Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI Osmo Pocket - PAL Frameraten?

dji osmo gimbal handheld

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Reinhard-Wien

Reinhard-Wien
  • 607 Beiträge
  • OrtWien
  • DJI Osmo Pocket, DJI Osmo+, DJI Osmo, DJI Mavic 2 Zoom, Spark, DJI Mavic Pro, DJI Phantom 3

Geschrieben 17. Dezember 2018 - 15:56

Hallo,

Wie kommt man zu den VIDEO PAL Frameraten 25p bzw 50p. Bei mir stehen leider nur 30p oder 60p zur Verfügung.


Habs gefunden, es geht "nur" im PRO Modus, der mit dem Handy aktivierbar ist. Dann steht 24,25,30,50,60 p zur Verfügung. Das bedeutet somit, dass man diese 25p und 50p NICHT im Einfach Modus am Pocket ohne Handy einstellen kann. Da gehen nur 30p und 60p. Das finde ich nicht so gut  :(


Bearbeitet von Reinhard-Wien, 17. Dezember 2018 - 15:03.


#2 SaschaNRW

SaschaNRW
  • 5 Beiträge

Geschrieben 17. Dezember 2018 - 21:29

Es geht aktuell nur, wenn du es über dein Smartphone einstellst und dann entweder mit dem Handy filmst oder den osmo abzieht, dann behält er die Einstellungen bei. Nur sobald du versuchst was zu ändern, springen die fps zurück auf 30 bzw 60.

#3 kawoschu

kawoschu
  • 47 Beiträge
  • Mavic pro

Geschrieben 18. Dezember 2018 - 08:37

Frage: Wenn mittels der App 50 fps eingestellt worden sind, bleibt dieser Wert auch erhalten  nach einem späteren Neustart des Pocket ohne angeschlossenes Smartphone?



#4 Reinhard-Wien

Reinhard-Wien
  • 607 Beiträge
  • OrtWien
  • DJI Osmo Pocket, DJI Osmo+, DJI Osmo, DJI Mavic 2 Zoom, Spark, DJI Mavic Pro, DJI Phantom 3

Geschrieben 18. Dezember 2018 - 09:25

Frage: Wenn mittels der App 50 fps eingestellt worden sind, bleibt dieser Wert auch erhalten  nach einem späteren Neustart des Pocket ohne angeschlossenes Smartphone?

Ja, ABER:

Solange man im Videomodus bleibt. Wenn man einen anderen Modus (Foto, Pano etc.) auswählen will, fliegt man aus dem Pro Modus raus. Man wird zwar gefragt, ob man das will, doch wenn man das nicht will, kann man auch keinen anderen Modus wählen. Komisch  ;)  

Meiner Meinung nach liefert DJI schon wieder mal eine nicht fertige Software bzw. Firmware, wie so oft.....



#5 JohnSinclair

JohnSinclair
  • 165 Beiträge
  • OrtBayern
  • Mavic Air

Geschrieben 18. Dezember 2018 - 11:09

Ich glaube das ist schon so gewollt. Das Display ist halt klein und soll für den "NormalUser" auch einfach sein. Sicher kann man darüber streiten ;) Aber wenn man mit dem Smartphone dann alles einstellen kann und vielleicht gar noch bequemer, wenn man die "Funkfernbedienung" als Zubhör verkaufen kann, ist das sicherlich auch noch ein Grund ;)

 

Wie groß ist eigentlich ein Bluetooth Modul, so dass man das auch generel mit dem Handy (ohne zu stecken) hätte steuern können?

...oder was hätte gegen einen "Pro" Modus (einschaltbar) im Pocket gesprochen?

 

Andererseits ist das doch auch überall so, dass man "seine Lieblingslösung" eben nicht kriegt - eine Kröte muss man immer schlucken ;)



#6 SaschaNRW

SaschaNRW
  • 5 Beiträge

Geschrieben 18. Dezember 2018 - 11:24

Warten wir ab. Wird ja uch im dji forum diskutiert..

Wird bestimmt noch einige Änderungen in der Software geben, wenn man das so verfolgt. Aber im großen und ganzen hat dji da ein sehr gutes Produkt geliefert  


  • Reinhard-Wien und JohnSinclair gefällt das

#7 Reinhard-Wien

Reinhard-Wien
  • 607 Beiträge
  • OrtWien
  • DJI Osmo Pocket, DJI Osmo+, DJI Osmo, DJI Mavic 2 Zoom, Spark, DJI Mavic Pro, DJI Phantom 3

Geschrieben 18. Dezember 2018 - 13:04

Das Produkt selber ist extrem genial !!!!!


  • SaschaNRW gefällt das

#8 SaschaNRW

SaschaNRW
  • 5 Beiträge

Geschrieben 20. Dezember 2018 - 15:06

Hey, hier mal ein Update aus dem DJI Forum, für die, die dem Englischen nicht so mächtig sind. 

Die Support Mitarbeiter haben es an die Entwickler weiter geleitet. Das Heißt noch nichts, lässt aber hoffen. Zumindest wurde unser anliegen nicht ignoriert.



#9 Pac

Pac
  • 709 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2018 - 00:19

Also sowas wie eine Framerate kann man doch auch am Display des Osmo einstellen lassen mit mehreren Optionen, was denkt sich DJI dabei? Bei der Sony X3000 klappt das sogar mit einem kleinen Monochromdisplay ;-)
Aber danke, hat meine Frage beantwortet - mir gings genau darum, ob die Settings der App auch nach Trennung des Smartphones beibehalten werden. Die wackelige Verbindung zum iPhone ist nämlich nix was ich beim Filmen haben will.
Hoffentlich passen die Devs das noch an.... kann wie gesagt jede Actioncam auch.
Ist sicher nervig wenn bei jeder Settingänderung die Framerate wieder auf 30/60 springt...

Bearbeitet von Pac, 27. Dezember 2018 - 00:21.


#10 Reinhard-Wien

Reinhard-Wien
  • 607 Beiträge
  • OrtWien
  • DJI Osmo Pocket, DJI Osmo+, DJI Osmo, DJI Mavic 2 Zoom, Spark, DJI Mavic Pro, DJI Phantom 3

Geschrieben 07. Januar 2019 - 18:48

Mit der neuen Firmware gibt es nun im Basic Modus zusätzlich 50p und 25p in FullHD und UHD 👌🏻

Bearbeitet von Reinhard-Wien, 07. Januar 2019 - 18:50.


#11 SteffenH1

SteffenH1
  • 29 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 00:17

Neue Firmware verfügbar. Beschreibung wie im angehangehangenen Bild.

Viele schöne Verbesserungen.
Komisch bei mir ist.. dass der Osmo nun nicht mehr ganz in seine "Parkposition" fährt sondern leicht schief bleibt. Wie ists bei euch?

Angehängte Dateien



#12 krausem

krausem
  • 147 Beiträge
  • OrtGifhorn
  • Mavic 2 Zoom + SC

Geschrieben 08. Januar 2019 - 06:30

Hallo Steffen,

das ist bei mir auch so! Vielleicht sollte man nach dem Firmwareupdate mal den Gimbal kalibrieren!

Gruß
Markus

#13 SteffenH1

SteffenH1
  • 29 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2019 - 09:57

Habe ihn bereits neu kalibriert.. das schiefstellen beim ausmachen blieb.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, osmo, gimbal, handheld

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0