienveränderung zum.fliegen macht schon Sinn,auch wenn man mit der Lesebrille schon gut klar kommen wird.
Eines noch zu sagen,falls die Dji Goggles mit der Drohne gekoppelt ist,und Ihr dann aber nur 50m weit und 30m hochfluegen könnt,müsst Ihr entweder ein Update an der Brille vornehmen (Mini-USB mit USB am PC anschließen und die Software Assistens von Dji runterladen,oder Ihr schließend noch euer Handy an der Drohne an.

 

Ja, leider kann  die alte Googles wohl nicht so richtig mit der Mavic 2...
Für das Brillenproblem gibt es ja auch die Einsätze (Dioptrin-Dinger)

Also könnte ich doch mit der Googles RE die Mavic 2 Zoom koppeln und gleichzeitig schauen und aufnehmen....
Hmmm. Mal tiefer recherchieren.

 

Danke trotzdem :)



#7 DJI Tommi

DJI Tommi
  • 9 Beiträge
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 25. Februar 2019 - 12:51

Wie gesagt,
ich habe die Mavic pro,und die Dji Goggles,kann aufnehmen,Bilder machen und dabei sehen was ich abfliege.
Wünsche Dir viel Glück!!!

#8 Andreas_B

Andreas_B
  • 2 Beiträge

Geschrieben 26. Februar 2019 - 09:18

Moin,

ich habe die Mavic 2 Zoom und die Googles RE und bin mehr als glücklich damit.

Übertragene Bildqualität ist überragend und alle Aufnahmemöglichkeiten sind unabhängig davon.

Mann kann also sehr wohl über die Brille fliegen und gleichzeitig alle Variationen zum Filmen oder Fotografieren verwenden.

 

 

Grüße

Andreas



#9 Dozer

Dozer
  • 25 Beiträge
  • OrtHamburg
  • Aramattan Chameleon
    DQuad Obsession
    HGLRC XJB 145
    und bald eine Mavic 2 Zoom... :)

Geschrieben 11. April 2019 - 11:45

Jo, die Mavic ist natürlich eine ganz andere Liga, würde aber zum Anfang die Spark empfehlen 



#10 Flügelknicker

Flügelknicker
  • 35 Beiträge

Geschrieben 13. April 2019 - 17:11

Warum? Wenn das Geld da ist, dann die Weiterentwicklung kaufen. Komplizierter wird es ja nicht, eher einfacher. 

Wenn dann der Qualitätsanspruch steigt und man die M2 kauft, hat man sicherlich beim Wiederverkauf der Spark Geld verloren. ...... das muss nicht sein.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0