Zum Inhalt wechseln


Foto

4k Videos auf full hd TV


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 stefbat

stefbat
  • 76 Beiträge
  • OrtBattenberg

Geschrieben 19. November 2018 - 17:03

Hallo. Kann ich irgendwie die 4 k Videos meiner mavic air auf einem full hd TV abspielen? Mein samsung Fernseher ist schon paar Jahre Alt, und der mag mir über usb zur die standard full hd Videos abspielen. Schon klar das es nicht optimal ist. Aber über einen normalen Kartenleser am usb anschluss, geht es nicht. Würde es mit so einer 4 k box oder player gehen? Der per hdmi angeschlossen ist? Rechnet die box das dann um? Hat jemand Erfahrung damit?

#2 BrokenArm

BrokenArm
  • 55 Beiträge
  • OrtOrtenau
  • Hubsan H107C
    Hubsan H501SS

Geschrieben 20. November 2018 - 23:16

Nein das ist nicht so sinnvoll. Der Ferseher kann das nicht, also muß runterskaliert werden. Entweder am PC alles umcodieren oder einen neuen Ferseher kaufen wäre mein Ratschlag.



#3 2jost

2jost
  • 431 Beiträge
  • DJI P4

Geschrieben 21. November 2018 - 08:41

 Würde es mit so einer 4 k box oder player gehen? Der per hdmi angeschlossen ist?

Woran hattest Du gedacht?



#4 stefbat

stefbat
  • 76 Beiträge
  • OrtBattenberg

Geschrieben 21. November 2018 - 10:34

Habe mir zum test mal eine 4 k android box für um die 40 euro bestellt. Glaube man muss einfach mal probieren. So richtig weiß das doch niemand. Will einfach sehen was passiert und wie das Bild ist.

#5 hegauer

hegauer
  • 13 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 21. November 2018 - 13:12

Doch, es gibt schon Leute die das wissen :-) Gib mal die Typenbezeichnung vom TV an, dann seh ich nach, welche Norm der "versteht"

 

Was hast du denn bei der Mavic eingestellt? MOV oder MP4 ? Und dann gibts da noch die Codec Einstellung H264 und H265. Ältere Fernseher dürften nur H264 "verstehen". Da hilft vielleicht die Umwandlung mit einem kostenlosen Konverter. Ich verwende den (nicht kostenlosen) Movavi Konverter. Der kann auch schneiden und sonst noch so einiges an Anpassungen und kostet nicht viel. Ausserdem läuft er auch ab WIN-XP und auch auf etwas schwächer ausgelegten Rechnern. 

 

Auch moderne Android oder Apple TV Sticks geben das mit Sicherheit weiter. Du musst nur drauf achten, dass das Gerät den H265 Codec kann. Das ist auch abwärtskompatibel ! Mein TV spielt die MP4 Videos direkt von sd-Karte aus der Mavic ab (per USB-SD-Cardreader)

 

Aber wegen der vielseitigen Möglichkeiten habe ich an meinem TV auch noch einen WIN-Mini PC, auf dem unter anderem der VLC-Mediaplayer und Faststone-viewer  läuft. Damit erst werden die Videos und Dias perfekt wiedergegeben.  Das wäre auch für deinen betagten 4K-TV gut. Besonders der VLC ist zu empfehlen, weil damit Videos langsamer und schneller abgespielt werden können. Auch der Export von Einzelbilderen aus 4K-Videos ist damit ein Kinderspiel.


Bearbeitet von hegauer, 21. November 2018 - 13:13.


#6 stefbat

stefbat
  • 76 Beiträge
  • OrtBattenberg

Geschrieben 21. November 2018 - 13:45

Also nochmal zum mitschreiben. 4 k kann mein samsung nicht. Der ist von 2011. Ein ue 6500. Und ja filme in mp 4 und h264. Er spielt von sd karte nur filme in full hd mit 30 fps. Alles darüber wird ein fehler im audio codec angegeben. Ich schneide sonst alles am ipad und benutze lumaFusion. Das läuft besser wie auf dem pc.

#7 hegauer

hegauer
  • 13 Beiträge
  • OrtHilzingen
  • Mavic 2 Zoom

Geschrieben 21. November 2018 - 15:08

Da gibts auch noch Miracast-Sticks. Such mal danach. Damit kann man per Wlan Medieninhalte von ios-, android- und Windowsgeräten auf den TV streamen. Kosten ab etwa 15 EUR


Bearbeitet von hegauer, 21. November 2018 - 15:09.


#8 Christian-P

Christian-P
  • 79 Beiträge
  • DJI F450 (abgestürzt), DJI Spark, DJI Mavic Air

Geschrieben 21. November 2018 - 15:36

Wenn du ein iPad nutzt, dann kauf dir in der Bucht ein gebrauchtest AppleTV 3. Gen. (Gen. 2  kann kein FHD). Damit streamst du die Videos auf den TV. Sehr kompfortable Lösung für ~ 50 €.



#9 BrokenArm

BrokenArm
  • 55 Beiträge
  • OrtOrtenau
  • Hubsan H107C
    Hubsan H501SS

Geschrieben 21. November 2018 - 16:36

Der Fernseher kann nur Full HD das sind 1920x1080 Pixel. Der Apple TV kann kein 4k und wenn deine Android 4k Box nicht runterskaliert auf 1920x1080 dann bleibt der Fernsehbildschirm dunkel. Man kann nicht einfach eine Box dranhängen und der Fernseher kann plötzlich 4x soviele Pixel(4k) verarbeiten und darstellen.

