Zum Inhalt wechseln


Foto

Kopter zieht nach links !?

racequad racer 250

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 prototype0815

prototype0815
  • 89 Beiträge
  • ...baut sich gerde seinen ersten ACRO-Racer...

Geschrieben 18. Januar 2019 - 17:15

Hey folks,

 

beim letzten mal fliegen vor ein paar Monaten ist mir nichts negatives aufgefallen. Weil heute schönes Wetter war habe ich meinen Kopter aus dem Winterschlaf geholt und bin ne Runde geflogen. Aber nun zieht mein Kopter nach links, siehe Video...

 

Danach habe ich meine Funke und den Kopter an den Betaflight Configurator gehängt. Dort habe ich doch tatsächlich gesehen das der rechte Stick trotz Mittelstellung ein wenig nach links ausschlägt. Kurzerhand die Sticks meiner Taranis QX7 neu kalibriert. Dann zeigte es im Betaflight einen perfekten Mittelwert an. Ich dachte schon das ich damit das Problem gelöst habe, mein Kopter allerdings meint immer noch nach links fliegen zu müssen > :(

 

Dann habe ich einfach mal meinen Trim/Trimm ( rechts unten im Bild ) von der Mitte nach rechts gestellt.

 

Angehängte Datei  20190118_164840.jpg   203,03K   1 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  20190118_164945.jpg   221,46K   0 Mal heruntergeladen

 

Nun fliegt er nicht mehr nach rechts, siehe Video... Das kann aber keine dauerhafte Lösung sein (finde ich).

 

Wichtig: ich fliege noch mit AirMode aktiv !!

ByTheWay, ist es möglich das die Propeller das Problem auslösen? Die sehen an den Kanten etwa wie ein schartiges Messer aus.

 

LG proto


Bearbeitet von prototype0815, 18. Januar 2019 - 17:24.


#2 Linuxbear

Linuxbear
  • 332 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 18. Januar 2019 - 17:30

... so dicht über den Grund schrammen verfälscht ein mögliches Fehlerbild. Flieg doch mal auf Brusthöhe; sollte in jeder Wohnung drin sein. Angefressene Props sind nur zum Wegwerfen nützlich; pack doch bitte neue drauf.

 

 

Gruß -Linuxbear-



#3 Chris W.

Chris W.
  • 844 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • Lumenier CHARPUX-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500, Pixhack, MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 18. Januar 2019 - 18:38

"Aber nun zieht mein Kopter nach links, siehe Video..."

Du willst uns verarschen oder!?

#4 prototype0815

prototype0815
  • 89 Beiträge
  • ...baut sich gerde seinen ersten ACRO-Racer...

Geschrieben 18. Januar 2019 - 19:26

"Aber nun zieht mein Kopter nach links, siehe Video..."

Du willst uns verarschen oder!?

 

Ich konnte mit dem Quad immer wie festgenagelt schweben, nur zieht er wirklich heftig nach links und ich muss die ganze Zeit korrigieren. Hältst du das nicht für ein Problem?


Angefressene Props sind nur zum Wegwerfen nützlich; pack doch bitte neue drauf.

Sind drauf ;)

 

Hier nochmal ein Video auf Brusthöhe, oder eben so gut ich das hinbekommen hab ;D  Jedes mal wenn ich die Richtung korrigierte, habe ich die Sticks nicht mehr angefasst. Man sieht genau wie er immer langsamer wird, bis er dann wieder nach links weg fliegt.


Bearbeitet von prototype0815, 18. Januar 2019 - 19:29.


#5 Chris W.

Chris W.
  • 844 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • Lumenier CHARPUX-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500, Pixhack, MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 18. Januar 2019 - 22:32

Also das geht folgendermassen!


  • prototype0815 gefällt das

#6 Linuxbear

Linuxbear
  • 332 Beiträge
  • OrtLeipzig
  • NAZE32 F450 "Grizzly II", NAZE32 Rachel "Boar", Alpha 250 "Hornet", Alpha 110 "Moskito", Mini-Hexa "Purzel"

Geschrieben 19. Januar 2019 - 10:01

... ja ok; im Video wird alles aufgezeigt: FC auf "Nulllage" kalibrieren und danach bestehende Drifts bei TX Trimmung "neutral" mit den Stickcommands ausbügeln. Dauert nicht länger als 15 Minuten.

 

 

Gruß -Linuxbear-



#7 654163

654163
  • 297 Beiträge

Geschrieben 19. Januar 2019 - 10:35

 

Nun fliegt er nicht mehr nach rechts, siehe Video... Das kann aber keine dauerhafte Lösung sein (finde ich).

 

In dem Video fliegt mal gar nix. ;)


... ja ok; im Video wird alles aufgezeigt: FC auf "Nulllage" kalibrieren und danach bestehende Drifts bei TX Trimmung "neutral" mit den Stickcommands ausbügeln. Dauert nicht länger als 15 Minuten.

 

 

Gruß -Linuxbear-

Von Trimmung lässt man bei Racern die Finger.

Beschleunigungssensoren in Betaflight kalibrieren wenn der Kopter genau waagerecht steht reicht völlig aus, wenn man denn unbedingt den stabilisierten Modus braucht.


Hier nochmal ein Video auf Brusthöhe, oder eben so gut ich das hinbekommen hab ;D  Jedes mal wenn ich die Richtung korrigierte, habe ich die Sticks nicht mehr angefasst. Man sieht genau wie er immer langsamer wird, bis er dann wieder nach links weg fliegt.

 

Sieht nach schlecht kalibriertem Beschleunigungssensor aus.

Such dir eine richtig waagerechte Fläche und kalibirer dort nochmal. Achte drauf, dass der Kopter dabei nicht irgendwie auf Schrauben, Akku oder so aufliegt. Ich geh mal davon aus, dass die Motoren alle genau gerade stehen.

 

PS: Und lern fliegen im Acro Modus, dann brauchst du das gar nicht. ;)


Bearbeitet von connexn, 19. Januar 2019 - 10:41.

  • B69 und prototype0815 gefällt das

#8 prototype0815

prototype0815
  • 89 Beiträge
  • ...baut sich gerde seinen ersten ACRO-Racer...

Geschrieben 21. Januar 2019 - 18:59

Also das geht folgendermassen!

 

Danke für das genial einfache Video, hat super funktioniert !! :first:

 

 

Von Trimmung lässt man bei Racern die Finger.

Beschleunigungssensoren in Betaflight kalibrieren wenn der Kopter genau waagerecht steht reicht völlig aus, wenn man denn unbedingt den stabilisierten Modus braucht.


PS: Und lern fliegen im Acro Modus, dann brauchst du das gar nicht. ;)

 

Das kalibrieren der Beschleunigungssensoren hat wirklich ausgereicht, danke !! :cheers:

Ich gelobe Besserung und lerne das Fliegen im Acro-Mode so schnell es geht ;D







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, 250

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0