Zum Inhalt wechseln


Foto

Austro Control Bewilligung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Madgordon

Madgordon
  • 167 Beiträge
  • OrtWolfurt
  • Parrot Anafi

Geschrieben 30. November 2018 - 15:23

Hi,

 

ich kanns kaum glauben, aber nach knapp einer Woche hat die AC die Bewilligung für meinen Anafi erteilt. Ich dachte dasss ich das erst in 5-6 Wochen bekomme.

 

Eine weiter Frage diesbezüglich....

 

Man bekommt ja ein schönes Pickerl mitgeliefert und ich geh davon aus, dass man das am Fluggerät anbringen muss, richtig?

 

CIAO

 

Mad



#2 luftritter

luftritter
  • 145 Beiträge
  • OrtÖsterreich
  • Semi-prof.

Geschrieben 30. November 2018 - 18:52

Zu deiner Frauge kann ich dir keine ausreichend, verbindliche Antwort geben, weil ich dich nicht kenne und daher annehmen muss, dass du meine Antwort missinterpretieren könntest.

 

Aber, da du einen Antrag bei der ACG gestellt hast und daraufhin eine Bewilligung erhalten hast, unterstelle ich ganz unbedarft, dass du lesen kannst.

Also: Lese die Bewilligungsauflagen vollständig durch und du wirst die Anweisungen im Zusammenhang mit der Verwendung der Plakette erfahren.



#3 Redti

Redti
  • 172 Beiträge
  • OrtTraun
  • DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 30. November 2018 - 20:06

Hallo Madgordon!

 

Nach meinen Informationen hat die Austro Control die bisherigen Rückstände so weit aufgearbeitet, dass die derzeit übliche Wartezeit auf eine Betriebsbewillgung nur mehr ca. eine Woche beträgt.

 

Welches Datum hat dein Bewilligungsbescheid und ist die Befristung wie üblich nur auf ein Jahr beschränkt? Ich frage deshalb nach, weil ich am 26.11. der Austro Control eine Kopie meiner Anzeige wegen des Verdachts des Amtsmissbrauches übermittelt habe. Sollte die Austro Control GmbH trotz meiner schlüssigen rechtlichen Ausführungen immer noch die üblichen rechtswidrigen Befristungen in ihren Bescheiden haben, wäre das strafrechtlich von großer Bedeutung. Die Details dazu kannst du unter diesem Link finden:

http://www.kopterfor...18#entry1129396



#4 Madgordon

Madgordon
  • 167 Beiträge
  • OrtWolfurt
  • Parrot Anafi

Geschrieben 30. November 2018 - 20:54

@ Luftritter

 

Ja ich habe den ganzen Bescheid gelesen, aber nur den Passus gefunden,

".. das unbemannte Luftfahrzeug darf nur mit dem mit er Betriebsbewilligung ausgegebenen Datenschild betrieben werden..."  Das lässt viel Spielraum... muss man es nur mitführen oder soll das Datenschild an der Drone angebracht werden?

 

@Redti

 

Ich habe die Bewilligung am 24.11.2018 gestellt und die gilt bis zum 31.12.2019

Ich habe auch mit großem Interesse den von Dir verlinkten Post gelesen und verfolge diesem sehr interessiert.

 

CIAO

Mad


Bearbeitet von Madgordon, 30. November 2018 - 20:55.


#5 luftritter

luftritter
  • 145 Beiträge
  • OrtÖsterreich
  • Semi-prof.

Geschrieben 30. November 2018 - 23:17

...in diesem Falle hast du die Möglichkeit - ohne mein Obligo - das Datenschild blos in deinen Unterlagen mitzuführen. Es ist sowieso viel zu groß!  

 

Mein Bescheid (P4P) lautet nämlich ganz klar, dass das Schild mit dem uLFZ "dauernd, fest und sichtbar verbunden" sein muss.

 

Ich wußte nichts von abweichenden Texten.....



#6 Madgordon

Madgordon
  • 167 Beiträge
  • OrtWolfurt
  • Parrot Anafi

Geschrieben 01. Dezember 2018 - 08:46

Oh ha...

 

dachte auch nicht dass es unterschiedliche Bescheide gibt.

 

Eventuell ist das auf das Gewicht des uLFZ zurück zu führen.... Deine P4P ist doch etwas größer und schwerer als meine Anafi. Für welche Kategorie hast du denn die Bewilligung? Meine ist für Kategorie A, Einsatzgebiet I.

 

CIAO

 

Mad



#7 Ali Mente

Ali Mente
  • 29 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2018 - 09:55

Ja, das Pickerl an das Fluggerät. (Habe mir eine exakte Kopie als Sicherung erstellt.)

 

ahoi






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0