Zum Inhalt wechseln


Foto

Billig Propeller

dji mavic mavic air drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 helmuth

helmuth
  • 30 Beiträge
  • Blade 200 qx, Blade 350 qx, Blade Nano qx

Geschrieben 20. Februar 2019 - 19:10

Auf Ebay werden 4 Stück Propeller um 6 Euro angeboten (aus China sogar um die Hälfte).
Hat jemand bereits Erfahrung damit?

#2 JeyTea

JeyTea
  • 1.056 Beiträge
  • MJX 101
    DJI Phantom 3S
    DJI Spark Fly More Combo
    Cheerson CX 10

Geschrieben 21. Februar 2019 - 00:06

Auf Ebay werden 4 Stück Propeller um 6 Euro angeboten (aus China sogar um die Hälfte).
Hat jemand bereits Erfahrung damit?


Geiz ist geil. Direkt bestellen!!
...und am besten gleich noch einen Ersatzkopter hinterher ordern..

#3 connexn

connexn
  • 285 Beiträge
  • Mavic Pro 2, Racer

Geschrieben 21. Februar 2019 - 07:34

Auf Ebay werden 4 Stück Propeller um 6 Euro angeboten (aus China sogar um die Hälfte).
Hat jemand bereits Erfahrung damit?

 

Ich würde meinen 900EUR Kopter nicht wegen ein paar Billig Propellern riskieren, würde es aber begrüßen, wenn jemand anders dies testet.

Hier gibt es sogar welche für 1,90EUR: https://www.ebay.de/...ne/153358602990



#4 Hansmatic

Hansmatic
  • 25 Beiträge
  • OrtAichach
  • DJI Mavic Air
    Immersion RC Vortex 250 Pro
    Blade Nano QX FPV

Geschrieben 21. Februar 2019 - 11:55

Also ich habe für meinen Race-Copter damals so ne Billigpackung aus China gekauft... Würde ich definitiv davon abraten!

Die Dinger hat es in der Luft einfach zerrissen und die Drohne ist abgestürzt. Habe davon noch immer bestimmt 30 Stück rummliegen.

Seit dem setze ich nur noch Markenpropeller ein und mir ist das nie wieder passiert.

 

Bei der sensiblen Mavic Air würde ich im Traum nicht daran denken diese Teile zu verbauen.



#5 connexn

connexn
  • 285 Beiträge
  • Mavic Pro 2, Racer

Geschrieben 21. Februar 2019 - 12:00

Also ich habe für meinen Race-Copter damals so ne Billigpackung aus China gekauft... Würde ich definitiv davon abraten!

 

Für Race-Kopter?

Da kostet ein 4er Satz Markenpropeller (HQ, DAL,...) doch nur rund 3,50EUR und das sind Verschleißteile. ;)

Bei meinen DJI Kameraschubbsen habe ich noch die die Propeller gewechselt oder wechseln müssen.



#6 Hansmatic

Hansmatic
  • 25 Beiträge
  • OrtAichach
  • DJI Mavic Air
    Immersion RC Vortex 250 Pro
    Blade Nano QX FPV

Geschrieben 21. Februar 2019 - 14:52

Jap, ich schwöre auf die DAL-Props, sehen auch noch super aus. :)

Aber Billigpropeller benutze ich nicht mehr. Das war damals ein 40er Pack für 8€ oder so.



#7 Bastler

Bastler
  • 113 Beiträge
  • Q500+ mit GCO2+ - verkauft, jetzt Mavic Air und Parrot ANAFI

Geschrieben 21. Februar 2019 - 20:52

prinzipiell fliegt die Air mit allem was ansatzweise wie ein Propeller aussieht. Habe schon abenteuerliche Varianten getestet (z.B. 3 Originale und einen Triblade mit anderen Auftriebswerten). Außer einer kleinen Korrekturbewegung beim start passiert nichts. Lediglich bei zu hohen Drehmomenten schaltet die Air u.U auch schon mal in der Luft die Motoren aus - dann gehts abwärts.

Karbonpropeller sind auch eine doofe Idee, die stören massiv die Funkübertragung

Meines Wissens gibt es für die Air keine guten Propeller, die Originalen funktionieren, sind aber zu laut weil schlecht konstruiert. Alle billigen Nachbauten sind keinen deut besser, egal was da beworben wird.

 

VG

Ingo







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0