Zum Inhalt wechseln


Foto

Iosd mini Einbau beim F550

dji f550 hexacopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 30. Dezember 2018 - 17:45

Hallo allerseits.

Wheinachten ist vorbei, letzt kann es ja wieder losgehen. Habe mir vorgenommen in der freien Zeit das IOSD mini System an meinem F550 zum laufen zu bringen. Habe schon diverse Videos und Bilder angeschaut, bin mir aber noch immer unsicher ob meine Verkabelung richtig ist. Könnte das so funktionieren wie im Foto zu sehen und kann ich das Stromkabel einfach direkt an die 4s Batterie meines F550 anklemmen? Würde mich über Informationen diesbezüglich freuen, da technisch gesehen bei mir noch Luft nach oben ist.


....hier das Foto :unsure:

Angehängte Dateien



#2 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 988 Beiträge
  • OrtHalle
  • Follower X6
    F550 mit Futaba T10J
    250 Racer Eturbine
    Eachine Falcon 250
    180er Low Cost Racer
    "Cytronix Racing RD01
    3 Zoll Mini Eigenbau

Geschrieben 31. Dezember 2018 - 16:48

Hallo biloba,

 

habe bei meinem F550 auch das iOSD mini verbaut.

Habe dazu eine Anleitung hier aus dem Forum kopiert.

Wenn Du mir eine PN mit Deiner EMail Adresse schickst kann ich Dir die Datei zusenden.

 

Guten Rutsch und noch viel Spass sowie einen guten Start ins Neue Jahr.


  • Umi und biloba gefällt das

#3 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 03. Januar 2019 - 16:03

Hallo Walter,

lieben Dank für Deine Datei. Ich denke ich werde am Wochenende den Versuch wagen und so wie in meinem Foto zu sehen die Teile an die Naza und direkt an den 4s Akku anschließen und dan gucken was sich tut. Ich werde dann berichten. Daumen hoch für Deine Hilfe.

P.S.: Auch Dir natürlich ein schönes neues Jahr mit ausreihend Luft unter den Props. ::)


  • Kopterfrieda gefällt das

#4 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 988 Beiträge
  • OrtHalle
  • Follower X6
    F550 mit Futaba T10J
    250 Racer Eturbine
    Eachine Falcon 250
    180er Low Cost Racer
    "Cytronix Racing RD01
    3 Zoll Mini Eigenbau

Geschrieben 03. Januar 2019 - 16:17

Hier noch ein paar Link, ist aber in englisch.

https://www.dji.com/...ark-ii/download

 

Und hier noch mal wo man eine Versionsauswahl hat.

http://dl.djicdn.com...al_v2.10_en.pdf

 

Und hier findest Du unter Anleitung/Software auch noch etwas:

https://www.globe-fl...i-OSD-Telemtrie


Bearbeitet von Kopterfrieda, 03. Januar 2019 - 16:26.

  • biloba gefällt das

#5 Umi

Umi
  • 7.013 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 03. Januar 2019 - 16:52

Hallo!
Mit dem IOSD Mini gab es mal Probleme, wenn man die Masse mit drüber geschliffen hat. Manche sind einfach kaputt gegangen.
Du kannst das umgehen, indem du die Minus 5V vom Sender direkt an die Kamera anschließt. Die 2 Drähte vom IOSD Mini bleiben dann frei.
Es wird also nur das Videosignal drüber geschliffen, das funktioniert genauso.
  • Kopterfrieda und biloba gefällt das

#6 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 03. Januar 2019 - 18:10

Hallo Wolfgang, danke für die ANtwort. Verzeih meine vielleicht dumme Frage (bin bezogen auf Elektrik ein Neuling), entspricht das meinem Foto?

LG, Eva



#7 Umi

Umi
  • 7.013 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 03. Januar 2019 - 20:21

Nein, auf deinem Foto schleifst du den schwarzen Draht durchs IOSD Mini.
Dort würde ich trennen und die beiden schwarzen Drähte direkt verbinden.
Dann bleiben 2 vom IOSD frei und werden nicht belegt. Ich glaube das sind 2 braune, die beide von GND kommen.
Kannst ja sicherheitshalber noch mal ein Foto machen, wenn du es geändert hast.
  • Kopterfrieda und biloba gefällt das

#8 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 04. Januar 2019 - 08:43

Ok, danke für den Hinweis. Werde es morgen direkt umsetzen und ein Foto machen. Danke für Dein Angebot, nehme ich gerne an.

Lieben Gruß, Biloba


Einen wunderschönen Guten Morgen,

So, habe nun die Änderungen vorgenommen und hoffe das es so richtig ist.