 

DER Fernseher kann nur FULL HD

 

damit das jetzt jeder mitkriegt


Bearbeitet von BrokenArm, 21. November 2018 - 16:40.


#10 stefbat

stefbat
  • 76 Beiträge
  • OrtBattenberg

Geschrieben 21. November 2018 - 18:23

Meint ihr eigentlich ich bin blöd? Will mich nicht als Experte hinstellen aber ich kenne mich schon recht gut aus mit diesen dingen. Nur hatte ich den fall so noch nicht. Das mein full hd tv nicht plötzlich 4k kann, ist mir klar. Und ja die box kann auch runter Skalieren. Ich teste nachher mal.

#11 Christian-P

Christian-P
  • 79 Beiträge
  • DJI F450 (abgestürzt), DJI Spark, DJI Mavic Air

Geschrieben 21. November 2018 - 18:44

Der Fernseher kann nur Full HD das sind 1920x1080 Pixel. Der Apple TV kann kein 4k und wenn deine Android 4k Box nicht runterskaliert auf 1920x1080 dann bleibt der Fernsehbildschirm dunkel. Man kann nicht einfach eine Box dranhängen und der Fernseher kann plötzlich 4x soviele Pixel(4k) verarbeiten und darstellen.

 

DER Fernseher kann nur FULL HD

 

damit das jetzt jeder mitkriegt

 

Es ging darum, Videos mit 4K Auflösung auf einem FHD-TV in 1920x1080 darzustellen. Und das kann das AppleTV 3. Gen. Es kann 4k verarbeiten (oder das iPad skaliert vor dem Senden schon runter), aber nur FHD ausgeben. Und weil der TV nur FHD kann, habe ich nicht die 4. Gen. vom AppleTV empfohlen. Die kann auch 4k ausgeben, aber wofür?

 

Da du gerade so einen oberschlauen Ton anschlägst ("damit das jetzt jeder mitkriegt"), empfehle ich zukünftig folgenden Workflow:

  1. lesen
  2. verstehen
  3. antworten


#12 2jost

2jost
  • 431 Beiträge
  • DJI P4

Geschrieben 21. November 2018 - 18:46

Meint ihr eigentlich ich bin blöd? Will mich nicht als Experte hinstellen aber ich kenne mich schon recht gut aus mit diesen dingen. Nur hatte ich den fall so noch nicht. Das mein full hd tv nicht plötzlich 4k kann, ist mir klar. Und ja die box kann auch runter Skalieren. Ich teste nachher mal.

Dann vergleiche auch mal, wie der Unterschied ausfällt, wenn Du das 4k-Video aus dem Schnittprogramm gleich in Full-HD runterskalierst. 

 

Das 4K-Rohvideo nach dem Schnitt erneut in 4K auszurendern und dann von der Box in FullHD runterskalieren zu lassen, hört sich nicht sonderlich qualitätsfördernd an.



#13 Christian-P

Christian-P
  • 79 Beiträge
  • DJI F450 (abgestürzt), DJI Spark, DJI Mavic Air

Geschrieben 21. November 2018 - 18:47

Nein das ist nicht so sinnvoll. Der Ferseher kann das nicht, also muß runterskaliert werden. Entweder am PC alles umcodieren oder einen neuen Ferseher kaufen wäre mein Ratschlag.

Am PC umcodieren ist Blödsinn weil:

  1. er arbeitet mit einem iPad
  2. dann ist es FHD und wenn später mal ein 4K Fernseher einzieht.....

Der Tipp, einen neuen TV zu kaufen ist auch nicht viel schlauer, weil er da sicher selber drauf gekommen wäre.



#14 BrokenArm

BrokenArm
  • 55 Beiträge
  • OrtOrtenau
  • Hubsan H107C
    Hubsan H501SS

Geschrieben 23. November 2018 - 13:04

1. Daß er nur ipad hat, steht im ersten Beitrag nicht, und kam mir auch gar nicht in den Sinn. Er bearbeitet Videos, die man metergroß scharf darstellen kann, auf einem Minidisplay. Was soll da vernünftiges rauskommen.

2. Originale werden immer gespeichert und behalten. Nachbearbeiten kann man immer, aber die Originale kriegst du nicht mehr.

 

Hier scheint es an einigen Grundvoraussetzungen zur Videobearbeitung zu fehlen und dann muß man sich halt eine 4k Android Box kaufen.



#15 stefbat

stefbat
  • 76 Beiträge
  • OrtBattenberg

Geschrieben 23. November 2018 - 13:10

Alles gut. 4k auf der box läuft. Kommt eben auch auf die app an. Geht aber grundsätzlich. Ob ich den fernseher mal auf 4k umstelle, weiß ich noch nicht. Die Kisten kosten ja eh nix mehr. Und das ipad zum bearbeiten ist besser wie man denkt. Das Rendert so einen film innerhalb von sekunden oder paar minuten. Wahnsinn. Mit meinem pc komme ich da nicht mit. Und mir reicht das so vollkommen.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0