Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrung mit Samsung Galaxy TAB A 10.5

dji spark drohne selfie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 oReXeRo

oReXeRo
  • 4 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H502S X4; DJI Spark

Geschrieben 10. Februar 2019 - 06:51

Guten Morgen an alle!

 

Ich bin aktuell am überlegen, ob es sich für mich lohnt vom Smartphone (Sony Xperia X) auf ein Tablet umzusteigen. Dies ist vor allem durch die Größe bedingt, da ich mir dadurch ein größeres Bild erhoffe und evtl. eine Verlängerung der potentiellen Aufnahmedauer, da mein Handy nach 3 - 4 Akkuladungen der Spark mit dem eigenen Akku weitgehend am Ende ist. Ich weiß dass das Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2016) ohne Probleme dazu geeignet ist, würde mich aber aus diversen Gründen eher für den Nachfolger Samsung Galaxy Tab A 10.5 interessieren. Hat dieses zufällig jemand im Gebrauch und kann etwas dazu sagen, ob dieses Tablet kompatibel ist und vielleicht auch wie viele Akkuladungen der Spark es ungefähr hält?

 

Alternative Tablet Vorschläge von Apple, Huaweii, etc. sind hier nicht gefragt, da mich das besagte Tablet auch für Multimediaanwendungen, der Bedienbarkeit und Optik eher interessiert als diejenigen der Konkurrenz. Es geht mir allein um etwaige Erfahrungsberichte.

 

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.



#2 Greenhorn89

Greenhorn89
  • 60 Beiträge
  • DJI Spark
    Parrot Disco

Geschrieben 10. Februar 2019 - 10:20

Mit dem Tablet habe ich zwar keine Erfahrung, das Akkuproblem ist aber leicht mit OTG-Kabel zu lösen.
Dann hast du gleich besseren Empfang.
Wenn mein Billig-Tablet problemlos geht,kann ich mir generell schwer vorstellen, dass das Samsung Probleme macht.

#3 Rusty

Rusty
  • 14.116 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 10. Februar 2019 - 11:15

Mit dem Tablet habe ich zwar keine Erfahrung, das Akkuproblem ist aber leicht mit OTG-Kabel zu lösen.
Dann hast du gleich besseren Empfang.
Wenn mein Billig-Tablet problemlos geht,kann ich mir generell schwer vorstellen, dass das Samsung Probleme macht.

 

So wie es im Thementitel aussieht fliegt er nur mit Handy/Tablet also ohne RC. OTG ist damit keine Lösung. Es sei denn er möchte mit RC fliegen.



#4 oReXeRo

oReXeRo
  • 4 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H502S X4; DJI Spark

Geschrieben 10. Februar 2019 - 11:38

Dann war es im Titel nicht klar formuliert - sorry dafür - natürlich fliege ich mit RC und die gängigen Extras wie OTG Kabel, Filter, etc. sind alle vorhanden.

 

Es geht mir allein um Erfahrungswerte mit  der Samsung Tab A Serie und insbesondere dem 10.5 falls jemand diese Kombination nutzt.



#5 Rusty

Rusty
  • 14.116 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 10. Februar 2019 - 11:47

Titel geändert.



#6 Boxer-Harry

Boxer-Harry
  • 34 Beiträge
  • OrtHameln/Weidehohl
  • DJI Spark

Geschrieben 10. Februar 2019 - 21:26

Ich nutze fürs Fünkchen ein Note 8 per Kabel an der RC. Eine Akkuladung reicht für 15 Minuten Flug. Das Handy verliert dabei zwischen 5 bis 10 % je nach Temperatur.
Das Tab hält vom Akku ca doppelt so lange.
Aber ich nutze es nicht. Viel zu groß und unhandlich. Ausserdem hält der Note Akku eh länger, als es die Gewerkschaft zulässt, dass ich in der Luft bleiben kann. Ggf würde ich das per Powerbank erledigen.

#7 /X\arRoh

/X\arRoh
  • 23 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Ryze Tech Tello, Hubsan H501S, DJI Spark, Yuneec Q500 4K, DJI Mavic Pro

Geschrieben 11. Februar 2019 - 03:28

Dann war es im Titel nicht klar formuliert - sorry dafür - natürlich fliege ich mit RC und die gängigen Extras wie OTG Kabel, Filter, etc. sind alle vorhanden.

 

Es geht mir allein um Erfahrungswerte mit  der Samsung Tab A Serie und insbesondere dem 10.5 falls jemand diese Kombination nutzt.

 

Hallo, nutze das Tablet bislang ohne Probleme. Gab in der Vergangenheit zwar das eine oder andere Software-Update welches bei einigen Nutzern z.B. kein Live-Bild mehr zeigten, ich hatte jedoch wie bereits gesagt bislang keinerlei Probleme. DJI Go App und Android OS sind jeweils auf dem neusten Stand was verfügbare Updates betrifft. Bin jedenfalls zufrieden mit diesem Tablet.



#8 oReXeRo

oReXeRo
  • 4 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H502S X4; DJI Spark

Geschrieben 12. Februar 2019 - 14:55

Ich nutze fürs Fünkchen ein Note 8 per Kabel an der RC. Eine Akkuladung reicht für 15 Minuten Flug. Das Handy verliert dabei zwischen 5 bis 10 % je nach Temperatur.
Das Tab hält vom Akku ca doppelt so lange.
Aber ich nutze es nicht. Viel zu groß und unhandlich. Ausserdem hält der Note Akku eh länger, als es die Gewerkschaft zulässt, dass ich in der Luft bleiben kann. Ggf würde ich das per Powerbank erledigen.

 

Danke für Deinen Hinweis.

 

 

Hallo, nutze das Tablet bislang ohne Probleme. Gab in der Vergangenheit zwar das eine oder andere Software-Update welches bei einigen Nutzern z.B. kein Live-Bild mehr zeigten, ich hatte jedoch wie bereits gesagt bislang keinerlei Probleme. DJI Go App und Android OS sind jeweils auf dem neusten Stand was verfügbare Updates betrifft. Bin jedenfalls zufrieden mit diesem Tablet.

 

Vielen Dank, das klingt sehr positiv und bestärkt mich in meiner Überlegung. Wie viel Akku verliert denn Dein Tablet bei einer Spark Akku Ladung im Durchschnitt?



#9 /X\arRoh

/X\arRoh
  • 23 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Ryze Tech Tello, Hubsan H501S, DJI Spark, Yuneec Q500 4K, DJI Mavic Pro

Geschrieben 12. Februar 2019 - 21:18

Danke für Deinen Hinweis.

 

 

 

Vielen Dank, das klingt sehr positiv und bestärkt mich in meiner Überlegung. Wie viel Akku verliert denn Dein Tablet bei einer Spark Akku Ladung im Durchschnitt?

 

Gerne. Deine Frage kann ich so direkt nicht beantworten. Jedoch selbst bei maximaler Helligkeit hält der Akku locker für 2 Stunden Dauerbetrieb was mehr als ausreichen dürfte. Vom Gewicht her gibt es gewiss einige bessere Tablets, allerdings nicht zu diesem günstigen Preis.


Bearbeitet von /X\arRoh, 12. Februar 2019 - 21:22.


#10 oReXeRo

oReXeRo
  • 4 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Hubsan H502S X4; DJI Spark

Geschrieben Gestern, 07:12

Du hast mir sehr geholfen - das Tablet liegt inzwischen zuhause und wartet darauf mal im Flugbetrieb getestet zu werden. :)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0