Zum Inhalt wechseln


Foto

Osmo Pocket Filter

dji osmo gimbal handheld

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 morrasen

morrasen
  • 7 Beiträge
  • Mavic 2 Pro, Spark

Geschrieben 29. Januar 2019 - 07:40

Welche ND-Filter sind sinnvoll?

ND4, ND8, ND16, ND32; ND64

 

Welcher Hersteller ist zu empfehlen?


Bearbeitet von morrasen, 29. Januar 2019 - 07:43.


#2 Pac

Pac
  • 709 Beiträge

Geschrieben 29. Januar 2019 - 11:21

Ich habe welche von PGYTECH und bin zufrieden, vor allem die magnetische Aufbewahrungsbox ist cool.

Ich habe aktuell einen CPL, ND8 und ND 16 - das deckt das meiste ab. Muss aber erstmal in Urlaub damit dann sehe ich ggfs. was noch fehlen kann.



#3 hegauer

hegauer
  • 59 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 29. Januar 2019 - 16:31

Ich habe ND, CPL, und kombi ND/CPL getestet und bin inzwischen von den Vorzügen der Kombifilter überzeugt. Es müssen aber drehbare, mit Markierung sein, damit man die Pol-Ebene (Wirkung) drehen kann. Ein CPL und ein Sortiment CPL/ND 2,4,8,16 gehören bei mir inzwischen dazu. 



#4 W764

W764
  • 25 Beiträge
  • Ort65468 Hessenaue
  • Mavic pro (Combo)

Geschrieben 01. Februar 2019 - 11:30

Könnte man mit dem Polfilter die Spiegelungen von der Windschutzscheibe eleminieren?
War mit der GoPro furchtbar anzusehen.

#5 Phantomi

Phantomi
  • 1.393 Beiträge
  • OrtSiegelsbach
  • DJI F450
    DJI Phantom 2 Vision Plus
    DJI Phantom 3 P
    DJI Phantom 4
    DJI Mavic Air Black
    DJI Mavic Zoom
    Blade 200QX
    Blade 350QX V2
    Einige T-Rex Hubis
    OSMO Pocket

Geschrieben 01. Februar 2019 - 12:12

Hier mal 2 Testbilder. Ist zwar keine Autoscheibe aber die Spiegelungen werden meiner Meinung nach in der Scheibe vom Schrank gut geschluckt.

Ich verwende den großen Satz der FreeWell Filter. Damit bin ich für alle Eventualitäten gewappnet.

 

 

Angehängte Dateien


  • Hans75 gefällt das

#6 W764

W764
  • 25 Beiträge
  • Ort65468 Hessenaue
  • Mavic pro (Combo)

Geschrieben 01. Februar 2019 - 17:07

Wow, das sieht doch gut aus. Vielen Dank für die schnelle Info.
Mit freundlichen Grüßen Manfred

#7 emell

emell
  • 13 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2019 - 08:52

Ich hab auch das grosse Freewell Filterset und bin recht zufrieden. Die Aufbewahrungbox könnte einfachet aufgehen und eine magnetische Befestigung in der Box fände ich auch besser, aber die Filter an sich scheinen recht gut zu sein. Sind aber auch recht teuer. Mich würde mal intetessieren, wie sich die Billigfiltetsets so schlagen.
Ich hab auch das grosse Freewell Filterset und bin recht zufrieden. Die Aufbewahrungbox könnte einfachet aufgehen und eine magnetische Befestigung in der Box fände ich auch besser, aber die Filter an sich scheinen recht gut zu sein. Sind aber auch recht teuer. Mich würde mal intetessieren, wie sich die Billigfiltetsets so schlagen.

#8 hegauer

hegauer
  • 59 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 05. Februar 2019 - 09:23

Außer "Lichtverlust" (1Blende) hat der Polfilter keine Nachteile; und auch das ist kaum ein Nachteil. Die etwas wärmere Farbtemperatur ist meist erwünscht.

 

Billigprodukte haben allenfalls mechanische Nachteile. Die optische Qualität habe ich noch bei keinem Produkt bemängelt. Die "Billigen" sind meist nicht drehbar, ohne Markierung, oder drehbar schwergängig,  und haben unpräzise Gewinde. Meistens sind diese auch schwerer und oder klobiger, und haben meist ein billiges Etui. 



#9 Dr.Pie

Dr.Pie
  • 131 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Phantom 4 Pro + V2.0
    DJI Phantom 4 Pro V2.0
    Osmo Pocket

Geschrieben 05. Februar 2019 - 09:50

Moin

Ich hab auch das grosse Freewell Filterset und bin recht zufrieden.

Welche Set hast du denn da genau ?

Kannst du dazu ein paar Infos geben ?

 

1000 Dank



#10 emell

emell
  • 13 Beiträge

Geschrieben 05. Februar 2019 - 10:43

Moin
Welche Set hast du denn da genau ?
Kannst du dazu ein paar Infos geben ?

1000 Dank

Es ist dieses Set, gibts auch beim großen Fluß:
https://www.freewell...-day-8pack.html

Und hier hab ich ein erstes Review/Test/wie-auch-immer Video gemacht:
https://youtu.be/lWMyA3bUa-Y

Das Video entstand vor dem letzten Update, insofern hat sich mein darin geäusserter Kritikpunkt bzw. Wunsch, den Pro Modus am OP direkt steuern zu können, inzwischen auch erfüllt.😀

Bearbeitet von emell, 05. Februar 2019 - 10:46.


#11 Sanchopancho

Sanchopancho
  • 168 Beiträge
  • OrtLuzern, Schweiz
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Osmo Pocket
    Sony alpha6300

Geschrieben 08. Februar 2019 - 09:50

Hallo Zusammen

 

Ich hatte vorhin den Osmo Mobile und halt wegen der Grösse (wie wahrscheinlich die meisten) zu wenig gebraucht. Uns steht nun bald ein zwei Monatiger Urlaub in den Staaten bevor. Daher habe ich mir nun auch den Osmo Pocket gegönnt. Beim Osmo Mobile waren Filter logischerweise nie ein Thema.

 

Aber würdet ihr nun für den Pocket Filter empfehlen? Geht man da bei der Verwendung gleich wie bei den Drohnen Filter vor (müsste man ja konsequenterweise) oder filmt ihr auch oft ohne Filter?

 

Vielen Dank für euer Feedback.

 

Gruss



#12 hegauer

hegauer
  • 59 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 08. Februar 2019 - 10:35

Ich würde dieselbe Filter-Auswahl nehmen wie bei der Drohne: CPL / ND2-PL  / ND4-PL / ND8-PL. Auf drehbare Filter achten. PL-Winkel muss verstellbar sein! z.B. Skyreat 3-pack-PL

 

Ist eigentlich bei der "Pocket" ein abnehmbares Schutzglas auf dem Objektiv?



#13 krausem

krausem
  • 147 Beiträge
  • OrtGifhorn
  • Mavic 2 Zoom + SC

Geschrieben 08. Februar 2019 - 11:08

Hallo,

auf ND2 und ND4 würde ich persönlich verzichten...die habe ich weder bei der Mavic Air, noch beim OP gebraucht...ND8, ND16 und ND32 halte ich für sinnvoller. Der ND16 ist der von mir meist verwendetste Filter!

 

Gruß

Markus







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, osmo, gimbal, handheld

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0