Habe wie empfohlen die schwarzen Kabel des Transmitters und der Kamera verbunden, sowie die beiden roten Kabel auch. Die braunen Kabel des IOSD mini sind frei, das gelbe geht zur Kamera und das orangene zum Transmitter. Also müsste ich jetzt nur noch das IOSD Mini an die PMU der Naza anschließen und den Stromstecker (rot/schwarz) mit dem 4s Akku verbinden (werde an meinem F550 einen entsprechenden Stecker anlöten. Richtig?

Lieben Gruß, Biloba

Angehängte Dateien


  • Umi gefällt das

#9 Umi

Umi
  • 7.013 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 04. Januar 2019 - 09:34

Guten Morgen Eva!

Soweit ist das schon mal richtig und du kannst es ausprobieren.

Hast du kontrolliert, ob der Sender für 4S ausgelegt ist?

 

Ich schalte immer noch nen Step Down Regler zwischen Akku und Sender, welchen ich auf 12V einstelle.

Dann muß der Sender nicht so viel Spannung verbraten und es werden Störfrequenzen von den ESCs rausgefiltert.

Aber das ist nicht zwingend notwendig, wenn der Sender die 16,8V verträgt.

 

Viel Erfolg!


  • biloba gefällt das

#10 brendepe

brendepe
  • 455 Beiträge
  • DJI Inspire 1
    DJI Flamewheel F550 Pixhawk
    DJI Flamewheel F450 APM 2.6
    Racer mit GR 18
    Graupner MX20 u. MC20
    Gopro Hero4 black

Geschrieben 04. Januar 2019 - 09:48

Hallo,

der Sender hat doch eine Versorgungsspannung von 12V. Ich denke es wird Überspannungsprobleme geben wenn Du hier mit 16,8 V ansteuerst. Deshalb würde ich die Versorungsspannung über ein Mattek 5.1 schalten.

 

https://n-factory.de...wer-HUB-V3-5in1

 

Gruß Peter

 

Edit: Umi war schneller


Bearbeitet von brendepe, 04. Januar 2019 - 09:50.

  • biloba gefällt das

#11 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 04. Januar 2019 - 09:49

Ich denke schon

Angehängte Dateien



#12 Umi

Umi
  • 7.013 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 04. Januar 2019 - 09:58

Bis 25V ... da kann ja nichts mehr schief gehen.  ;)


  • biloba gefällt das

#13 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 04. Januar 2019 - 11:54

Puh, vielen Dank für Eure Hilfe. Jetzt muss ich erstmal Frühstücken und dann werde ich frisch getärkt meinen ganzen Mut zusammenpacken und es ausprobieren.

Ganz lieben Dank euch allen


Jungs ihr seid die besten.

Habe den Stecker an meinen F550 angelötet, IOSD mini an die Naza gesteckt, Usb angesteckt und Strom dran. Die Software hat zwar den IOSD mini erkannt, aber mich aufgefordert ein update zu machen. OK, habe ich gemacht, hat aber nix genützt. Meldet unten "Firmware-Mismatch". Das Problem ist im Netz wohl nicht unbekannt. Hat mich erstmal frustriert habeaber dann meinen Monitor/Brille geholt, ahf search gedrückt und ein Bild bekommen. Wenigstens etwas. Scheint ja zu funktionieren auch wenn ich keinen Zugriff auf die Software habe. Bis erstmal glücklich.

Lieben Gruß, Biloba

Angehängte Dateien


  • Umi und brendepe gefällt das

#14 Umi

Umi
  • 7.013 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 04. Januar 2019 - 12:50

Der IOSD Assistant 4.01 erkennt ein falsches Gerät (MKII). Das angebotene Firmwareupdate 4.00 ist also gar nicht für das IOSD Mini, wird aber trotzdem reingeladen. Daher das Problem.
Das kannst Du folgendermaßen rückgängig machen:

Suche den älteren IOSD Assistant 4.0 und installiere ihn.
Der erkennt das richtige IOSD Mini und will dann auf die richtige Firmware upgraden. (Ich glaube 1.06)

Eine zweite Möglichkeit ist DJI anzuschreiben, die schicken Dir dann ne Datei, womit du das rückgängig machen kannst.

Auf jeden Fall hast Du im Moment die falsche Firmware im IOSD.

Viel Erfolg!
  • Kopterfrieda und biloba gefällt das

#15 biloba

biloba
  • 27 Beiträge
  • Quadrocopter (Eigenbau)
    Eachine qx100
    DJI F550
    mit Spektrum DX8 Gen2
    Walkera G-2d
    Gopro Hero 4 silver
    IOSD mini mit Eachine 1000TVL &
    Immersion RC FPV-Sender TX 5.8GHz 25mW

Geschrieben 04. Januar 2019 - 14:14

Lieben Dank


Top, funktioniert

Ganz lieben DANK


  • Umi und Kopterfrieda gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, f550, hexacopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0