Zum Inhalt wechseln


Foto

Mavic 2 + SC + HDMI Brille ? - nur Welche ?!?

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 CopterCarl

CopterCarl
  • 412 Beiträge
  • OrtNRW
  • Mavic Pro ...
    Spark
    DJI Goggle

    Rodeo 110
    Taranis

Geschrieben 20. Februar 2019 - 22:13

Hi

Wie sieht’s mit dem Smart Controller und einer „passenden“ HDMI Brille aus ?

Ich hatte an der Mavic Pro die DJI Googles - Geiles Bild ,top headtraking - aber ich fand den Sitz und den nicht regulierbaren Augenanstand für mich als KO Kriterium , und habe sie verkauft !

Meine Frage an euch :
WELCHE (FPV) Brille taugt - auf der Basis : Mavic 2 Zoom + Smartcontroller ..

Wichtig ist ein großes Bild ( wie gesagt , die org. DJI Brille dahin war schon top !) ..ein FPV empfangsteil brauche ich ja nicht .

- großes gutes Bild
- gut zu tragen ( Augenanstand !)
- HDMI
- nicht schlimm wenn günstiger als die DJI GOOGLES 😉

Bin gespannt auf eure Vorschläge/ Erfahrungen !

Dank im voraus
CopterCarl

#2 Andreas_B

Andreas_B
  • 2 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2019 - 12:11

Ich benutze die DJI Googles RE, erfüllt alle Deine Anforderungen bis auf den Preis.

 

Grüße

Andreas



#3 connexn

connexn
  • 285 Beiträge
  • Mavic Pro 2, Racer

Geschrieben 21. Februar 2019 - 12:15

Zeiss Cinemizer OLED.

https://cinemizeroled.com/

 

Allerdings nicht billig, aber geil.



#4 CopterCarl

CopterCarl
  • 412 Beiträge
  • OrtNRW
  • Mavic Pro ...
    Spark
    DJI Goggle

    Rodeo 110
    Taranis

Geschrieben 21. Februar 2019 - 13:19

hi dank euch

 

.. aber Beide Varianten sind mir ehrlich gesagt zu teuer, und die DJI Goggle RE ist ja vom Sitz her baugleich wie die "alte weiße" Version...also für mich nicht tauglich ..

 

habe ehr an Alternativen wie

 

die Yuneec Skyview oder ähnliches gedacht... Günstig / Hdmi / soll ein guten Bild haben ?! 

hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht - im Zusammenspiel mit der SmartRemote und Mavic 2 ?

aber ich freue mich über jede weiter Alternative !



#5 gasmann

gasmann
  • 157 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2019 - 13:37

Versuch das hier : LINK

 

 


Bearbeitet von gasmann, 21. Februar 2019 - 13:38.


#6 Goblin

Goblin
  • 59 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Mavic 2 pro
    Parrot Anafi
    Immersion Vortex 285
    Blade Torrent 110

Geschrieben 21. Februar 2019 - 14:12

Versuch das hier : LINK

 

 

Das wäre ja mal eine tolle Idee. Dann wäre das Problem auch schon gelöst das man nicht zu zweit fliegen muss, denn man hat die Drohne trotz dem Bild noch im Blickfeld.

Ich hätte ja eine Fatshark, welche auch gehen sollte. Doch da ist eben dann das Problem das ich eigentlich dazu einen Copilot brauche. So will es das Gesetz.

Kann jemand von dieser Vufine+ berichten ?

Danke

Gruss



#7 gasmann

gasmann
  • 157 Beiträge

Geschrieben 21. Februar 2019 - 14:25


Kann jemand von dieser Vufine+ berichten ?

Ja.

Was soll man berichten, man sieht ein Bild.



#8 Goblin

Goblin
  • 59 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Mavic 2 pro
    Parrot Anafi
    Immersion Vortex 285
    Blade Torrent 110

Geschrieben 21. Februar 2019 - 14:42

Ja.

Was soll man berichten, man sieht ein Bild.

wie gut ist das Bild ? Scharf oder verschwommen ? Wie sind die Farben ? Ist es anstrengend und muss man sich explizit auf das kleine Bild orientieren oder ist es einfach im Augenwinkel da ?  Wenn ich die Vufine+ ablege, kann ich dann noch gerade auslaufen oder muss ich mich zuerst hinsetzen bis sich die Pupille in der Tiefe wieder eingestellt hat ?

Aber ich danke dir trotzdem für die Aussage das man damit ein Bild sieht  ;D

Demzufolge hast du eine davon ?

Grüsse



#9 Hans75

Hans75
  • 822 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    Sony Xperia Z3 Tablet
    Epson Moverio BT-200
    DJI Osmo Pocket

Geschrieben 22. Februar 2019 - 21:21

Eine weitere Alternative wären Epson Moverio BT200/BT300.

Da braucht es auch keinen zweiten Piloten.

H.



#10 homeflight99

homeflight99
  • 535 Beiträge
  • OrtGroßräschen
  • DJI Mavic 2 Zoom
    DJI Goggels

Geschrieben 22. Februar 2019 - 22:39

wie gut ist das Bild ? Scharf oder verschwommen ? Wie sind die Farben ? Ist es anstrengend und muss man sich explizit auf das kleine Bild orientieren oder ist es einfach im Augenwinkel da ?  Wenn ich die Vufine+ ablege, kann ich dann noch gerade auslaufen oder muss ich mich zuerst hinsetzen bis sich die Pupille in der Tiefe wieder eingestellt hat ?

Aber ich danke dir trotzdem für die Aussage das man damit ein Bild sieht  ;D

Demzufolge hast du eine davon ?

Grüsse

Hi

Ich habe die Vufine 1. Generation hab sie mir damals für die P3A geholt um auch mit Brille zu fliegen ist aber kein Vergleich sprich macht kein Spaß das kleine Bild

für mich war es schon schlecht das Menü zu sehen wie Batteriestand Flughöhe weite usw. bei dem kleinen Bild

habe jetzt die Mavic 2 Zoom und die DJI Goggle TOP kein vergleich brauchst aber zum fliegen 2. Mann gesetzlich

habe sie grad nochmal mit einem FireTv stick getestet Bild von der Fabe her genauso wie das orginal schrift kann man auch lesen

mit fliegen kann ich jetzt leider nicht mehr testen da ja kein Hdmi ausgang mehr vorhanden ist



#11 bluesoldie

bluesoldie
  • 67 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2019 - 20:45

Ich habe einfach einen HDMI to A/V Konverter (RCD3016) dazwischen geschaltet und benutze eine FPV-Brille mit A/V-Eingang, z.Z. eine EV800D. Der Konverter hat eine sehr geringe Latenz und das Bild ist im SC gut anpassbar. Im Prinzip dürften alle Brillen mit A/V-Eingang funktionieren, die 16:9 abbilden können. Das Gute ist, dass der SC am HDMI Port die Betriebsspannung für den Konverter bereitstellt.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0