Zum Inhalt wechseln


Foto

Hubsan Zino im Vergleich zur DJI Air

hubsan multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas
  • 81 Beiträge
  • OrtFilderstadt Raum Stuttgart
  • DJI Mavic 2 Pro (Mate 10 Pro)
    Parot Anafi (Mate 10 Pro)
    DJI Mavic Air (zurück gegeben)

Geschrieben 08. Februar 2019 - 12:50

Da ich eine Ersatzdrohne brauche mit 4K, habe ich mal die Hubsan ausprobiert.

 

Vorab: Nicht Bestanden...

 

Im Detail:

Gut ist die Aufnahme für das Handy am Sender, das ist besser gelöst als bei der Air, gut ist auch dass die Drohne sehr leise ist.

 

Was ist schlecht?! Zum einen habe ich echt gebraucht bis ich endlich einen Start hin bekommen habe, Updates funzen irgendwie auch nicht. Außerdem mochte mein Android die App gar nicht, sie stuft diese als unsicher ein. Beim Flug bin ich extremst enttäuscht. Die Drohne hält nicht die Position, sie driftet, Bedienung am Sender ist sehr empfindlich, das bedeutet man muss ständig korrigieren und bei unerfahrenen führt das schnell zu Abstürzen.

 

Zum Photographieren taugt sie damit eher gar nicht, da man sich ja gerne auf das Motiv konzentriert. 

 

Wer eine Drohne eher zum fliegen kauft, der hat wahrscheinlich Spaß, denn da ist ein zickiges Ding doch eher interessant, als eine Air die Zentimetergenau stehen bleibt (ich bin früher Modellhubschrauber usw. geflogen, da gings auch nur ums Fliegen).

 

Objektiv betrachtet ist die Drohne keine 400 € wert, finde ich zumindest. Die Air kostet so ausgestattet 280 € mehr, die Parrot 200 €, dafür bekommt man dann idiotensichere Drohnen die stativähnlich auf der Stelle schweben, wenn man sich da 5 Minuten mit dem Kunden unterhält und dann hoch schaut, steht sie immer noch da. Außerdem kann man gemütlich durch eine enge Wohnung fliegen. 

 

Möglicherweise habe ich ein Montagsmodell gehabt, oder eines mit dem nicht sorgsam umgegangen wurde, denn der Gimbal war defekt, das kann ich aber nicht genau sagen, ich empfehle jedenfalls diese Drohne nicht.

 

Ich habe nun eine Parrot Anafi bestellt. 


Bearbeitet von Oli_gibt_Gas, 08. Februar 2019 - 12:53.

  • LeoLeo gefällt das

#2 kantar

kantar
  • 81 Beiträge
  • Verkauft **Mavic Air Obsidian Black (Flymore)**
    Neu Mavic 2 Zoom (Sparta Basic)

Geschrieben 08. Februar 2019 - 13:06

Probier die Xiaomi Fimi X8, für den Preis ist die 10x besser als die Hubsan. Eher auf Mavic Proi Niveau. Xiaomi macht guten Kram. Mi Mix 3 Telefon, Staubsaugerroboter, Gimbals, etc. Quer durch den Garten, aber durchweg sehr gut.


Bearbeitet von kantar, 08. Februar 2019 - 13:07.


#3 LeoLeo

LeoLeo
  • 80 Beiträge
  • Mavic Air
    Ryze Tello
    div. China Drohnen

Geschrieben 09. Februar 2019 - 22:17

Wow.... Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin von der Xiaomi X8.

Hatte die auch nicht auf dem Schirm und eher Fokus auf der Hubsan gehabt.

 

Bisher hab ich nur dieses Footage gefunden:

https://youtu.be/uwjGBm5OITI?t=131

 

Aber vielleicht sollte man hierzu in die Xiaomi Sektion gehen.



#4 Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas
  • 81 Beiträge
  • OrtFilderstadt Raum Stuttgart
  • DJI Mavic 2 Pro (Mate 10 Pro)
    Parot Anafi (Mate 10 Pro)
    DJI Mavic Air (zurück gegeben)

Geschrieben 11. Februar 2019 - 08:20

Ich habe eine Parrot gekauft als Ersatzdrohne... die gefällt sau gut, kann nun doch alles was ich brauche... diese andere Chinadrohne finde ich nirgends zum sofort kaufen, ich finde es aber auch nicht schlecht, dass wenigstens ein bisschen Europa in einer meiner Drohnen steckt...  ;)


Bearbeitet von Oli_gibt_Gas, 11. Februar 2019 - 08:22.


#5 LeoLeo

LeoLeo
  • 80 Beiträge
  • Mavic Air
    Ryze Tello
    div. China Drohnen

Geschrieben 11. Februar 2019 - 09:52

Danke fürs Update! Hat mich auch interssiert.
Wie ist so die Positionshaltung bei der Anafi nachvDeiner Meinung? Nach all den Videos und Vorstellungen, die ich gesehen habe, war das nicht so überzeugend

#6 Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas
  • 81 Beiträge
  • OrtFilderstadt Raum Stuttgart
  • DJI Mavic 2 Pro (Mate 10 Pro)
    Parot Anafi (Mate 10 Pro)
    DJI Mavic Air (zurück gegeben)

Geschrieben 11. Februar 2019 - 14:25

Naja ist deutlich schlechter als bei der DJI Air... insgesamt ist die Drohne schlechter, das ganze Flugverhalten... aber ich mag sie. Bei DJI nervt die ganze Bevormundung und die ganzen Warnungen die ganze Zeit, da ist die Parrot besser. Ich bin mir noch nicht sicher, da zu wenig Vergleich, aber ich glaube die Bilder sind auch etwas besser bei der Parrot, dafür fotographiert sie aber auch deutlich langsamer.

 

Heute bin ich mit der Air bei fast Sturm geflogen, trotzdem lag die fast ruhig in der Luft, unglaublich! Das schafft die Parrot nicht. Wie gesagt bei der Parrot gefallen mir manche Dinge, weil sie einfach sympatisch sind. Man kann zwei verschiedene Flugmodi anlegen, das ist zum Filmen besser... also müsste ich eine Empfehlung ausgeben, würde ich sagen, absolute Neulinge lieber eine Air, wer es ein bisschen schwieriger mit ein bisschen Spaß haben will die Parrot... 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: hubsan, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0