Zum Inhalt wechseln


Foto

Spark aus der Hand starten - Gestenmodus dafür notwendig?

dji spark drohne selfie starten hand

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Spengi

Spengi
  • 23 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 18. November 2018 - 20:33

Guten Abend,

 

da ja nun der Winter vor der Tür steht und ich die Spark auch bei schneebedeckter Landschaft fliegen will, stellt sich mir aktuell die Frage, wie ich die Spark aus der Hand starten bzw. in selbiger landen lassen kann. In den zahlreichen Videos zur Spark kommt es immer so rüber, als wenn das Starten/Landen aus/in der Hand stets nur im Gestenmodus möglich ist. Da ich den Gestenmodus bislang nicht benutzt habe und es auch nicht wirklich vor habe, fänd ich es sehr angenehm, wenn das Starten/Landen aus/in der Hand auch im normalen Modus möglich wäre.

 

Und die zweite Frage: Wie starte ich die Spark, wenn ich sie in der Hand habe. Den Startvorgang per App oder Fernsteuerung auszulösen, wäre ein wenig umständlich. Daher vermute ich, dass der Startvorgang aus der Hand wieder einmal per Akkuknopf ausgelöst wird (in einem der vielen YT-Videos, bin ich der Meinung es so schon gesehen zu haben).

 

Derzeit fliege ich meine Spark mit solchen, an den Propellerarmen angeklippten Landefüßen, was auch hervorragend klappt. Nur im Winter möchte ich nicht, dass die Spark gerade beim Landen, im Schnee versinkt. Daher die beiden Fragen ;) .

 

Juti, ich danke schein einmal für Eure Antworten und wünsche einen angenehmen Start in die neue Woche (wieder 5 lange Arbeitstage bis zum nächsten Wochenende ... ::)  ;) )

 

Liebe Grüße von der Oder, Stefan.



#2 Boxer-Harry

Boxer-Harry
  • 21 Beiträge
  • OrtHameln/Weidehohl
  • DJI Spark

Geschrieben 18. November 2018 - 21:54

Start sehe ich unproblematisch. Schnee plattlatschen, oder vom Transportkoffer abheben.
Landung total simpel. Ich lasse das Fünkchen zurückkehren und greife von unten hinten im Flug zu und drehe ihn um 90Grad zur Seite . Die Motoren sind dann sofort aus.

#3 Gustav

Gustav
  • 131 Beiträge
  • OrtGroßziethen
  • DJI Spark
    DJI Mavic 2 Zoom

Geschrieben 19. November 2018 - 09:32

Hallo,

der Handstart ist völlig unproblematisch.

Die eingeschaltete und mit der Fernbedienung verbundene Spark (Motoren sind noch aus) in die Handfläche legen. Du blickst in die Kamera und machst einen Doppelklick auf die Akkutaste. Die Spark erfasst dein Gesicht und im piepst bevor die Motoren anlaufen. Dann schwebt sie frei und du kannst die Hand wegnehmen und per Fernbedienung normal weiterfliegen.

Zum Landen in der Hand mache ich es so, dass ich an der Fernbedienung in den Quickshot-Modus umschalte (sofern zwischendurch auf Normal umgestellt wurde) und den Gestenmodus aktiviere. Dann auf Höhe deines Gesichtes heranfliegen und die Handfläche unter die Spark halten. Wenn sie das erkannt hat dann piepst sie und landet. Motoren gehen aus.

Das alles klappt mit etwas Übung ganz hervorragend.

 

Gruß

Gustav


  • Blankogratler gefällt das

#4 Quad17

Quad17
  • 866 Beiträge

Geschrieben 19. November 2018 - 10:20

Was ist mit der rechten Hand unter den schwebenden Kopter in etwas ueber Gesichtshoehe greifen und mit der Linken dann den linken Stick (Stick mode 2) zurueckziehen bis die Spark die Hand beruehrt, bzw. man(oder Frau) die Batterie greift und festhaelt und der Kopter die Motoren ausstellt?



#5 zapper01

zapper01
  • 17 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 19. November 2018 - 13:10

Ich hab zwar keine Spark, sondern eine Air, aber ich denke, dass Hand Start und Landung gleich funktionieren sollten:

Zur Landung stelle ich den Kopter quer zu mir, flache Hand unterhalb des Kopters halten, linken Knüppel nach unten und Dröhnlein landet auf der Handfläche, Knüppel weiter unten halten und die Motoren gehen aus. Ich muß da nix umdrehen und festhalten......



#6 Rumbitla

Rumbitla
  • 142 Beiträge
  • Mavic 2 Pro (verkauft)
    Phantom 4 Pro (verkauft)
    nur noch: Racer!

Geschrieben 19. November 2018 - 13:48

 

Und die zweite Frage: Wie starte ich die Spark, wenn ich sie in der Hand habe. Den Startvorgang per App oder Fernsteuerung auszulösen, wäre ein wenig umständlich. Daher vermute ich, dass der Startvorgang aus der Hand wieder einmal per Akkuknopf ausgelöst wird (in einem der vielen YT-Videos, bin ich der Meinung es so schon gesehen zu haben).

 

Hab zwar keine Spark mehr, aber Palm Launch und Palm Landing waren die coolsten Features, um die Spark an unmöglichen Orten starten und Landen zu lassen, etwa Hotel-Fenster oder Balkone oder steile Berghänge...

 

Guckst du Bedienungsanleitung:

 

Unbenannt.jpg


Bearbeitet von Rumbitla, 19. November 2018 - 13:50.


#7 Spengi

Spengi
  • 23 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 19. November 2018 - 19:45

Guten Abend,

 

ich danke Euch allen für Eure Antworten. Ich denke, ich werde die Landung per Gestenmodus bevorzugen. Wobei ich auch denke, dass auch ohne Gestenmodus die Ladung auf der Hand möglich sein müsste. Wenn ich den linken Stick nur lange genug herunter ziehe, sollten die Motoren auch so aus gehen, wenn die Spark merkt, tiefer geht es nicht mehr. Egal ob es durch Erdboden oder meiner Hand, nicht mehr tiefer geht.

 

@Rumbtila, die Anleitung habe ich mir angeschaut. Ich wollte eben wissen, ob Start/Landung auf/in der Hand ausschließlich per Gestenmodus funktioniert, oder ob man auch im normalen Flugmodus auf/von der Hand landen/starten kann.



#8 Carsten B.

Carsten B.
  • 41 Beiträge
  • Spark

Geschrieben 19. November 2018 - 21:17

Ich starte und lande nur von der Hand! Zum starten 2 mal Akku drücken- sie hebt ab und ich kann mit der Fernbedienung weiter fliegen- ganz wichtig wieder in Normal Modus stellen! Beim landen Sport Modus aus! Dann fliegst Du in etwa 1,5 Meter Höhe ungefähr 2 Meter von Dir entfernt und dann aktivierst Du GestenModus! Hand vor Spark halten und wenn sie Dich erkennt- Grüne Lampen- Hand wegziehen und anschließend unter die Spark halten- ungefähr 20 cm. Sie landet und schaltet sich ab! Hatte anfangs auch meine Probleme- einfach mal üben.

#9 Boxer-Harry

Boxer-Harry
  • 21 Beiträge
  • OrtHameln/Weidehohl
  • DJI Spark

Geschrieben 20. November 2018 - 08:18

Warum denn einfach, wenn's auch kompliziert geht...

#10 Quad17

Quad17
  • 866 Beiträge

Geschrieben 20. November 2018 - 08:31


 

[...]

Ich wollte eben wissen, ob Start/Landung auf/in der Hand ausschließlich per Gestenmodus funktioniert, oder ob man auch im normalen Flugmodus auf/von der Hand landen/starten kann.

Mit einem Halsband fuer FB und Phone/Tab geht neben der dann etwas bequemeren "Stick links zurueck bis motor stop" auch der "slide the app-Startbutton"-Start in der Hand.

Es geht sogar der CSC mit Daumen und Mittelfinger, wenn jemand (ICH!) den slidestart nicht mag.



#11 vobe49

vobe49
  • 94 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 03. Dezember 2018 - 17:05

Also, das Greifen der Spark von unten und kurzes Umdrehen zum Abschalten der Motore habe ich auch schon einige male gemacht. Da die Spark beim Versuch, sie von unten greifen zu wollen nach oben ausweicht, muss man flott zugreifen und da ist mein Zeigefinger schon mal in die Propeller geraten, was zwei schöne saubere und heftig blutende Schnitte gab. Mir schrieb dann jemand, dass man sie von hinten greifen soll - doch auch da weicht sie aus. Ich bin da jetzt recht vorsichtig geworden...



#12 zapper01

zapper01
  • 17 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 04. Dezember 2018 - 07:19

einfach den Knüppel weiter nach unten halten, dann senkt er sich ab auf Deine Hand und die Motoren gehen aus. Ich muß da nix umdrehen oder so.

Beim Handstart reicht eine zügige Bewegung nach oben - nachdem die Motoren gestartet sind - dann startet sie automatisch und beginnt Ihren Schwebeflug..... Ist zumindest bei der Air so und ich denke die Spark verhält sich gleich, oder?



#13 Elements

Elements
  • 19 Beiträge
  • OrtGöttingen
  • DJI Spark
    DJI Mavic 1 Pro Platinum
    DJI Phantom 2 Vision (sold)

Geschrieben 05. Dezember 2018 - 15:36

Ich habe das starten aus der Hand gerade ein paar mal versucht aber es klappt einfach nicht.
Kann es sein das es dazu ein GPS Signal braucht? Denn ich hab es jetzt nur drinnen versucht.
Funke an, Handy verbunden. Kopter an auf die Hand stellen und 2x die Akkutaste betätigen.....
Mehr als 2x rot blinken tut es aber nicht :(



Edit:
Hat sich erledigt, es war wohl einfach zu dunkel im Raum...

Bearbeitet von Elements, 05. Dezember 2018 - 15:36.


#14 pomdam

pomdam
  • 30 Beiträge

Geschrieben 11. Dezember 2018 - 20:13

Hallo Freunde,

 

ich starte Die Spark regelmäßig aus der Hand, immer wenn ich sie nicht in den Dreck stellen will. Dabei benutze ich schon lange nicht mehr den Gestenmodus. Ich halte sie einfach zur Sicherheit über den Kopf, also nicht gerade in Gesichtshöhe, dann den starte ich normal mit dem Slide oder mit der Fernbedienung. Zur Landung hole ich sie in Bauchhöhe dicht zu mir, Hand drunter und Landung,

 

Lg pomdam



#15 Pac

Pac
  • 566 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2018 - 13:27

Ich habe wenn notwendig Spark/Mavic Air/Mavic Pro schon aus der Hand starten lassen und mit der Hand wieder "eingefangen", alles ohne Gestenmodus - wenn dann bei Mavic Pro z.B. nur mit "Landing Protection" aus damit er nicht abhaut beim Zugreifen (Landen). Wenn es nicht grade stürmt und er halbwegs ruhig in der Luft steht kein Problem. Jaja RIsiko Finger in die Probs bringen aber wenn man sich von unten nähert dann ist das ein geringes Risiko.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie, starten, hand

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0